Dienstag, 26. April 2016

Ruhe in Frieden Kater Felix . . .

Wir sind so dankbar, dass wir eine wundervolle Zeit mir dir verbringen durften.
Jetzt bist du bei Frau Sandy und ihr könnt rennen und spielen ohne Schmerzen.




Du warst bei mir bis zum Ende und auch nachdem ich gegangen war, hast Du mich gehalten 
und als meine Seele meinen Körper verließ, blickte ich hinab ... und sah Dich weinen. 
Ich würde Dir so gern sagen wollen, das ich es verstanden habe. 
Du tatest dies für mich. 
Ich versuchte Dir auf meine Art zu sagen, dass es Zeit für mich war zu gehen 
und ich danke Dir für Dein Verständnis.

Dein Kater Felix



In ewiger Erinnerung



Euch allen einen schönen Dienstag ...


Kommentare:

  1. Oh, wie traurig liebe Biggi! Schrecklich einerseits, auf der anderen Seite obliegt es uns, dass unsere liebsten Familientiere nicht unnötig leiden müssen. So schwer es auch immer it, es bleibt nichts anderes übrig...

    Dass Du innerhalb so kurzer Zeit zwei so traurige Verluste hast. Ich drücke Dich aus der Ferne und sende Dir liebe Grüße!

    Ich denke an Dich, Heidrun

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Biggi,

    es tut mir so unendlich leid das nun auch dein Kater Felix euch verlassen hat. Aber für ihn ist nun ein Leidensweg zu ende.
    Beide in so kurzer Zeit haben euch verlassen. Das ist doppelt schlimm. Nun haben sie sich wieder in ihrer neuen Welt. Es soll den beiden gegönnt sein, das sie nun ohne Schmerzen sind.

    Ich umärmele dich ganz lieb und schick dir einen lieben Gruß
    Pela

    AntwortenLöschen
  3. Ohh, als ich shcon deinen Titel in den Vorschau gegsehen habe, traute ich mir kaum darauf zu klicken. Aber es ist so weit, ich dachte schon. Kann ich gar nichts dazu sagen, Biggi. Es tut mir natürlich furchtbar leid. Ich hoffe, daß du diese schwere Zeiten schnell irgendwie übersteht und danach in die Zukunft guckst. Alles Liebe wünsche ich dir, LG, Andi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Biggi,
    Es tut mir so unendlich leid, die jetzt Ihre Katze Felix verlassen, aber für ihn jetzt ist das Leiden zu beenden.
    Sie zwei so traurig Verluste innerhalb so kurzer Zeit ist hart.
    Ich wünsche Ihnen viel Kraft, dies zu umgehen.
    Beste Rgards, Irma

    AntwortenLöschen
  5. Ach Biggi, das ist ja furchtbar, zwei Verluste in so kurzer Zeit. Das tut mir wirklich so leid für Dich. Fühl Dich ganz lieb gedrückt. Aber es ist tröstlich zu wissen, das die beiden nicht mehr leiden müssen und ein schönes Leben an Deiner Seite hatten. Wünsche Dir ganz viel Kraft.
    Liebe Grüße schickt Dir Petra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Biggi,
    ich bin wirklich zu Tränen gerührt. Es ist es so schnell
    geangen. Er spielt jetzt mit Sandy und die Beiden werden
    sich gegenseitig erzählen, welch schönes Leben sie bei euch
    hatten. Viel Kraft!
    Einen angenehmen Dienstag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Ach ,liebe Biggi, was soll man dazu sagen......Worte helfen da nicht viel, aber es tut gut, wenn man Menschen um sich hat, die einen gut verstehen können und nachempfinden, wie es ist, wenn ein vierbeiniges Familienmitglied geht. Aber er hat ein echt stolzes Alter erreicht. Meine Chefin, als ich noch in einer Tierarztpraxis gearbeitet habe, sagte immer: Die Feinde unserer Katzen sind Auto und Niere.
    Du hast hier ganz viele liebe Kommentare bekommen von lieben Menschen, die in Gedanken bei dir sind und ich bin es auch. Ein Leben ohne Tiere könnte ich mir nicht vorstellen und doch kommt irgendwann der Tag des Abschieds, so wie jetzt bei dir. Die Lücke wird bleiben, aber eines Tages wirst du über ihn reden können, ohne zu weinen aber mit strahlenden Augen, weil er da war, einen Teil deines Lebens begleitet hat. Liebe Biggi, ich wünsche dir viel Kraft und Trost und drück dich ganz lieb und bin mit dir traurig,
    Dani

