Samstag, 28. Mai 2016

Der Alltag hat uns wieder . . .

Bevor wir nach Dänemark in den Urlaub gefahren sind, habe ich noch am 16.05.
 nach den Störchen geschaut. Denn ich war neugierig ob schon Nachwuchs zu sehen ist?
Zuerst habe ich bei uns im Dorf geschaut.

 ° Hallo Frau Storch, na wie sieht es aus bei Euch? Wieviel Kinder habt ihr?
* Sag ich nicht!

° Kann ich vielleicht etwas erkennen wenn ich auf die andere Seite gehe?
* Biggi, auch von der Seite aus kannst du nicht mehr erkennen.


* Was schleichst du denn immer um unseren Horst herrum, ich werde dir nichts verraten.
Schau mal, jetzt kommt mein Mann, den muss ich begrüßen.
 ° Hättest du mir das nicht früher sagen können, dann hätte ich ein tolles Foto vom Anflug machen können.
* Hätte hätte ... ph wieso, hast doch selber Augen im Kopf. 

° Na was soll denn das jetzt, jetzt zeigt ihr mir euren Hinterteil!
* Wieso, ist der nicht schön genug?

 * Besser so?
° Ja, so ist es ok

° Nun komme ich aber noch mal zu meiner Frage, könnt ihr mir sagen wieviel Kinder ihr habt?
 * Nein Biggi, wir verraten nichts!

* Außerdem müssen wir uns jetzt putzen, schließlich muss man für den Partner hübsch sein.
° Ok, da habt ihr Recht

° ABER ...
* Ach Biggi, dein gefrage nervt jetzt ...

* ... ich habe Kopfschmerzen, warte doch einfach mal ab!
° Ok, ich werde mich noch etwas in Geduld üben, das kenne ich ja schon von euch, 
im letzten Jahr waren eure Kinder auch die letzten.

❀❁❀❁❀❁❀❁

Und dann bin ich gleich ins Nachbardorf gefahren um zu schauen ob sich wenigstens da der Nachwuchs zeigt.
Ja ich sehe ein Junges und Mama Storch steht auf einem Bein ... 
vielleicht um die Kinder nicht zu treten. 

 Hier sehe ich es ganz deutlich.

 Hm, ist das jetzt ein zweites?

Dann bin ich mal ein bisschen um das Grundstück herrum gelaufen, noch hat der Baum daneben nicht so viele Blätter,
so dass ich den Horst gut fotografieren konnte.
Von hier aus habe ich Gegenlicht, das ist nicht so schön, aber man kann zwei Junge ganz deutlich erkennen.
Bei genauem hinsehen könnte vorn noch eins sitzen.

Ich bin ein bisschen weiter gelaufen, Frau Storch beobachtet mich schon ganz nervös.
Es sind wirklich zwei, aber vielleicht auch drei, wir werden es in ein paar Wochen wissen.


❀❁❀❁❀❁❀❁

Unser Urlaub war schön.
Das Wetter war zwar sehr durchwachsen, wir hatten täglich dicke Wolken, Regen und Sonne im Wechsel.
 Aber wir waren trotzdem viel Unterwegs, haben einiges gesehen und uns gut erholt.
Ein paar Fotos habe ich auch gemacht, ich muss sie noch sortieren und dann zeige ich sie Euch.



Nun wünsche ich Euch allen ein schönes Wochenende ... 




Kommentare:

  1. Hallo liebe Biggi,
    herzlich WILLKOMMEN ZURÜCK!!!!
    Ich freu mich sehr, dass Euer Urlaub schön war und Ihr ihn genießen konntet!!!!!

    Und nun empfängst du mich mit meinen Herzerweicherfotos, wie lieb von dir,
    sooooooo eine Freude bei mir....., heute habe ich einen Tag wo nichts wirklich rund
    läuft und da tut so etwas gut, mit der Hoffnung, nun kann es nur noch besser werden...
    Herzlichen Dank dir
    mit lieben Grüßen von Monika*

    AntwortenLöschen
  2. Hello Biggi,
    Welcome back from vacation, I hope it was a nice vacation.
    The pictures of storks are great, nice that you also see some of the little storks.
    Best regards, Irma

    AntwortenLöschen
  3. ...na die Kleinen werden sich inzwischen sicher zeigen, liebe Biggi,
    schöne Bilder konntest du auch so machen,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Ach wie schön liebe Biggi. Ich denke mal du lässt nicht locker :-) und präsentierst uns demnächst sicher die Jungen. Die Fotos sind Dir übrigens super gelungen und auf die vom Urlaub freue ich mich auch schon.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Sigi

    AntwortenLöschen
  5. Hola liebe Biggi,

    na, da freue ich mich aber dass ihr wieder gut zu Hause angekommen seid und zudem der Urlaub auch noch schön gewesen ist. Trotz Wetter dennoch Erholung, so soll es sein und finde ich klasse.

