Mittwoch, 26. August 2015

Futterneid

In meiner Blogpause auf einem Spaziergang sah ich drei Milane am Himmel, sie waren auf Futtersuche über die frisch gemähten Felder.
Leider sind die Aufnahmen nicht so berauschend, das Wetter war schlecht, dass Feld war zu weit weg
 und ich hatte blöderweise das falsche Objektiv mit. Ich hoffe Ihr könnt trotzdem alles einigermaßen erkennen.   



Einer nimmt Anflug auf das frisch gemähte Feld ...

 Ein Storch war auch auf Futtersuche, aber ihm störte der Milan überhaupt nicht.


 Immer wieder versuchte er sein Glück...

Und dann hat er eine Maus erwischt ...


Eine Maus reichte ihm wohl nicht aus, nach einer Weile kam er wieder... 



 Und dann kommt die Krähe und wollte ihn verjagen ...

 Der will sich das aber nicht gefallen lassen ...

 Immer und immer wieder greift die Krähe ihn an...

 Das geht eine ganze Weile so...


  Aber der Milan ist hartnäckig und lasst sich nicht so einfach von der Krähe verjagen.

Am Ende hatte der Milan gewonnen.

 Die Krähe war weg und der Milan kam zurück und suchte weiter nach Mäusen.

♥ ♥ ♥

Wenn ihr noch mehr schöne "Naturfotos" sehen möchtet, 
dann schaut mal bei Jutta vorbei.

 Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch ...


Kommentare:

  1. Liebe Biggi,
    ich finde die Aufnahmen sind Dir gelungen. Vögel, Schmetterlinge und Insekten finde ich immer schwierig zu fotografieren, denn sie sind immer so schnell wieder aus dem Bild, sind zu weit weg oder werden unscharf. Jedenfalls bei mir ;-) Aber ab und zu habe ich mal Glück.
    LG und einen schönen Tag
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du Biggi super die Szene erwischt und gefolgt. Dein letztes Bild ist sehr gut geworden.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Da sieht man mal wieder wie frech die Krähen sein können und dass sich Ausdauer am Ende immer lohnt. Besonders dein letztes Bild vom Milan gefällt mir ausgesprochen gut. Ich weiß nicht, mit welchem Programm du arbeitest, aber bei trübem Wetter lohnt meist ein Versuch über die Tonwertkorrektur die Tiefen etwas anzuheben und evtl. noch etwas am Kontrast zu schrauben.
    Die Sache mit dem falschen Objektiv kenne ich auch :)

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  4. ...was für tolle Aufnahmen, liebe Biggi,
    besonders die im Flug und dann so gestochen scharf...ich finde sie wirklich toll...also mal Ausschau halten, wo Felder abgemäht werden ;-),

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Großartig ist sie, deine Fotoserie !
    Toll, wie du diese Aufnahmen hingekriegt hast, erste Sahne !
    Und es liest sich spanend wie ein Krimi ;-)
    Vögel im Flug zu fotografieren ist für mich immer schwierig, daher bewundere ich deine Künste.
    ♥liche Grüße

    AntwortenLöschen
  6. das sind wieder ganz wunderbare Bilder Biggi!
    ja - und dein Text dazu liest sich auch klasse. Macht richtig Spaß.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  7. Och danke liebe Biggi,
    das freut mich aber sehr, dass du diesen wundervollen Beitrag für den "DND" zur Verfügung gestellt hast,. . . schwupps, schon ist er verlinkt !
    Ganz ♥lichen Dank dafür.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Biggi,
    tja man kann nicht immer gewinnen, die Fotos sind super.
    Ich wünsche dir einen angenehmen Tag ohne Futterneid ;-))
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Biggi
    was für wunderschöne Aufnahmen, den hast du toll auf die Linse bekommen! Das ist ein Erlebnis.. auch für michimmer wieder! Danke dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  10. Da konntest du ein tolles Schauspiel miterleben, liebe Biggi, was sich auch immer wieder bei uns abspielt zwischen Greifvögeln und den Krähen. Letztere sind aber auch wirklich angriffslustig, aber meist haben sie dann doch keine Chance. Der Milan hat mit Ausdauer bewiesen, wer hier der king ist! *g*

    Herrn Storch hat dieser Konkurrenzkampf überhaupt nicht interessiert, der blieb total cool, Recht hat er!

    Vielen Dank für die tolle Bilderserie und auch ich kenne das mit dem falschen Objektiv, lach.

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Nachmittag
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. Solch ein schönes Naturschauspiel als Bildgeschichte uns präsentiert, dafür bedanke ich mich auch ganz herzlich. Wundervoll wie du das dokumentiert hast. Mit lieben Grüßen zu Dir die Celine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Biggi,
    einige der Fotos sind doch super, finde ich. Ich weiß, wie schwer es ist, Greifvögel im Flug zu fotografieren. Und gerade mit Milanen hatte ich noch nie Glück. Die sind aber bei uns auch nicht so häufig. Also - danke für die tolle Bildserie.
    Herzliche Grüße
    Elke
    _____________________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  13. Da hast Du wirklich Ausdauer gezeigt, schöne Aufnahmen.....Und es ist ja auch gar nicht so einfach die Vögel "einzufangen", denn im Flug wird ja ständig die Richtung gewechselt....Sehr eindrucksvolle Serie....
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  14. Da hast Du wirklich Ausdauer gezeigt, schöne Aufnahmen.....Und es ist ja auch gar nicht so einfach die Vögel "einzufangen", denn im Flug wird ja ständig die Richtung gewechselt....Sehr eindrucksvolle Serie....
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Biggi,

    das sind absolut grandiose Fotos. So etwas ist mir noch nie gelungen. Es ist doch ziemlich schwer, Greifvögel im Flug zu erwischen. Allerdings bekomme ich auch hier nicht so viel zu Gesicht und wenn, dann sind sie meist ganz hoch oben.
    Danke für Deine Ausdauer!

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  16. mich haben diese Bilder BERAUSCHT Biggi
    SUPER
    DANKE mit einem LG vom katerchen der hier sehr sehr selten einen Milan erlebt.

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Biggi,
    ich habe mir die Futterneidszenen gerade angeschaut, du hast sie wunderbar eingefangen, dickes Kompliment !


    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen.
Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...