Samstag, 17. Oktober 2015

Ich liebe diese Momente . . .

Die liebe Nova hatte letzten Samstag die passenden Worte dazu "Ein Geschenk des Himmels"
Ich durfte Anfang dieser Woche auch in den Genuss dieses Anblickes kommen...
Ein wunderschöner Sonnenaufgang


Ist das nicht herrlich, ich liebe diese Momente.

♥ ♥ ♥

Jetzt hört man sie wieder ... laut und deutlich... die Kraniche.

Morgens auf einer Weide
Ich weiß nicht wie viele es sind, grob geschätzt würde ich mal auf Fünfzig tippen.  

Ich hab dann etwas rangezoomt, aber ich glaube das Foto ist etwas unscharf ,
kann aber auch noch vom Rest des Nebels kommen oder ich benötige eine neue Brille.

Nach einer Weile sind die Ersten dann weg geflogen.


 
Hier hab ich mal wieder etwas gespielt...

Nicht nur die Kraniche, sondern auch ein paar Silberreiher waren im Morgengrauen unterwegs.

 Frau Sandy wartet schon wieder am Auto und möchte nach Hause.
Ich bin aber auch anstrengend, immer muss ich noch hier und da schaun.
Ständig entdecke ich etwas, was ich knipsen muss *gg* 

 Mittags hab ich die Schafe besucht 


Und als ich in den Himmel sah, hab ich viele Graugänse ...

... und sogar noch ein paar Schwalben gesehen 



 Und das ist für Dich liebe Nova
Ich weiß es nicht genau, aber ich denke das uns hier der Schriftsteller sagen möchte...
"Wer mit sich selbst nicht im reinen ist, dem nützt auch ein Ortswechsel nichts".



Die liebe Nova hat noch mehr schöne "Zitate im Bild"
schaut doch mal bei ihr vorbei.


Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende ...


Kommentare:

  1. Oh ja liebe Biggi, diese Momente kann man auch nur lieben und einfach traumhaft schöne Fotos hast du von diesem "Geschenk" gemacht^^ Allerdings emfpinde ich auch solch tolle Sichtungen der Zugvögel ein Geschenk, vor allem wenn sie dann noch rasten und so zahlreich zu sehen sind. Denke mal Sandy wird es dir immer verzeihen wenn sie warten muss, so weiß sie doch dass wir uns über solche Fotos sehr freuen. Bekommt aber dennoch einen Extra-Streichler von mir ;-)

    Wundervoll auch dein Zitat im Bild hast du wieder die absolut passenden Worte zu der schönen Aufnahme gefunden, auch wenn ich den Worten nicht so ganz zustimmen kann.....denn ohne ihren Wegzug in wärmere Gefilde wären so manche Zugvögel doch verloren.

    Freue mich sehr dass du wieder mit dabei bist und ein dickes Dankeschön dafür.

    Auch dir bzw. euch ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht ist die Welt für Vögel wirklich überall gleich, aber für uns Menschen sicherlich nicht, ich denke da nur an die vielen Flüchtlinge weltweit. Aber zu deinem Bild passt der Spruch ganz fantastisch.

    Liebe Wochenendgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Biggi,

    dein Sonnenaufgang ist echt ein schönes Geschenk. Aber was du anschließend gesehen hast ist es AUCH. Die Kraniche zu sehen und wie sie am Himmel zusammen gegen Süden fliegen. So etwas bekomme ich hier doch nie zu sehen.

    Als ich deinen Spruch las, habe ich mir gleich gedacht, wie tiefgründig er doch ist. Klar für die Vögel ist die Welt sicher überall gleich. Dabei sind mir aber die vielen Flüchtlinge auch in den Sinn gekommen.