    Ebenso klasse finde ich die Storchengeschichte, absolut niedlich und ich musste so grinsen...tja, Biggi, wie kannste nur immer so nachfragen *gg* Denke mal wenn du dann jetzt hingehen wirst dann wirst du es bestimmt sehen, und ich drücke sowas von die Daumen. Fantastische Aufnahmen hast du gemacht, echt supeerklasse und ich freue mich schon auf neue Bilder von den Horsten sowie natürlich vom Urlaub.

    Hab derweil noch einen wundervollen Sonntag und ganz ♥liche Grüsse rüber zu dir

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Biggi,

    hoffe ihr konntet euch im Urlaub gut erholen und habt viele schöne Eindrücke mitgebracht.
    Schöne Bilder hast du hier von deinen Störchen. Sicher wirst du bald auch ihre Jungen besser zu sehen bekommen.
    Ich sage auch mal Danke, du weißt schon wofür. Ich schreibe dir heute Abend mal, wo wir heute hinfahren und was es in Erfurt besonderes gibt.

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  7. Toll, liebe Biggi, dass du vor dem Urlaub noch bei euren Störchen und denen aus dem Nachbarort vorbeigeschaut hast.
    Ich habe mich köstlich über deine Unterhaltung mit den beiden amüsiert. Ein bisschen störrisch sind die beiden in eurem Ort schon....kicher, aber....vielleicht kannst du jetzt ja sehen, wie viele Junge sie haben.
    Prima, dass im anderen Horst sich schon 2 kleine Adebars haben blicken lassen. Vielleicht sitzt hinten dran ja noch ein drittes, wie du selbst schon schriebst.
    Die Bilder sind auf jeden Fall fantastisch!

    Schön, dass du wieder da bist und ihr euch gut im Urlaub erholen konntet.:-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Biggi,

    oh wie schön!!!!! Störche gibt es bei uns in der Umgebung leider nicht. Mein Vater kommt aus Ostreußen und er hat mir viel von den Störchen dort erzählt. Sie hatten auch ein Storchennest auf ihrem Kamin.
    Toll, wenn man die kleinen so beobachten kann wie du.
    Liebste Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Biggi,
    tol hast du die Störche fotografiert. Ich habe haufenweise Storchenbilder aus Portugal, leider noch nicht in den Blog eingearbeitet, aber bald...wir haben dort macnhmal täglich weit über 100!!! Störche gesehen an den unmöglichsten Stellen zu nisten.
    Ich bin schon gespannt auf deine Dänemark Berichte.
    Du hast bei mir die schönsten Teile meines Portugal Bericht verpasst. ;-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Biggi schöööööön, dass Du wieder da bist.
    Ich glaube Urlaub ist Urlaub, ob - wie bei Dir - das Wetter durchwachsen ist, oder - wie bei mir - die Sonne stets scheint ( was ich nicht!! schätze) Hauptsache, man ist erholt.
    Deine Storchenbilder sind allerliebst und in den beiden Wochen, wo Du nicht anwesend warst, wird sich ganz bestimmt einiges getan haben.
    Nun eine Punktlandung in den Alltag.......;-))

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  11. so ist es recht, immer reichlich Nachwuchs, find ich prima

    AntwortenLöschen
  12. Sie sind so schön, deine Storchengeschichten. Ich freue mich immer, denn selbst haben wir keine Storchennester in der Nähe.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  13. Das sind wieder interessante Storchgeschichten, liebe Biggi.
    Mir ist aufgefallen, das das erste Storchennest sehr niedrig gebaut/gehortet ist?
    Hoffentlich klappt es bei den Beiden mit dem Nachwuchs, ich gönne es ihnen!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen.
Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...