Samstag, 15. Oktober 2016

Breitachklamm . . .

Von Mitte bis Ende September haben wir Urlaub im Ober-Allgäu klick hier gemacht,
Ein paar Fotos von unserem Urlaub habe ich noch, die zeige ich Euch nach und nach.

Das Wetter war wieder schön und wir wollten zum Breitachklamm klick hier und klick hier bei Obersdorf.
Der Breitachklamm ist die tiefste Felsenschlucht Mitteleuropas und
sie entstand vor ca. 10.000 Jahren, als der abschmelzende Breitachgletscher
den Schrattenkalk und Engenkopfes durchsägte und das Wasser seinen Weg in den Stein fraß.

Im Jahre 1905 wurde dieses einmalige schöne Wunder auf Anregung des Pfarrers Johannes Schiebel zugänglich gemacht.

Habt ihr Lust mitzukommen, dann zieht euch Wanderschuhe an und los gehts.

Immer schön den Kopf einziehen, denn die Felsen sind oft sehr tief und spitz,
da kann man sich leicht den Kopf stoßen.

Ich riskiere mal einen Blick nach unten.

Wir gehen immer zwischen den Felsen hindurch.

 Schaut mal nach oben...

... es ist einfach GIGANTISCH

Hier mussten wir durch den Felsen hindurch ...

 Vorsicht ...Kopf einziehen ...
 
...  der Durchgang ist nicht höher als 1,50m


Hier mal einen Blick nach oben, seht ihr den Mensch auf der Brücke zwischen den Felsen stehen?
 Keine Ahnung wie hoch das ist, aber wer von da oben nach unten schaut muss Schwindelfrei sein.
(Das Foto ist nicht bearbeitet! Durch die Sonneneinstrahlung, entstand dieses schöne Farbenspiel)     


 
Und da Nova heute wieder "Zitate im Bild" sehen möchte,
habe ich auch ein schönes für sie / euch.


Schaut doch auch mal bei ihr vorbei, es lohnt sich.



Jetzt wünsche ich Euch allen ein schönes  Wochenende  ...



Hast Du vielleicht eines meiner letzten Allgäu-Post‘s verpasst?

Kommentare:

  1. Das ist mehr als gigantisch, und ja, ich habe den Menschen auf der Brücke stehen sehen, aber weisste was noch? Nicht nur dieses herrliche Farbspiel sondern der rechte Felsen ist das Seitenprofil eines Indianerhäuptlings ;-)

    Was für eine tolle Wanderung; also da wäre ich supergerne mit dabei gewesen. Von daher danke ich dir schon einmal für die vielen tollen Aufnahmen davon. Ich werde im Anschluss nochmals großklicken und mitgehen^^

    Ferner auch ein Dankeschön für das tolle ZiB. Welche wahre Worte und sowas von passend zu der doch "gefährlich" aussehenden Aufnahme. Genau das sollten sich viele Menschen vor Augen halten. Wasser ist nie zu unterschätzen, egal wo, denn auch wenn es "lieblich" aussieht kann es gefährlich sein.

    So...noch einen Kaffee holen und dann gehe ich mal rückwärts ;-)

    Dir vorher aber noch ein superschönes Wochenende und ganz liebe Grüsse zugeschickt

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. ...ach, ganz vergessen: Eine klasse Aufnahme auch von dir, und den Tunnel betreffend? Hattest du auch so ein mulmiges Gefühl?

    Ich hätte mich dort übrigens nicht arg bücken müssen, tja, gibt auch Vorteile wenn mal kleiner ist *gg*

    (^_^)"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir schon gedacht das Du den Indianerkopf siehst :-)
      Naja komisch war es schon beim reingehen in den Felsen, das es etwas dunkel war, aber er war ja höchstens 5m lang. Bei 1,63 cm musste ich mich auch nicht doll bücken *gg*

