Donnerstag, 4. Mai 2017

Kreta . . . Rethimno

Nach einem ausgiebigem Frühstück wollen wir zur Hafenstadt Rethimno.

Im Norden zwischen Iraklion und Chania liegt die lebhafte Hafenstadt Rethimno, 
sie ist die drittgrößte Stadt der Insel.


Unterwegs sehen wir eine kleine Badebucht.

Rethimno ist sehr durch Urlauber geprägt die in den nahegelegenen Hotels wohnen 
und in der Altstadt bummeln und Essen gehen.

Von der Hafenpromenade aus hat man einen wunderschönen Blick auf die vielen Boote und 
Fähren die zum Festland fahren ...

... oder man macht eine Schiffsfahrt mit dem Piratenschiff Barbarossa.
Die Fahrt führt zu einer Piratenhöhle.
Wir konnte diese Tour leider nicht mitmachen, da an dem Tag das Schiff nicht fuhr.


Viele kleine Restaurants befinden sich direkt am Hafen.

Der Leuchtturm von Rethimno.

Hier gibt es auch sehr viele Gassen, in der man wunderbar shoppen und bummeln kann. 

An der Promenade gab es zahlreiche Cafés und Tavernen, dort kann man lecker essen oder etwas trinken.

Das Leben ist eine Krankheit, die einzige Kur ist  ...
"Rock'n Roll"




Hast Du vielleicht eines meiner letzten Kreta-Post‘s verpasst?
Dann schau doch mal vorbei, ich würde mich freuen.



Weitere Fotos von unserem Urlaub zeige ich Euch demnächst ... 

Ich wünsche Euch allen einen schönen Donnerstag ...

Kommentare:

  1. Hallo, liebe Biggi
    Aber gleich nach dem Frühstück halte ich Rock'n Roll noch nicht aus......;-)))
    Ja, die Gässchen sind einladend und für mich war es damals immer eine Gewissensfrage:
    Gehe ich in den nächsten Schmuckladen oder nicht?

    Deine Bilder sind wieder gut gelungen und vermitteln einen guten Eindruck.

    Liebe Grüße und hab's gut.
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  2. mit dem Piratenschiff hätte ich auch GERNE eine Reise gemacht Biggi..sollte nicht sein.
    es ist wirklich SCHÖN auf dieser Insel
    DANKE mit einem LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Biggi,
    was für tolle Fotos, das weckt
    Erinnerungen an unseren Urlaub auf Kreta.
    Das Piratenschiff gefällt mir besonders gut,
    ich fahre gleich mit ;-)
    Ich wünsche dir einen gemütlichen Abend.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Biggi,
    da das wahre leben mich gerade ziemlich in Anspruch nimmt (genommen hat) komme ich nun wieder dazu, meine Blogs zu lesen. So habe ich auch gerade alles bei dir gelesen, was ich so verpasst habe über deinen Kreta Urlaub.
    Oh man, das sieht alles so wunderschön aus. Wenn ich doch nicht so Flugangst hätte!!!!!
    mein Mann war vor jahrzehnten auf Kreta und ist heute noch begeistert.
    Dein Handyfoto aus dem Flugzeug ist echt Hammer!!!
    Toll, dass ihr so viel unternehmt.
    Liebste Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Biggi,
    also gibt es die gute alte Barbarossa immer noch. Aber vielelicht
    ist es auch eine Neue.
    Ein wunderschönes Städtchen - schade nur, dass es so überlaufen ist.
    Freue mich schon auf weiter Fotos.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Auch wenn die drittgrösste Stadt dort, es sieht gemütlich aus. Da macht es bestimmt viel Spaß zu bummeln und irgendwo einzukehren. Gefällt mir.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. Schön ist es, dies und das auf Kreta durch Deine Bilder auch mal kennenzulernen, denn ich war damals (puuuh 1988) nur kurz auf der Insel (im Zuge einer Kreuzfahrt), und da ging es natürlich nach Knossos. ;-) Deine tollen Bilder im letzten Post waren somit auch schöne Erinnerungen für mich. Da war es längst nicht so voll, und ich habe auch den Thron gesehen.
    So, nun freue ich mich natürlich auf weitere Impressionen!

    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Biggi,

    vielen Dank für die kleine Reise nach Kreta, die Einfahrt bzw. der Leuchtturm erinnert mich ein wenig an die Hafeneinfahrt in Lindau. Daran dachte ich, als ich den Turm gesehen habe.

    Die Kinder hätten sich sicherlich gefreut, wenn sie hätten mit dem Schiff fahren dürfen.
    Nun dann das nächste Mal eben. :-))
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Biggi,

    dieser Ausflug hat sich wohl gelohnt auch wenn ihr nicht mit dem Piratenschiff mitfahren konntet. So etwas kenne ich sehr wohl, ging uns in Solaris (Kroatien) auch so. Nur bei uns ist es nicht so schlimm, können wir dieses Jahr nachholen.
    Ich mag auch die Städte mit ihren engen Gassen, zum schlendern, shoppen und auch mal einkehren.Vor allen wenn sie nicht überfüllt sind.
    Schön das du uns mitgenommen hast.

    Liebe Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen.
Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...