    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende,
    mit vielen lieben Grüßen
    Paula

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Biggi, beim Sonnenaufgang, da bin ich ganz bei Dir - es ist traumhaft schön und wir können NIE genug davon bekommen.
    Egal ob Auf- oder Untergang, es ist immer faszinierend und vielemale bin ich schon mit dem Auto irgendwo stehengeblieben, nur um dieses Ereignis fotografisch festzuhalten.
    Kraniche ..........werden bei uns meist im Burgenland (Neusiedlersee) gesichtet, aber ich habe das Vergnügen leider noch nie gehabt.
    Zu Tschechows Zeiten hatte der Vergleich Zugvögel-Flüchtlinge noch ganz andere Dimensionen.

    Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich Dir, mit vielen interessanten Eindrücken, wovon wir dann wieder an Deinen tollen Bildern teilnehmen dürfen. ;-)
    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  5. Der Sonnenuntergang ist wunderschön.
    Auf die Kraniche bin ich direkt "neidisch". Ich habe sie noch nie gesehen und möchte aber so gerne!!!
    Der Spruch im Bild macht für mich nicht so viel Sinn, warum die Welt überall gleich wäre.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Biggi,
    solche Sonnenauf- und -untergänge sind tatsächlich wie ein Geschenk des Himmels. Einfach nur fantastisch und ich staune auch jedesmal über diese Schönheit.
    Im Moment ist unser Himmel nur grau und ich denke, das wird sich in den nächsten Tagen und Wochen nicht viel ändern. Es ist einfach nur nasskalt und unfreundlich.
    LG in einen herbstlichen Samstag
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Biggi,
    wunderschöne Impressionen, man kann gar nicht genug
    davon bekommen, am besten gefällt mir das Bild "mit Spielerei" ;-)
    Ich wünsche dir ein sonniges Herbstwochenende.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Biggi
    was für tolle hübsche Fotos ob vom Sonnenuntergänge oder Kraniche, Schäfchen und Vögel .. eine wunderbare Naturlandschaft!
    Schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  9. Zauberhafte Stimmungen zeigst du uns. Dass deine Frau Sandy nicht eben begeistert ist vom immer weider Stehenbleiben kann ich gut nachvollziehen.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  10. das hast du uns aber so viele schöne Fotos mitgebracht, kein Wunder, dass Frau Sandy ungeduldig wurde!

    Ich mag das Schafbild so gern, es schaut so lieb.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. ...wundervolle Bilder hast du wieder mitgebracht, liebe Biggi,
    und ich beneide dich darum, dass du den Kranichen so nah kommen kannst...hier fliegen sie höchstens mal schnell drüber weg, aber auch das nur ganz selten...die Schafbilder sind auch sehr schön,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Das sind wirklich faszinierende und gut gelungene aufnahmen.
    So früh bist du schon mit dem Hund unterwegs ?
    Toll, aber anscheinend bekommt man doch zu dieser stunde die schönsten Motive geliefert.
    Dein Zitat-Foto ist wunderschön und diesen Ausspruch schreibe ich mir mal auf.
    Er ist sooo wahr, denn man trägt sein Schicksal und sein ICH überall mit sich herum !
    Eine schönes Wochenende wünsche ich dir
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Wunderbare Impressionen vom Sonnenuntergang und am Ende das Zitat passt super. Wildgänse und Kraniche, ich könnte auch stundenlang schauen.
    Danke für die schönen Eindrücke, klärchen

    AntwortenLöschen
  14. Was dür ein wunderschönes Zitat, perfekt in Szene gesetzt und so wahr!!!! Mich hast du begeistert und ich bedanke mich mit lieben grüßen zu dir, die Celine

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schön das Zitat umgesetzt ins Bild und wunderschöne Eindrücke und Impressionen. Danke ! Liebe Grüße, Liz

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Biggi, der Arm erlahmt (noch vom gestrigen arbeiten) und trotzdem muss ich meine Begeisterung loswerden: Wundervolle Eindrücke, die Du uns hier per Bild und Text bescherst. Und Dein Zitat nehme ich gerne in Gedanken mit. Es ist so herrlich mit dieser Momentaufnahme, der Vogelformation am Himmel. Und auch die Stimmung beim Sonnenaufgang... Ja, das sind Momente, da kann man wirklich ringsherum alles kurz vergessen.