      Liebe Grüße
      Biggi

      Löschen
  3. Auch ich habe sofort den Felsen-Kopf gesehen und das Foto bewundert. Durch den Menschen
    oben auf der Brücke kann man so richtig deutlich die gewaltige Dimension der Felsen erkennen!
    Und das Zitat im Bild hast du auch klasse kreiert.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Biggi,
    großartige Fotos, diese unbändige Natur
    immer wieder ein Erlebnis.
    Auch das Zitat passt perfekt zu den Bildern.
    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Biggi, Dankeschön für Deine lieben und geschätzten Kommentare! Ich versuche sie demnächst einmal gebührend zu beantworten. Deine Wanderung weckt Erinnerungen in mir. Ach - Vor Jahrzehnten (!) ist's her, dass ich die Breitachklamm besuchte. Ein wildes Stück Natur. Und ganz wundervoll. Schön, dass Du uns hier mitnimmst. Heute, nämlich bin ich längst nicht mehr so gut zu Fuß, wissend dass es nicht einfach und ungefährlich ist durch die Klamm zu laufen.

    Wasser ist Leben und ja, man muss es verstehen und würdigen. Ein gutes Zitat voller Erfahrung, herrliche Bilder dazu. Besonders freue ich mich jedoch, Dein nettes Lächeln zu sehen!

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Wundervolle Aufnahmen und ein schönes Zitat!

    ein schönes Wochenende wünscht
    Martina

    AntwortenLöschen
  8. Hi Biggi,
    What a beautiful nature photos.
    Awesome beautiful so the rocks, it seems pretty amazing there to take a walk.
    Best regards, Irma

    AntwortenLöschen
  9. Ja, ohne Wanderschuhe sollte man dort nicht spazierengehen und es ist wirklich eine der beeindruckensten Schluchten hier in Deutschland. Herrliche Bilder hast du gemacht auf denen man die Kraft des Wassers wunderbar erkennen kann.

    Liebe Wochenendgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  10. Uiii schööön liebe Biggi.
    Für so was bin ich immer zu haben...liebe ich doch Schluchten und Wasserfälle.
    Tolle Bilder von eurem Ausflug.

    Ganz liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. Wirklich WOW! Ich liebe Klamme, ich wollte früher alle erreichbare Klamme in meiner Nähe besuchen und es habe ich schon geschafft. Die sind alle so schön. Da muß ich auch unbedingt hin.
    Ich war einmal in Winter bei -17 Grad in der Partnachklamm und da war alles dick vereist, es möchte ich heuer wiederholen, aber ob wir noch so eine Kälte jemals haben? Und so viel Eis entstehen kann, als damals von 11 Jahren?
    Hier: http://reistdiemaus.blogspot.de/2010/12/vier-tage-in-oberau-im-winter2005.html
    und p.s.: ich habe mich zu dem kurzen Fotokurs angemeldet, ich hoffe es wird stattfinden.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Die kenne ich, die kenne ich und habe keine wirkliche schönen Bilder seinerzeit mitnehmen können. DANKE für die tollen Aufnahmen, liebe Biggi. Tolles ZiB.
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  13. Oh , da wird mir ja schon vom Bilder gucken ganz schwummerig, ich hätte wohl Angst gehabt, dass die Brücken nicht an den Felsen halten, aber das ist natürlich reine Kopfsache ;-) Tolle Impressionen hast Du mitgebracht , liebe Biggi. In natura muss das ein wundervolles Naturschauspiel sein. Euer Urlaub war wirklich herrlich, habe mir die vorherigen Post auch gerade eben angeschaut. Schön, dass Du so viel tolle Bilder zur Erinnerung gemacht hast.
    Wünsche Dir noch ein schönes Wochenende.
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra ♥

    AntwortenLöschen
  14. uiiii ich liebe solche Aufnahmen schon aus dem Grund weil ich mich selbst sehr gerne in der Natur aufhalte.
    na da hätte ich mich aber schon a bissal bücken müssen :-)))
    tolle Bilder liebe Biggi..herzlichst AnnA

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Biggi,
    in der Breitachklamm war ich vor gefühlten 100 Jahren und es sieht immer noch so aus. Sehr schön,
    hat eine gewisse Ähnlichkeit mit der Leutaschschlucht und der Klamm dort.