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin total fassungslos, wie schnell er eurer Sandy gefolgt ist. Zwei so schmerzliche Verluste innerhalb weniger Wochen dies tut ganz besonders weh. Liebe Biggi, ich wünsche dir von Herzen die Kraft um diesen weiteren Abschied zu verkraften. In Gedanken bin ich bei dir und umärmel dich mal ganz lieb.

    Sei herzlich gegrüßt
    Arti

    AntwortenLöschen
  9. ach Biggi ... das ging jetzt so schnell. Für Felix war es bestimmt gut, dass er nicht noch lange leiden musste. Aber so ein Abschied tut halt weh ...
    Ich drück dich in Gedanken ganz lieb

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Biggi, was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man durch den Tod nicht verlieren.
    Die Liebe bleibt Dein Leben lang für Frau Sandy und Kater Felix.
    Alles Liebe, viel Kraft und eine herzliche Umarmung
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  11. Gestern den ganzen Tag während der Arbeit an euch gedacht laufen mir jetzt dann wieder die Tränen runter. Ach mensch liebe Biggi...für Felix ist dieser Weg wohl gut gewesen, er hat jetzt den Frieden und wie auch du geschrieben hast schaut er hinab und dankt dir für alles was du getan hast. Es ist einfach nur furchtbar und noch schlimmer wenn man dann sein geliebtes Tier über die Regenbogenbrücke schicken muss.

    Ich finde es besonders schlimm auch für dich, der Verlust war einfach zu groß und zu schmerzhaft in den letzten Wochen. Würde dich jetzt gerne richtig in den Arm nehmen und trösten, mit dir weinen und dann aber auch lächeln, denn auch Felix Geschichten werden mir immer in Erinnerung bleiben.

    So lass dich auch von mir virtuell drücken und auch ich wünsche dir alle Kraft der Welt.

    Liebste Grüsse

    N☼va


    ♥†♥†♥

    Mach es gut lieber Felix, und grüße mir meine "Bande". Ich gehe mal gleich raus und schaue nach oben, und wenn ein Stern blinkt dann weiß ich du blinzelst mir zu.

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen liebe Biggi , es tut mir sehr Leid , dass du jetzt auch den Felix gehen lassen musstest . Jetzt ist er wieder mit Frau Sandy vereint . Lass dich umarmen .
    Herzliche Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  13. Da ich einige Tage nicht da war, habe ich viel verpasst hier bei dir, liebe Biggi und es stimmt mich sehr traurig, dass nun auch Kater Felix über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Für ihn war es wohl eine Erlösung, sieht man die Fotos im post darunter und liest deine Zeilen dazu.
    Aber das ist kein wirklicher Trost für dich, ich weiß. Es schmerzt jetzt alles doppelt, weil du Sandy ja auch er vor 4 Wochen verloren hast.

    Ich drücke dich einfach mal ganz lieb und wünsche dir viel Kraft für die weitere Zeit. Hoffentlich kannst du dich bei deiner neuen Arbeit mit den kleinen Zwergen etwas ablenken.

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Wochenteiler für dich
    Christa

    AntwortenLöschen
  14. ach Biggi...manchmal ist es HART im Leben..
    einen ganz lieben Gruß vom katerchen mit einer Umarmung und einem dicken Törster.

    AntwortenLöschen
  15. Ach, liebe Biggi, dass euer Felix so schnell der Frau Sandy folgen musste, tut mir sehr leid. Der Abschied von jedem einzelnen der geliebten Wesen ist schmerzlich und tut lange Zeit weh. Ich wünsche dir guten Mut und viel Zuversicht.
    Mit einem lieben Drücker, ganz herzlich, do

    AntwortenLöschen
  16. Es tut mir so leid Biggi, das jetzt auch Felix gehen musste ...
    Du hattest seinen Zustand angedeutet und ich hatte für Euch gehofft ...

