Mittwoch, 17. Februar 2016

Im Wandel der Zeit 12x1 Motiv Februar 2016

Für mein Monatsbild habe ich mir wieder den 15. um ca. 12 Uhr ausgesucht.
Ich hatte zwei Motive zur Auswahl und konnte mich nicht so recht entscheiden.
Christa hat sich das Bild mit dem See für ihre Galerie genommen. 
Mal schauen wie sich das Seemotiv im Laufe des Jahres entwickelt.

Um dort hin zu gelangen müssen wir ein Stück laufen, ein gern gelaufener Waldweg zum Gassi gehen. 

Frau Sandy läuft schon mal vorweg. 
Rechts kann man schon ein kleinen Weg sehen, aber ...

 ... der ist nur für den Bauern und sein Traktor.
Ein bisschen ist der See schon zu sehen.

Das ist mein Februar-Bild

 Hier habe ich ein wenig rangezoomt.

 Ein Blick nach links ...

 Ein Blick nach rechts ...

 Da ich bisher keinen direkten Weg zum See gefunden habe, bin ich mit dem Auto einmal rum gefahren.
Der rote Pfeil zeigt wo ich immer stehe um mein Foto zu machen, genau auf der anderen Seite.

Auch hier ein Blick nach links, ob da ein kleiner Weg zum See runter geht?
In den nächsten Tagen werde ich mal schauen wie ich, ohne übers Feld zu laufen, an den See komme.


 Hier zum vergleichen



 ❀❁❀❁

 Und jetzt mein zweites Motiv
Dieser Baum steht auf einem Feld am Kanal, wo ich auch immer gern Gassi / spazieren gehe.


Ich habe den Baum mal etwas rangezoomt, 
bisher konnte ich nicht erkennen was das für ein Baum sein könnte.



 Hier zum vergleichen



Wenn Ihr noch mehr schöne Motive "Im Wandel der Zeit" sehen wollt,
dann schaut doch bei der lieben Christa vorbei.
 


❀❁❀❁

Ich wünsche Euch allen einen schönen Mittwoch ...

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Biggi,

    na, da habe ich aber jetzt schon schöne Spaziergänge und eine kleine Fahrt machen können^^ Einfach klasse dass du beide Motive wieder aufgegriffen hast, und bei dir gibt es ja schon einen großesn Wandel zu sehen, zumindest einmal Weiß und dann in Grün ;-) Echt super schaut es auch, und ich könnte gar nicht sagen was mir nun besser gefallen würde.

    Denke am Morgen eh meist immer an dich bzw. an den Gang mit Frau Sandy, irgenwie hab ich das schon so im Kopf drin^^ Danke dir jedenfalls dass du uns so toll bebildert mitgenommen hast, und ich bin schon sehr gespannt ob du noch einen Zugang ausfindig machen kannst. Wäre auch mal interessant zu sehen was es dort zu entdecken gibt^^

    Dir noch einen wundervollen Tag wünschend sende ich herzlichste Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Biggi!
    Während Du frühzeitig die Sandy spazieren führst mit Seeblick, hauen uns gnadenlos die beiden kleinen Raubtiere aus den wohligen Federn. :)))
    Ein bzw. zwei herrliche Stücke Natur, die Du uns hier zeigst. Besonders hat es mir natürlich dieser Baum angetan, der spontan ein Obstbaum sein könnte, da der Stamm so kurz aussieht. Auf der anderen Seite ist die ausladende Baumkrone schon ungewöhnlich für einen Obstbaum. Also bin ich ratlos...

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  3. Moin liebe Biggi,
    schön hast du es da - glaube ich dir gerne, dass Hundespaziergänge da Spaß machen!
    Eure Wiesen stehen ja auch gut unter Wasser; bei uns läuft es auch gar nicht richtig ab...

    Ein schöner Baum, ich kann ihn auch nicht zuordnen. Was mir sehr, sehr gut gefällt, dass er praktisch allein da steht - somit ist er ein wunderbares Fotoobjekt. Bin gespannt wie er sich im Laufe des Jahres "rausputzt"!

