Dienstag, 9. Juni 2015

Im Wandel der Zeit 12x1 Motiv Juni 2015

Heute bin wieder mit Frau Sandy um die Mittagszeit so gegen 12 Uhr am Kanal spazieren gewesen und
habe für die liebe Christa mein Foto gemacht. Na da hat sich aber ganz schön was verändert.
Alles ist grün, das Gras ist kräftig und hoch gewachsen und die Bäume haben schöne dunkle Blätter bekommen.

Nicht das Ihr denkt ich hätte ein neues Auto, nein da hat sich doch ganz frech einer auf "meinem" Parkplatz gestellt... Frechheit


Habt Ihr Lust mit mir ein bisschen am Kanal entlang zu laufen? Na dann wollen wir mal los.
Zuerst müssen wir unter die Brücke durch, schaut mal wer dort wohnt.



Gleich hinter der Brücke auf der anderen Seite, sehen wir das Storchennest aus dem Nachbardorf

und wer fliegt mir wieder vor die Nase... ein Graureiher

Überall am Kanalrand wachsen die gelben Lilien


 Auf der anderen Seite wird geangelt ...

... und der Hund passt auf die Angel auf , oder wartet auf den "dicken Fisch"

Wenn wir hier ca. 3 km weiter laufen kommt man zum nächsten Dorf

Schaut mal nach oben, da fliegt ein Storch

 Da kommt eine Graugans geschwommen

Und ein Stück weiter beobachtet uns Frau Ente

Ich höre am Himmel jemand rufen... wer bist Du denn, ich glaube du bist ein Bussard

Hier holt sich Frau Sandy manchmal ein Stück Holz zum spielen.

Traumhaft.... wenn man hier ein Häuschen hat.



Jetzt müssen wir aber wieder zurück und so sieht die Brücke von der anderen Seite aus.
Frau Sandy ist schon vor gelaufen und wartet schon. Eine Stunde laufen mit 13 Jahren und
Arthrose in den Knochen, das ist für sie schon sehr anstrengend. 

  Das war jetzt aber ein langer Post, hoffentlich habe ich Euch nicht mit der Bilderflut erschlagen.


Hier noch einmal alle sechs Monate zum Vergleich  
**

Noch mehr schöne Bilder "Im Wandel der Zeit" könnt Ihr bei der lieben Christa sehen


Da ich ab morgenfrüh bis zum Wochenende in Köln bin,
kann ich meine Blogrunde bei Euch erst am Wochenende machen.

Liebe Grüße und eine schöne Restwoche wünsche ich Euch ...



Kommentare:

  1. ...ja die Veränderung ist beachtlich, liebe Biggi,
    so schön ist dieses satte grün...und an dem Kanal würde ich auch gerne wohnen in diesem schmucken Häuschen und mit den netten tierischen Nachbarn,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, liebe Biggi!
    Also dieser Beitrag hat's in sich ;-)
    Erstmal zur Veränderung der Natur - sie ist gewaltig und wunderschön. Allerdings habe ich mir beim Betrachten der 6 Bilder gedacht. Jetzt wo es sooo schön ist, ist aber auch der Höhepunkt schon wieder erreicht und im Juli/August werden die ersten Anzeichen des Herbstes erkennbar sein. So kurz ist unser Jahr. Erschreckend.
    Es ist wirklich eine Freude am Wasser zu wohnen, oder es zumindest in der Nähe zu haben. Was Du an Vögeln immer fotografieren kannst, ist beachtlich. Ich kann nur Spatzen, Amseln, Meisen und Krähen präsentieren, damit hat es sich aber dann ;-(
    Du und Deine Sandy, ihr wurdet ganz genau beobachtet vom Hund vis a vis, nichts entgeht einem "Jagdhund".
    Danke für Deine schönen Bilder und liebe Abendgrüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  3. Auf keinen Fall , liebe Biggi , es hat Spaß gemacht die Bilder zu betrachten . Da ist dir ja einiges vor die Linse geflogen . Auf deinem Monatsbild hat sich einiges getan . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. Oh wow...das kann man wirklich supergut zum Schluß beim Vergleich erkennen...echt sooo grün und saftig, ha, und dazu noch so viele schöne Gänseblümchen♥ . Klar dass ich da wieder supergerne mitgegangen bin liebe Biggi. Gleich auch wieder so viele Tiere gesehen muss ich aber sagen dass der Hund bestimmt Frau Sandy gesehen hat und ganz schön neidisch war dass sie so laufen durfte und nicht nur am Ufer auf so ne Angel aufpassen muss ;-)))

    So zu wohnen ist bestimmt schön....wenn es dann keine Hochwasser gäbe die auch schnell fluchen lassen.

    Ein toller Spaziergang der mir wieder viel Spaß gemacht hat und ich danke dir fürs Mitnehmen.

    Viele Krauler an Frau Sandy und herzliche Grüssle an dich

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Biggi,
    ich kann mich gar nicht sattsehen an deinen Bildern, ich liebe diese Idylle am Wasser,
    die Blumen, die Natur insgesamt, diese Brücken mit den Bäumen usw.
    Wirklich eindrucksvoll,
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Biggi,
    es war schön Deinem Spaziergang zu folgen. Und die Monatsbilder im Vergleich: Alle einfach wunderschön! Schau mal, trotz kahler Bäume, der strahlend blaue Himmel im Januarbild ist einmalig.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Mit so schönen Fotos kann man mich niemals erschlagen, liebe Biggi. Gern hab ich dich begleitet und es genossen.
    Die Veränderungen sind immer wieder interessant und eindrucksvoll. Nur schade, dass alles immer so schnell geht, gell?