    Renn los, kleiner Felix ... über die Brücke! Und dort steht Sandy und wartet auf Dich!
    Ihr wacht gemeinsam von dort über Herrchen und Frauchen und irgendwann, werdet Ihr Euch wiedersehen... Ihr müsst nur Geduld haben!

    Lass Dich drücken und glg
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Biggi,
    da habe ich es ein paar Tage nicht geschafft auf Blogrunde zu gehen und nun lese ich das bei dir...
    Es tut mir so leid, dass ihr nun auch noch Felix gehen lassen musstet... Ich bin trwurig und fühle mit euch...

    Mensch... wenigstens habt ihr die Gewissheit, dass er genau wie Frau Sandy nicht mehr leiden muss...

    Ganz liebe Grüße, Joana

    AntwortenLöschen
  18. Fühl Dich mal ganz lieb gedrückt Biggi. Bin grad fassungslos, dass nun Felix Deiner Sandy so schnell gefolgt ist das tut mir so leid und ich wünsche Dir viel Kraft.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Biggi,
    beim ersten Lesen der traurigen Nachricht, dass es Felix schlecht geht und ihn so zu sehen, war ich so betroffen, dass ich gar nichts schreiben konnte.
    Es tut mir so leid, dass du innerhalb so kurzer Zeit gleich zwei geliebte Seelen gehen lassen musstest.

    Nun habe ich mich etwas gefasst und in Gedanken noch bei seinem traurigen Anblick, deiner Beschreibung seines Zustands bin ich nun auch froh, dass er es überstanden hat. Ich weiß ja wie schlimm es ist, wenn man so hilflos mit ansehen muss wie sie immer weiter abbauen, es keine Hoffnung mehr gibt. Nichts mehr hilft. Man nur noch resigniert und traurig dabeisitzt, sich an sie schmiegt, streichelt und mit ihnen leidet.
    Du hast Felix bis zum Schluss begleitet und ihn spüren lassen, wie viel er dir bedeutet. Er durfte erfahren wie es ist, wenn man geliebt wird. Mehr kann man nicht tun.
    Ich bin mir sicher, dass es ihm jetzt wieder gut geht. Das tröstet mich. Ich hoffe dich auch.

    Uschi, die dich jetzt gerne ganz lieb drücken würde.

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Biggi,
    wieder ein Schlag mit Felix und das einzige was Trost gibt dass er erlöst ist von den Schmerzen wie Sandy und zusammen sind jetzt wieder!
    Liebe Umarmung Elke

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Biggi,

    ich bin mit traurig und kann nachfühlen wie du dich fühlst.

    Sie sind nun wieder beisammen...gesund, erjüngt und glücklich. ♥
    Nimm dir Zeit soviel du brauchst.
    Fühl dich lieb gedrückt.

    Herzlichst
    Julia

    AntwortenLöschen
  22. Du Liebe ... mir fehlen Die Worte ... es tut mir so unendlich leid! Fühl Dich ganz herzlich umarmt! ♥

    Ich denk an Dich,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Biggi,
    ich musste ein bisschen nachlesen bei Dir und habe jetzt erst gesehen, dass es der arme Kater Felix es nicht geschafft hat. Es tut mir leid! So kurz hintereinander die beiden lieben Tiere zu verlieren, ist schrecklich. Ich fühle mit Dir.
    Sei lieb gegrüßt
    Astrid

    AntwortenLöschen
  24. liebe Biggi, ich hoffe sehr, ich rufe nicht erneut Schmerz in dir wach...
    ich habe heute lange, lange in all deinen zurückliegenden Posts gelesen...
    und dabei diesen hier entdeckt, der mich unendlich traurig macht, du hast ihn verloren deinen schönen alten Kater, Felix der eigentlich Glückliche weil er bei euch war,der dir/ Euch - so lange ein treuer begleiter war...
    und Sandy, beide nacheinander. Sie sind ein starker Lebensmittelpunkt in unserem Leben egal wie lange sie uns begleiten und werden es auch in der Erinnerung, immer sein und bleiben...
    dich grüße ich ganz lieb und hoffe es geht dir gut..
    herzlichst Angelface.....

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen.
Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...