    Hab` ein wundervolles Wochenende!
    Ganz liebe Grüße aus Augsburg von Heidrun

    AntwortenLöschen
  17. Guten Abend, liebe Biggi - das sind aber auch alles wunderschöne Momente; die mag ich auch!
    Und das Zitat im Bild ist super!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße, Suzie

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Biggi,
    das sind ja traumhaft schöne Bilder. Dieser Sonnenuntergang mit den Bäumen davor - grandios! Auch die Vogelbilder finde ich sehr schön. Kraniche am Himmel konnte ich vor ein paar Tagen ebenfalls fotografieren, am Boden würde man sie bei uns vermutlich in der Wetterau finden. Dem Zitat von Tschechow stimme ich nur bedingt zu. Es gibt sicher Zeiten, in denen der Wechsel des Ortes durchaus hilfreich sein kann. Aber man müsste den Satz in seinem Zusammenhang lesen. Der wurde sicher nicht einfach nur so dahingesagt.
    Herzliche Grüße
    Elke
    ______________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  19. Sooo viele tolle Aufnahmen. Es hat lang gedauert bis ich durch war und natürlich hat einmal schauen wieder nicht gereicht *zwinker*. Danke auch für die Notiz mit der Blende und so. Im Laufe der Jahre werde ich das (hoffentlich!) auch noch kapieren, wann was Sinn macht…
    Natürlich war der Sonnenuntergang das absolute Highlight. Aber für mich sind auch die Massenansammlungen an Vögeln sehr beeindruckend. Egal ob in der Luft, auf dem Boden oder wie in deinem neuen Post auf dem Wasser. Solche Mengen bekomme ich nie in natura zu sehen.
    Das Einzelschaf-Bild gefällt mir auch so gut. Es liegt so auffordernd in der Wiese, als wenn es darauf hoffen würde auch mal als Zitatzeilen-Collage genutzt zu werden *lach*.
    Und die geduldig wartende Frau Sandy mit dem schönen Himmel hinter den Bäumen. Da musste ich an meinen Mann denken, der auch immer warten muss bis ich mit dem fotografieren fertig bin *zwinker*.
    Ja, so trüb wie auf deinem heutigen Post sieht es bei uns jetzt auch immer aus. Also wird es heute einen eher kuscheligen Sonntag im Haus geben. Aber das tut auch mal gut.
    Mach es dir schön, liebe Biggi und kraul Felix mal sanft von mir.

    ∗♥∗✿❊✿❊✿∗♥∗
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  20. Wow, da konntest du wirklich einen ganz tollen Sonnenaufgang erleben, liebe Biggi. Das war ein gelungener Start in den neuen Tag.:-)
    Um die Kranichbeobachtungen beneide ich dich ein wenig, denn bei uns machen sie keine Rast, aber ich konnte zahlreiche Flüge am Himmel beobachten und schon von Weitem hört man ihr Trompeten.
    Auch die Schwalbenbilder sind gelungen und die von den Deichkönigen (Schafe), ein wunderschöner bunter post! :-)

    Mit dem Zitat tue auch ich mir etwas schwer, denn ich glaube nicht, dass die Welt überall gleich ist für uns. Natürlich weiß man nicht, welche Gedanken dem Autor dabei durch den Kopf gegangen sind.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Biggi,

    was für herrliche und schöne Bilder. Der Sonnenaufgang ein Traum.
    Kraniche sind mir vergönnt zu sehen, denn leider ziehen sie hier nicht vorbei.
    Sehr schön wie die Frau Sandy sich geduldet bis du kommst. ;-)

    Ich kann mir vorstellen das der Anton Tschechow die Worte darauf bezog...dass wenn der Mensch sich innerlich unzufrieden oder unglücklich fühlt...ein Ortwechsel dies kaum ändern wird. Denn Orte sind wie sie sind...das Innere kann nur durch uns selbst verändert werden.
    Jedenfalls gefällt mir dein Zitat im Bild sehr gut. :-)

    Herzlichst
    Julia

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen.
Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...