Montag, 29. Mai 2017

Summ . . . summ . . . summ . . .

Ein paar Meter neben meiner Wäschespinne ( habe am Sonntag Bettwäsche gewaschen *räusper*) steht eine Weigelie.
Innerhalb von ein paar Tagen war sie voll mit Blüten und die Hummeln und Bienchen tummeln sich in ihr.

Meine Weigelie 

Blüte anpeilen ...

 Fahrwerk ausfahren ...

und landen ...

jetzt wird kurz aufgetankt ... 

und weiter geht's ...

 und noch eine Blüte ...

Es ist schon erstaunlich wie sie es schaffen, mit ihrer Körpergröße und dann noch mit den "vollen Höschen" zu fliegen.
Eigentlich können sie ja gar nicht fliegen klick  

 schaut Euch mal diese "vollen Höschen" an ...

 und diese hier hat den ganzen Körper voller Blütenstaub.  

Hier sieht man auch sehr schön den "Saugrüssel"

Ich habe da bestimmt eine Stunde verbracht und ein Foto nach dem anderen gemacht.
Es war so schön die Hummeln zu beobachten, wie sie von Blüte zu Blüte flogen.

                                                                                                                                                   Original 

                                                                                                                                                        S/W

Und weil die Hummeln so fleißig waren, musste diese einfach in den Fokus.


 
Schaut doch mal bei Christa vorbei, es lohnt sich.




Ich wünsche Euch allen eine schöne neue Woche ...


Kommentare:

  1. Guten Morgen Biggi,
    das Bienchen hat tatsächlich die Hosen voll und war auch sehr fleißig. Super schön hast du das alles in den Focus gesetzt.

    Ich wünsche dir eine schöne Woche und hab dich fein.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Biggi,
    da können die Bienen wirklich aus dem Vollen schöpfen bei einer so reichlich blühenden Weigelie. Kann mir sehr gut vorstellen, dass man dann die Zeit beim knipsen und beobachten vergisst.
    Jetzt brechen eh herrliche Zeiten für die Insekten an, die Natur wird den Tisch in den kommenden Wochen reichlich decken.
    Der Fokus mit Blüte UND Insekt wird beiden gerecht und niemand wird bevorzugt.

    Wünsche dir eine schöne Woche und sende liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Biggi,

    was für schöne Fotos du doch gemacht hast. Nicht nur die Hummel war fleißig, neee, du auch, lach.
    Dein Fokus ist ganz wunderbar. Dort kann man die Hummel gar nicht übersehen.

    Eine schöne, neue Woche wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Biggi,herrlich deine Bilder. Dein weigelie ist ja grandios,wie das blüht.
    Hab es fein mit herzlichen Grüßen Anna

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Biggi,

    ganz herrlich hast Du den kleinen dicken Brummer eingefangen, wie er so von Blüte zu Blüte fliegt. Ja, manche Höschen sind wirklich übervoll. Da muss man sich wirklich wundern, dass die noch fliegen können.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Hose voll, ja, so heißt das ja tatsächlich, und ich staune auch oft über dieses schwere Gepäck! Deine einzelnen Schritte in Form von Bildern und Text mag ich auch sehr, und ich wünsche Dir stets solch tolle Erlebnisse.
    Und uns hier auch! ;-)

    Viele Liebgrüße,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön blüht deine Weigelie, liebe Biggi, der Anblick ist grandios.
    Meine blüht in diesem Jahr nicht so üppig. Ich hatte sie im Herbst mal richtig herunter geschnitten und in diesem Jahr versperrt ihr davor eine weiße Hortensie die Aussicht. :o

    Deshalb freue ich mich jetzt an deiner hier und genieße das Tummeln der Hummeln und Bienen. Ja, die packen sich gerne die Hosentaschen voll, müssen dann zwar mehr mit den Flügeln rudern, aber sie schaffen es! :-)

    Den Fokus hast du perfekt gesetzt und die Sumsen auch toll im Flug erwischt. :-)

    Liebe Grüße, ganz lieben Danke fürs Mitmachen und komm gut durch den heißen Tag
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Biggi,
    nicht nur die Hummel war fleißig, sondern auch Du. Doch auch Dein Fleiß und Deine Geduld haben sich gelohnt. Du hast wunderschöne Aufnahmen gemacht und uns gezeigt.
    Man kann sich immer nur wundern, wie ein solcher Brummer mit dem ganzen Gepäck von Blüte zu Blüte fliegen kann. Man sollte meinen, dass ein solches Schwergewicht einfach nach unten plumpst. :-)
    Liebe sonnige Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Summ di summ, Insekten fliegen rum, sie sind zu Dir gekommen, Du hast sie schön in den Fokus genommen.Reichlich Nahrung finden sie bei Dir, und ich war gerne hier, liebe Grüssle in die Woche, Klärchen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Biggi, Dein Beitrag ist wunderbar und zeigt, wie fleißig diese kleinen Summser sind. Deine Ausdauer wurde reichlich belohnt mit soooo tollen Bildern.
    Liebe Grüße und ich wünsche Dir eine schöne, nicht allzu stressige Woche
    Elisabetta

    P.S
    Nein, aufgeben will ich meinen Blog auch nicht, aber möchte nicht mehr in eine Korsett. Montag dies und Dienstag jenes und Mittwoch noch ein Projekt.
    Natürlich muss man nicht mitmachen, aber wenn man schon dabei ist, will man einen Beitrag abliefern, das kostet Zeit, sowohl zum Fotografieren, als auch beim Zusammenstellen.
    Es gibt Nachbarn die jeden Tag ein Projekt "bedienen", gut so, aber mir fehlt die Zeit dazu. ;-)

    P.

    AntwortenLöschen
  11. normal in der Natur kommt nicht vor Biggi ..und sie zeigen es ja es GEHT
    toll die Bilder vom Pummel bei der ARBEIT
    egal WIE
    mit einem Lg vom katerchen

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön hast du dieses Sammeln dokumentiert. Wäscheaufhängen am Sonntag lohnt sich also ;-)
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  13. Ganz nah dabei, so liebe ich es auch, den fliegenden Insekten zuschauen und dabei die Zeit vergessen.
    Deine Fotos sind wunderbar!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Biggi,
    als ich unsere Weigelie vor Jahren in einem Supermarkt gekauft habe, stand auf der Packung überhaupt nur "Bienenweide". Dass der Strauch Weigelie heißt, wusste ich damals nicht. Seitdem ist sie ganz schön groß geworden und ich habe sie soweit runtergeschnitten, dass wir in diesem Jahr nicht allzu viele Blüten hatten. Aber in unserem schmalen Vorgärtchen muss ich hin und wieder radikal vorgehen. Da wächst einfach zuviel. Aber dafür blüht auch immer was, sogar im Winter. - Deine Fotos mit den knubbeligen Hummelchen finde ich ganz bezaubernd.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  15. Servus Biggi,
    sehr schöne Bilder - unsere Weigelien sind gerade dabei die Blüten zu öffnen, na ja, wir "im Wald" sind immer ein wenig hinten dran - ich meine natürlich nur im Bereich der Natur! ;-)
    Einen schönen Mittwoch,
    Luis

    AntwortenLöschen
  16. Schöne Aufnahmen, liebe Biggi.
    Ich habe den Eindruck, dass heuer viele Hummeln umherschwirren.
    Bei uns hier werden die Akeleien auch lebhaft von ihnen besucht.
    Lieben Gruß, Gabi

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen.
Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...