    Ein lieber Gruß aus dem Wald

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Biggi,
    Schönes Bild für den Monat Juni.
    Wie auch immer, um zu sehen, welchen Unterschied sind die Farben viel intensiver.
    Schöne Himmel über ihm, die anderen Bilder auch sehr schön.
    Mit freundlichen Grüßen, Irma

    AntwortenLöschen
  9. Hihi, mein erster Gedanke : Matze!!! Moment ... das ist nicht Matze. :0(

    Und dann erschlag Du mich ruhig mit Deinen wunderschönen Bildern! Ich find´s super! ♥♥♥

    Ach ja, und wegen des Spatzenfreundes ... nicht zu dolle ärgern, liebe Biggi. Ich denke, der hat das echt nicht böse gemeint, sondern sich nur Sorgen um seine gefiederten Freunde gemacht. Und hätte er die Kommentare verfolgt (z.B. Deinen hierher), dann hätte er sich auch davon überzeugen können, dass Du und die anderen Bloggerinnen - egal, was sie nun geschrieben haben oder nicht - allesamt absolute Tierfreunde sind. Tja, hätte er mal ... der Gute weiß ja gar nicht, was ihm hier entgeht. *mit den Schultern zuck*

    Wünsche Dir eine tolle Zeit!

    Fühl Dich herzlich umarmt,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  10. Reiher, Störche, Bussrad...schöne Gegend hast du dort.
    Deine Vergleichfotos sind auch interessant.
    Liebe Grüße, Andi

    AntwortenLöschen
  11. Welche Entwicklung in den letzten drei Monaten dein schöner Platz mitgemacht hat. Herrlich.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  12. Applaus für Frau Sandy, die tapfer mitgelaufen ist! Das muss erst mal gesagt werden.:-)

    Mir hat dieser Spaziergang entlang des Kanals sehr gut gefallen, liebe Biggi. Ich glaube, da kann man so oft laufen, wie man will, man entdeckt doch immer wieder etwas Neues und an diesem Tag ist euch ganz viel vor die Füße geflogen, geschwommen oder auch gelaufen.:-)

    Nun ja, ich denke mal, an dem Fisch wird der Hund kein Interesse haben, aber man kann sich ja auch über den Geschmack eines solchen Vierbeiners mal täuschen. *g*

    Die Schwalben haben sich auf jeden Fall tolle Häuser gebaut an einer geschützten Stelle und können hier in Ruhe ihre Jungen aufziehen.

    In punkto "Grün" hat dein Monatsmotiv jetzt wohl den Höhepunkt erreicht und wird nicht mehr zu toppen sein. Vergleicht man alle Bilder miteinander, dann hat sich ein großartiger Wandel vollzogen und ich freue mich, dass du auch wieder im Juni dein Motiv festgehalten hast. :-)

    Ich werde diese Woche wohl noch nicht zum Bloggen kommen, habe einfach noch zu viel zu erledigen. Alles geht halt nicht!

    Ganz liebe Grüße und wir lesen uns auf jeden Fall wieder!" :-)
    Christa

    AntwortenLöschen
  13. das war jetzt ein richtig erholsamer Spaziergang mit dir und Frau Sandy :-)
    und es gibt so viel zu sehen. Tolle Fotos - und - hat Spaß gemacht Biggi.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  14. Biggi der Hund wartet BESTIMMT auf einen Fisch.hatten auch einen Labrador..der hat Fisch frisch aus dem Wasser geliebt.
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Biggi,
    bei euch ist alles noch so schön grün und die Wiesen saftig!
    Bei uns hier ist alles staubtrocken.
    Hoffentlich fällt heute Nacht noch etwas von dem vorhergesagten Nass?
    Das ist sehr erfreulich, das die Schwalben unter der Brücke, Platz für ihr Nester gefunden haben!
    Frau Sandy legt ein Päuschen ein, das macht sie richtig!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Biggi,
    aber mit Sicherheit nicht. Schön wars und ich bin gerne mitgelaufen. Ein traumhaftes stückchen Erde hast du da uns gezeigt.
    Ich bin schon auf den nächsten Monat gespannt und was du uns dann neues zu zeigen hast.

    Ich wünsche dir einen recht schönen Tag
    Paula

    AntwortenLöschen
  17. dankeschön, liebe Biggi, gerne bin ich mit Dir und Frau Sandy am Kanal entlang spaziert. Da hat sich ja einiges verändert, so schön grün und üppig ist es, ein wunderbarer Wandel!

    ich schicke Dir liebe Grüße aus dem Garten
    Traudi

    AntwortenLöschen
  18. Rauchschwalben, Störche, Reiher - bei dir ist ganz schön was los! Und die Veränderungen sind deutlich. Die Sache mit den tiefgrünen Blättern ist im Juni wirklich sehr auffällig. Danke für den schönen Spaizergang. ich bin ein bisschen spät dran, hab's aber nun auch geschafft.
    Lieben Gruß
    Elke
    _______________________________________-
    http://mainzauber.de/hp2012/2015/06/monatsfoto12x1_juni/

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen.
Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...