Donnerstag, 18. Februar 2016

Schnee . . .

Oh je... nun  hat es doch noch einmal über Nacht geschneit.
Aber es war den ganzen Tag diesig, deshalb gibt es nur ein paar Bilder von unserer Morgenrunde.

Ein Blick aus dem Schlafzimmer

 3 cm Schnee...

Sandy fand es toll ... 

Könnt ihr den Graureiher rechts erkennen? 
(Schon morgens war es sehr diesig, sehr schade ... kein schönes Wetter für Fotos)

und hier steht links ein Silberreiher

... ob diese Knospe es schön fand, ich glaub nicht.


❀❁❀❁


Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag ...
 




Kommentare:

  1. Wir vergessen einfach nach den teilweisen, warmen Temperaturen, dass es noch Winter ist.
    Und die Natur ist darauf nicht vorbereitet ... hier war es knackig kalt die letzten Tage, aber immer noch kein Schnee.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Biggi,
    wir sind bis heute vom Schnee verschont geblieben.
    Deine Fotos sind Klasse.
    Einen schönen Resttag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Biggi,
    was für eine Veränderung hier, sieht ab richtig schön aus. Ich bin ja immer traurig wenn Weihnachten kein Schnee kommt und dann kommt er im Februar bis in den April hinein und das ist richtig eklig. Tja was will man machen. Schön dass sich frau Sandy gefreut hat, das sieht aber wunderschön aus :). Dir eine schönen Restwoche halt Schnee genießen, aber den Pflanze tut es auch gar nicht so gut, denn auch bei uns hier ist schon vieles ganz schön weit voraus. Liebe Grüße Ingrid
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Biggi,
    oh nein das wäre jetzt nichts mehr für mich. Das Schnee Thema habe ich jetzt schon abgeschlossen. Aber ich kann mich noch an einen Winter erinnern das ist bestimmt 20 Jahre her. Doch ich werde ihn nie vergessen. Da hat es im März nochmal ganz viel geschneit fast einen Meter hoch war der Schnee. Und das brachte mir mein Freud (damals )
    einen jungen Feldhasen mit, den hatte er gefunden in einem Nest, die anderen Hasen waren schon erfroren. Und ich habe das kleine Kerlchen aufgepäppelt mit Babymilch und dann später mit Karotten und Kartoffeln und Gras. Er hat alles gut vertragen, obwohl ich jetzt glaube das war bestimmt mich die richtige Nahrung. Doch er wurde schnell ein großer kräftiger Hase. Und konnte natürlich nicht bei uns bleiben und wir haben ihn dann wie er groß und stark war. In ein Tiergehege gebracht. Mit Absprache des Förster.
    Deshalb kann ich mich so gut daran erinnern. Und immer wenn es schon warm geworden ist und die Blumen und die Tiere sich schon auf den Frühling einstellen, habe ich Mitleid wenn es doch noch mal schneit.
    So ich wollte keinen Roman schreiben.
    Lieben Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Biggi,
    so sehr ich mir den Schnee in der Adventzeit und rund um Weihnachten/Neujahr gewünscht habe, jetzt...... brauch' ich den auch nicht mehr. Darfst ihn behalten ;-))
    Diese 3 cm werden wahrscheinlich bald wieder flüssig sein und das frische Grün, dass man bei Deinen vorherigen Bildern sehen konnte, noch frischer aussehen.
    Liebe Abendgrüße
    Elisabetta ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Biggi,

    ha, da können wir uns nun "funf-geben". Also zumindest weiter oben und auf dem Teide liegt Schnee. Gab schon einige "Verrückte" die gleich gestern hochgefahren sind und kleine Handyaufnahmen zu machen. Bei mir ist mehr Land-unter. Immer wieder heftige Regenfälle, zwischendurch mal ein einziger Donner (kein Blitz), dann wieder ne Windböe...also alles in allem ein Wetter um im Bett zu bleiben. Geht aber nicht, heute ist ZA angesagt, Kontrolle und Reinigung.

    Mal sehen ob ich auch ein Schneefoto machen kann...jedenfalls finde ich deine Bilder wieder klasse und toll auch was du alles so am frühen Spaziergang entdecken kannst. Sieht ja einfach schön aus wenn die Waldwege so "verzuckert" sind.

    Wünsche euch einen superschönen Tag und sende liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. reichlich Biggi..da kann ich nicht MITHALTEN..hier war es dagegen nur ein Hauch.
    Danke für die schönen Bilder..
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  8. Schnee ist ja schon schön anzusehen. Und wenn das Wetter noch passen würde, wäre er ein Traum. Deine Bilder vermitteln aber auch einen Zauber, vielleicht gerade wegen der diesigen Stimmung.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Biggi,
    mir gefallen auch die diesigen Bilder sehr gut. Hat doch was finde ich.
    Hier bei uns sind die nächsten Tage ein wenig wie April. Schnee, dann am Sonntag frühlingshaft und danach wieder kalt. Aber es darf nicht vergessen werden...es ist noch Winter. ;-)
    Ich freu mich gern an den Bilder von Gänsen in freier Natur. Wenn wir eine sehen, dann bestimmt weil sie irgendwo gehalten wird. ;-)

    Herzlichst
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Biggi,
    und nun ist es mit der weißen Pracht schon wieder vorbei...
    So schnell kann es gehen!
    Wunderschöne Naturfotos; vor allem die Reiher hast du toll erwischt!
    Und Samdy mag Schnee, oder?

    Liebe Wochenendgrüße, Joana

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Biggi,
    ich konnte deine Reiher sofort erkennen. Ich frage, was das dunkle Zeug vor dem Graureiher auf dem Boden ist, schaut aus, wie ein Ass wäre, aber Reiher sind keine Assfresser. ??
    Schöne winterliche Stimmungen hast du uns mitgebracht. Ich sehne mich aber schon nach Frühling.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,
      was das für ein dunkler Fleck am Boden vor dem Reiher ist hab ich mich auch gefragt, leider konnte ich es nicht erkennen.
      LG Biggi

      Löschen
  12. Liebe Biggi,

    nun schaue ich mir noch deine Winterbilder an. Deine Bilder sind schön. Beim Hotel ist die Pracht nicht so dicke. Kann sein, das es daran liegt, das es hier wärmer ist, als 15 Minuten hinter uns, den Berg rauf. Dort beginnt ein schöner Winterzauber.

    Ach ja, die Post wegen dem 11.2. kommt noch ........... nicht vergessen.

    Viele liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  13. Da kam bei euch aber wirklich noch einmal eine ordentlich Portion Schnee vom Himmel, liebe Biggi.
    Dem Graureiher war dieser Schnee mit Sicherheit nicht recht, aber wahrscheinlich ist heute der Schnee schon Schnee von gestern. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  14. Du wohnst wirklich herrlich, liebe Biggi. Und so schneebedeckt sieht die Landschaft auch wunderschön aus. Der Blick aus deinem Schlafzimmer ist ein Traum. So früh die Tiere beobachten ist eine Freude. Schöne Aufnahmen hast du eingefangen. Bei uns sieht man diesen Winter auch überraschend viele Reiher.

    Ich schick dir einen lieben Gruß und wünsch dir einen frohen Tag,
    Andrea

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen.
Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...