Mittwoch, 9. Juli 2014

Natur pur....

Beim gemütlichen sitzen am Gartenteich kann man nicht nur schönes zu entdecken ...
 Ich traute meinen Augen kaum...

der Frosch fixiert den Kohlweissling...und schwupp....
...so schnell konnte ich gar nicht auf den Auslöser drücken, 
das war nur ein Bruchteil einer Sekunde.
Er ist in die Höhe gesprungen und Schwupp hatte er den Schmetterling...

... nun gut durchkauen, runter damit und weiter gehts...
... kurz danach hat er sich noch ein Bienchen geholt.
Es ist schon erstaunlich wie schnell so ein Frosch sein kann.

Einen schönen Mittwoch wünscht Euch .... Biggi



Kommentare:

  1. Och...wahrscheinlich kann man dann sogar noch erschrecken^^ Haste aber dennoch noch super in deinen Bildern festgehalten. Fressen und gefressen werden, muss halt sein, auch wenn es für den Falter und das Bienchen schlecht ist.

    Ich mag ja Frösche und höre sie auch sehr gerne quaken. Macht der Deine auch nen "Krach"?

    Hab einen schönen Tag und herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben 5 von den frechen Gesellen im Teich. Die sind noch zu jung (ca. ein halbes Jahr), sie quaken erst wenn sie geschlechtsreif sind ... so ab dem 1. bis 1,5 Lebensjahr

      Liebe Grüße
      Biggi

      Löschen
  2. Liebe Biggi,
    uii, das hätte ich ja auch gerne beobachtet. Obwohl es mir sicher auch leid getan hätte um den Schmetterling.
    Wie der kleine Hüpfer auf dem ersten Foto den Schmetterling schon so anvisiert.
    Aus dieser Perspektive hebt er sich ja kaum ab vom Stein.
    Also werden wir fleißig weiterhin möglichst gute Voraussetzungen für Schmetterlinge schaffen, ihnen geeignete Pflanzen zur Verfügung stellen und auch die Raupen nicht töten, damit es nicht so schlimm ist, wenn ab und zu mal ein Frosch einen erwischt *zwinker* .

    Einen schönen Tag trotz Dauerregen wünscht dir
    Uschi, die gar nicht gewusst hat das Schmetterlinge die Speisekarte der Frösche bereichern

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Biggi
    Das sind aber tolle Fotos geworden .Da hattest du aber Glück dass du die Kamera griffbereit hattest.
    Ich habe meist Pech.
    Ein Frosch hat auch mal lust auf einen großen Happen.
    Liebe Grüße Christa...

    AntwortenLöschen
  4. Toll erwischt, das schnelle Kerlchen.
    Ich finde es klasse, dass du so schnell reagiert hast, schneller geht es wohl kaum, bzw, da braucht man ein professionelles Equipment dazu.
    Schöne Bilderserie.
    Herzlichst Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Biggi, die Fotos sind herrlich. Welch lustige Beobachtung, auch wenn mir Schmetterling und Bienchen leid tun. Aber wenn ich an unsere 6-köpfige Storchenfamilie denke, die sicher einen regen Froschverschleiß hat, dann kann ich nur sagen ... so ist das Leben, so ist die Natur ... ;-)

    Ein lieber Abendgruß
    von der Waldameise

    AntwortenLöschen
  6. Fressen und gefressen werden, das ist die Devise, die in der Natur herrscht. Manchmal für uns Menschen schwer zu verstehen und zu akzeptieren, aber es ist so.:-)

    Das Szenario hast du ganz toll in Bildern festgehalten. :-)

    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Bilder , liebe Biggi . Es war doch wohl kein Prinz , lach . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen.
Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...