    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag, liebe Grüße Joana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Biggi
    ein wunderbarer Spaziergang mit dem Hund mit dem See im Untergrund. Mal schauen ob du einen Weg findest zum See!
    Der Baum, den gibt es oft so dastehend aber was es für einer ist weis auch nicht, Obstbaum glaub nicht.Nah da bin ich mal gespannt wie der im Frühjahr aussieht!
    Schönen Mittwoch wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Dort würde ich auch gerne Gassi gehen, liebe Biggi ;-)
    Und Du hast recht, als ich Deine neue Nähmaschine gesehen habe, hat es click gemacht und ich habe mich gleich an die Topflappen gemacht - Danke für den Anstupser, bin jetzt voll im Nähfieber ;-))
    Viele Lieblingslandgrüße schickt Dir Petra ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Biggi,
    das es ein Bild vom Februar ist könnte man kaum glauben wenn man nicht wüsste wie die letzten Monate so waren. Sieht ja schon recht grün aus.
    Bin ja mal gespannt wie sich das Bild die nächsten Monate verändern wird.
    Der Frau Sandy einen lieben Gruss. Sie ist doch stets eine nette Begleitung für dich.

    Herzlichst
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen, liebe Biggi!
    Traumhafte Gegend, wunderschöne Motive und fein, dass Du beide zeigst. Eine wirkliche Entscheidung könnte ich auch nicht treffen.
    Der Baum fasziniert mich total, so eine herrliche Baumkrone. Mit Obst hat der, so glaube ich, gar nix zu tun. Aber abwarten ;-))
    Auch das Seemotiv ist reizend und mal sehen, wieviel "Einblick" in den See übrig bleibt.
    DIESE Gassirunden würde ich mit meiner Joy auch gerne drehen.

    Liebe Grüße und komm gut durch die Woche
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Biggi,
    alle Bilder gefallen mir sehr gut, doch am besten dieses mit
    dem riesigen Baum - egal um was für einen es sich handelt, er is perfekt ;-)
    Lg und einen gemütlichen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  9. Neben dem Januarbild wirkt das Aktuelle schon frühlingshaft, so saftig grün wie der Vordergrund ist.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Biggi,
    Ich finde immer wieder schön Deine Spaziergänge mit Sandy und die Landschaft die wir dann hier bei Dir mitgenießen können eingefangen schönen die Bildern. Diese Aufnahmen "Im Wandel der Zeit" ist gar nicht so einfach habe ich festgestellt und immer wieder die gleiche Stelle und den richtige Winkel und das Wetter. Eine spannende Sache die Du hier super ausgesucht hast und wie schön ist das Bild mit dem See, auch der Baum, toll das Du mehrere machst.Dir und Frau Sandy noch viele schöne Spaziergänge diese Woche und herzliche Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Biggi,

    super, dass Sandy uns den Weg zum Standort zeigt und heute den Führer spielt und prima, dass uns wieder beide Motive zeigst, denn mir fiel es äußerst schwer, mich zu entscheiden.
    Aber wir bekommen es ja nun mit, wie sich beide Standorte entwickeln werden.

    Der Winter ist gegangen, der Frühling kann nun ins Land einziehen, aber wir hatten heute Morgen wieder leichten Frost, es kann also noch kalte Tage geben.

    Nun durften wir auch einen Blick auf den See von der anderen Seite werfen und man sieht, dass er wohl rundum mit Bäumen eingewachsen ist.

    Bei dem einzelnen Baum würde ich auf Grund der Krone, ihres Stammes auf eine Eiche tippen, aber warten wir mal, wenn die Blätter ausschlagen werden.
    Erkennen könnte man es auch an den einzelnen Trieben, die sich jetzt schon bilden. In einer solchen Landschaft stehen sie oft alleine. Im nächsten Monat werden wir schlauer sein. :-)

    Ganz lieben Dank, dass du für uns mit der Kamera unterwegs warst. :-) Dein Bild ist schon in der Galerie, wo es auch hingehört.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und schicke dir ganz liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Biggi,
    beide Motive gefallen mir sehr gut, da fällt es wirklich schwer sich zu entscheiden.
    Hoffentlich ist vom See in den kommenden Monaten, wenn die Bäume ihre Blätter tragen, noch etwas von der Wasseroberfläche zu erkennen, sonst fände ich das sehr schade? Seltsam, das kein Weg zum See führt?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  13. über die Wiese gehen..Biggi ich glaube dann braucht man noch Gummistiefel bis unter die Arme.
    Der Baum am See schön,so friedlich wirkt es dort
    LG vom katerchen der einen schönen Tag wünscht

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen.
Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...