Dienstag, 11. August 2015

Neues aus den Schwalbennestern


Seit Anfang Juni beoachte ich die Schwalbenkinder klick hier
Jedes mal wenn ich am Kanal spazieren gehe, schaue ich nach oben.

Am 30.06. dann
nanu... da fehlt doch einer, es waren doch sechs...
oder hat sich da eins etwas weiter hinten versteckt.

Da sitz ein Schwalbenkind auf einem Brückenbalken und
von oben schauen die Geschwister nach unten.

 Ein paar Tage später waren nur noch vier im Nest.

 Meine Güte ist das ein Gedrängel... jetzt geht es ziemlich schnell mit dem Auszug aus dem Nest.

 Auf jedem Brückenpfeiler sitz ein Schwalbenkind.

 ♥
 Ab und an schaut die Mama noch nach dem Rechten und gibt Hilfestellung.

Als ich am 05.Juli wieder dort war, war das Nest leer, jetzt flattern sie vergnügt umher.

 
Sie sind auch schon ziemlich schnell und im Flug von den Großen nicht zu unterscheiden.
Höchstens, wenn sie sich auf dem Brückengeländer ausruhen.

Danach habe ich die Nester nicht mehr beobachtet... nun sind sie ja alle flügge hab ich mir gedacht.
Falsch gedacht...

 ♥

Am 09.08. als ich für die liebe Christa mein Monatsbild fotografierte und
 mit Frau Sandy meinen Spaziergang machen wollte, hörte ich es unter der Brücke piepsen.

 
Ich schaute nach oben und siehe da, es kam aus den Nestern.
Sind die nicht plüschig?
Ob es wirklich nur zwei sind kann ich nicht genau sagen.
Nach meiner Einschätzung passen mehr als zwei nicht in dieses Nest.

Auf der anderen Seite sind auch noch welche.
Leider kann ich die Süßen nicht richtig sehen, das Nest ist so ungünstig gelegen,
 das es für mich sehr schwer zu beobachten, geschweige zu fotografieren ist.
Man kann nur ein paar kleine Schnäbel sehen.

Nun könnt Ihr Euch ja vorstellen was ich jetzt alle paar Tage mache.
Genau... ich werde sie beobachten *freu*

 ♥ ♥ ♥ 

Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch ...

Kommentare:

  1. Schön sind sie. Ich bin für jede solche Naturbeobachtungen voll begeistert.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Biggi,
    was für tolle Aufnahmen, Danke. Das sieht man auch nicht jeden Tag. so schön sehen sie aus die Schwalben.
    Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Biggi, allerliebst sind Deine Aufnahmen, da geht einem das Herz auf.
    Kann ich gut verstehen, dass es Dir Freude macht, sie zu beobachten, würde ich auch machen.
    Wenn man das Nest genau ansieht, wo die beiden "Plüschtiere" sitzen, dann sieht man erst, welch Kunstwerk diese Vögel produzieren.
    Toll.

    Liebe Abendgrüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  4. Sind die Plüschis süß!!! Danke für die Fotos.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Biggi,
    ich freue mich über deine Bilder hier. Also gibt es dieses Jahr jede Menge neue Schwalben, toll. Die 2 Kleinen plüschigen sehen sooooooooo süß aus. Ich sehe nur die Schwalben auf den Leitungen sitzen und das dann gleich in Massen. Erst gestern habe ich sie gesehen, als wir im Garten waren. Wenn sie tief fliegen heißt es doch, das es Regen geben wird. Hat dein Anruf bei Petrus wohl doch geholfen?
    Meine Fontäne bei Nacht habe ich gestern noch meinem Post zugefügt. Irgendwie bin ich aber nicht ganz zu frieden.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  6. Hihi, so wie ich immer den Störchen nachstiefele, machst du das jetzt wieder mit dem letzten Schwalbennest, liebe Biggi.
    Es ist wirklich toll, dass du das eine Nest bisher immer wieder beobachtet hast bis zum Ausflug der Jungen und es stimmt, sieht man sie alleine auf dem Geländer sitzen, haben diese schon fast die Größe der Eltern erreicht, das geht ruckizucki. :-)

    Die zwei Wollebutzelchen möchte man am liebsten in die Hand nehmen und knuddeln.

    Danke für die tollen Fotos, liebe Biggi. :-)

    Liebe Grüße und einen schönen Wochenteiler
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Die beiden plüschigen Schwalben sind ja soooo süß! Tolle Bilder hast du wieder mitgebracht.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  8. so viele schöne Schwalbenbilder. Ich bin ganz begeistert.
    Die Schwalbe im Flug hast du auch toll erwischt! Sie fliegen ja so schnell in alle Richtungen - da ist es schon ein Kunstwerk den kleinen Vogel so gut auf dem Foto festzuhalten.

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Biggi,
    wie süss all die Schwalben gross und klein. Bei uns sieht man sie zwar auch, aber so viele wie im Norden im Urlaub habe ich nie gesehen.
    Da wird das Auto fahren fast schon gefährlich und leider ist es für die Tierwelt ebenso eine grosse Gefahr.
    Ganz toll gelungene Bilder.
    Danke auch für deine lieben Zeilen zu unserem Post. ♥
    Geniesse eine schöne Restwoche.

    Liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Biggi
    wunderschön die Fotos und deine Erzählungen ach ich habe intressiert und belustigt verfolgt alles und ich bestaune sie immmer wieder ihre Flugkunst!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  11. Die beiden jungen Schwalben sind der Hit.
    Wie in meiner Grundschulzeit fühle ich mich, wenn ich das Foto angucke!
    Herzlich Pippa

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen.
Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...