    Ein schönes Zitat im Bild und ja Wasser ist auch ein schönes Element aber auch gefährlich.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  16. zitat..Wasser
    ja es hat schöne Seiten aber auch eine Seite die uns nicht gefällt wenn es in Massen konmmt.
    Danke für die schönen Bilder Biggi
    mit einem LG zum Wochenende vom katerchen

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Biggi!

    Beeindruckende Bilder, aber nie und nimmer wäre ich dort oben auf der Brücke gegangen. Mit zunehmendem Alter kommt die Schwindelangst und da traue ich mich solche Dinge nicht mehr.
    Und ja, ich erkenne auch das Profil eines Indianers :-)


    Dein Zitat finde ich sehr schön gewählt und man sollte immer daran erinnern, dass das Wasser ein Geschenk ist! Leider beachten viele Menschen das nicht.

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  18. Die Breitachklamm ist eine der grandiosesten, die wir in unserem Land haben, liebe Biggi. Da heißt es oftmals, Kopf einziehen beim Hindurchgehen und gutes Schuhwerk ist Grundvoraussetzung.
    Deine Bilder sind grandios. :-)
    Mich fasziniert auch immer das tosende Wasser, das sich seinen Weg kraftvoll durch die Felsen bahnt.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Christa

    AntwortenLöschen
  19. Wow, echt gigantisch. Beim Blick nach unten ist mir richtig schwindelig geworden und auch der Blick nach oben hat es in sich. Toll!!! Macht Lust sofort hinzufahren und die Wanderschuhe anzuziehen.
    Danke für diese eindrucksvollen Fotos.
    Liebe Sonntagsgrüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Biggi,

    gestern hatte ich leider keine Zeit um mir alles an zu sehen. Nun bin ich schnell in den Keller geflitzt und habe mir meine Wanderschuhe geholt (grins). Meine Güte was für herrliche Ausblicke das sind. Erst dachte ich bei mir, ich brauche bei meiner Größe nicht den Kopf ein ziehen. Aber dann sehe ich, Höhe 1,50 m. Ne, ne, ne, ich bin 4cm größer (schallend lacht).

    Dein Spruch ist Super, ist ja auch vom Goethe. Dein Bild ist erste Sahne.

    Hab einen schönen, sonnigen Sonntag
    Liebe Grüße von Paula

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Biggi,
    ach ich freu mich sooo!!!
    Schon wieder so eine tolle Wanderung, wo ich einfach so mitkommen kann vom Stuhl aus, ist das nicht klasse!
    Ich freu mich darüber und danke dir von Herzen für diese schöne Bereicherung!
    Herzliche dankbare Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  22. Wow!! liebe Biggi, was für beeindruckende Fotos, danke, dass Du sie uns zeigst und es kommt die Erinnerung. Vor einigen Jahren waren wir dort und konnten über die Brücke laufen, wow, ist das eine schwindelerregende Höhe und staune über unseren damaligen Mut... Der Spruch von Goethe ist toll und man sollte sich immer vor Augen halten, das Wasser sooooo kostbar ist.

    Liebe Sonntagsgrüße von Traudi

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Biggi!
    Spät, aber doch *gg*
    Deine Bilder sind der "Hammer" so toll und ich kenne diese Schlucht leider nicht.
    Solltes Du wiedereinmal in die Richtung Bayern kommen, dann besuche in Österreich die Liechtensteinklamm,
    die wird Dich auch begeistern, glaube ich. http:// www.liechtensteinklamm.at/

    Das ist ein unglaubliches Erlebnis, durchzugehen und gell man kommt sich so winzig vor, wenn man diese Dimensionen vor- und über sich sieht. Davon wirst Du sicher noch lange, tolle Erinnerungen haben.

    Ich wünsche Dir einen schönen Wochenbeginn und schick Dir liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  24. Ganz schön tiefe ,aber schön was Du uns zeigst. Der Goethe wusste immer was er sagte, ist die Wahrheit.Wasser ist Lebenselexier!
    Danke Dir, auch für die Wünsche, Klärchen

    AntwortenLöschen
  25. Eine "schaurig-schöne" Klammwanderung in herrlichen Bildern !!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen.
Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...