Montag, 14. September 2015

S/W im Fokus_KW_38

Moin moin Ihr Lieben ... mein Name ist Friedolin. 
 Biggi hat gesagt wir sollen mal ein bisschen lansamer schwimmen,
 sie möchte uns fotografieren.

 In unserem Zuhause, im Teich, tummeln sich drei Goldfischarten.
Ich bin ein Shubunkin, Biggi sagt... ich bin ein ganz besonders hübscher Kerl.


Deshalb darf ich auch in den Fokus.




Aber auch mein Verwandter muss sich nicht verstecken.
Der rot-weiße ... er ist kein Koi, sondern ein Saraser.




Dann wohnen bei uns noch die "gewöhnlichen" Goldfische.
Naja... ich gebe ja zu, die sind auch sehr hübsch.




Ich hoffe es hat sich gelohnt etwas langsamer zu schwimmen
und Euch hat die Fokusbearbeitung gefallen.


Schaut doch mal bei Christa vorbei,
dort gibt es noch mehr schöne "S/W im Fokus" Bilder zu sehen.


Ich wünsche Euch allen einen schönen Wochenstart ...


Kommentare:

  1. Biggi SCHÖN so schön
    unser Teich ist leider hin..und nun so schöne Bilder von den Fischen
    DANKE
    ALLE sind wundervoll..
    LG zum Wochenstart vom katerchen der gerne geschaut wie sie ihre Runden drehten :D

    AntwortenLöschen
  2. Ein reizender Geselle und so freundlich bei den Aufnahmen, ein Gentleman.... Meine Freundin in Kutzenhausen hat Kois. Und wir machten dort die Mutprobe, den Finger ins Wasser zu halten. Die Kois sind zutraulich und "beschnuppern" jeden Gast.

    Auf jedem Fall sind es prächtige Fische und es ist sehr unterhaltsam sie zu beobachten, Deine Fokusarbeiten dazu sind eine Wucht, finde ich!

    Hab' eine schöne Woche!

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  3. Na also lieber Friedolin, da hat Biggi aber vollkommen Recht und gut dass du auch auf sie gehört hast. Bist wirklich ein absolut hübscher Kerle und dein Fleck auf der Stirn ein besonders tolles Markenzeichen das sich zu fokussieren lohnt. Echt klasse geworden und mein Favorit, aber psssst...nicht den Anderen verraten. Die sollen ja nicht sauer oder eifersüchtig werden, denn hübsch sind sie auch.

    Lob an dich liebe Biggi, echt klasse. Schon auch alleine die Idee. Habt ihr wirklich hübsche Fische im Teich. Würde mir auch gefallen^^

    Wünsche dir einen schönen Wochenstart und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. sehr schön, wie du die einzelnen fische in den Fokus genommen hast

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. ...ein so schön bevölkerter Teich, liebe Biggi,
    und der Fisch im Fokus ist wirklich besonders schön...bei uns leben nur die einfachen Goldfische, aber ja, auch sie sind schön,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Auf jeden Fall hat es sich gelohnt, dass du etwas langsamer geschwommen bist, lieber Friedolin! Du bist ein total hübscher Kerl und so konnten wir dich jetzt wenigstens richtig anschauen. Im Fokus kommst du ganz groß raus, aber auch dein Verwandter, der Saraser, ist jetzt nicht mehr zu übersehen.
    Mit euch hat Biggi wirklich ganz tolle Models und ich glaube, wenn ich so einen Teich hätte, ich würde den ganzen Tag davor stehen, um euch allen beim Schwimmen zuzuschauen.
    Friedolin, ob ich mal versuchen sollte, mir auch einen roten Fleck auf die Stirn zu malen? Dann bin bestimmt auch ich nicht mehr zu übersehen!
    Tja, ich weiß, ich bin albern und daher mache ich mich jetzt auch hier wieder vom Acker, aber nicht, ohne dir, deinen Artgenossen und auch der Biggi einen lieben Gruß dazu lassen und euch eine schöne neue Woche zu wünschen
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Für mich sind das alles Goldfische :-)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

    Tolles Motiv für den Fokus und der kleine Kerl mit dem roten Punkt auf dem Kopf ist wirklich niedlich.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. So ein Prachtexemplar von Shubunkin, wie euer Friedolin, muss einfach in den Fokus und die beiden Verwandten mach sich ebenfalls ganz ausgezeichnet. Meine Eltern hatten früher Kois im Teich, aber da kam immer der Graureiher und hat sich bedient. Das war auf Dauer zu kostspielig :)

    Liebe Montagsgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön gemacht, liebe Biggi. Und ich habe wieder etwas dazugelernt. Neben den "normalen" Goldfischen wären die anderen für mich alle Kois gewesen. Von einem Shubunkin habe ich noch nie etwas gehört und dann noch dieser Raser - ach nein, Saraser - wie schnell (rast) schwimmt der denn? Aber mit Teichfischen kenne ich mich wirklich überhaupt nicht aus. Ha! und ich habe gelesen, was die liebe Christa geschrieben hat. Jetzt möchte ich bitte ein Bild von ihr mit rotem Fleck auf der Stirn ;-)
    Herzliche Grüße
    Elke
    _________________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  10. Ich hätte jetzt ja nicht gewusst, welche Art das ist ^^.
    Man gut, das es da steht. :)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Biggi,

    ich habe auch wieder etwas dazugelernt. Über Goldfische geht mein Wissen hinsichtlich Teichbewohner wirklich nicht hinaus.
    Deine Aufnahme sind große Klasse und Deine Bearbeitung gefällt mir auch super. Die Originalbilder gefallen mir aber am besten. Ich finde mit dem Grün des Wassers und der Blätter kommen die Fische so richtig schön zur Geltung. Das ist ein herrlicher Kontrast.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  12. das ist eine schöne Idee die Fische im Teich in den Fokus zu nehmen. Und nett von den Fischen, dass sie für die Fotos so langsam geschwommen sind :-)
    Der Shubunkin ist ja wirklich besonders hübsch. Er schaut aus als ob er von Miro bemalt worden wäre. Gefällt mir auch sehr gut.
    Toll sind deine Bilder (und Fische) aber natürlich alle - sowohl die Originale als auch die S/W- und Fokus-Variante.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht


    AntwortenLöschen
  13. Hallo, liebe Biggi!
    Die Idee, Deine Fische zu Models umzufunktionieren ist einfach blendend. Sie sehen sooooooo gut aus, in natura natürlich am Besten!
    (Ich bin kein Fan von S/W)
    Wie sieht es im Winter aus? Bleiben sie da im Naturteich oder - so wie bei unserem Nachbarn - kommen die Kois in einen eigenen Behälter, der beheizt wird?

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Elisabetta,
      der Teich ist 1,20 m tief, so dass die Fische dort überwintern können und Verluste hatten wir bisher keine.

      Liebe Grüße
      Biggi

      Löschen
  14. sind das schöne Teichbilder, super Dienstag für dich

    AntwortenLöschen
  15. sind das schöne Teichbilder, super Dienstag für dich

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen.
Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...