Montag, 15. Mai 2017

S/W im Fokus_KW_20

Ich  hoffe ihr hattet alle einen wunderschönen sonnigen Muttertag.
Bei uns war herrliches Wetter, die Sonne schien bei 24°.

Ich hatte am Wochenende nicht viel Zeit ...
 deshalb quakt es heute nur bei mir . . .

Hier sitzen drei Frösche, könnt ihr sie sehen?

Auf dem S/W Foto kann man sie noch weniger erkennen.

Aber jetzt seht ihr sie ... also zumindest zwei davon. 
Wenn ihr ganz genauem hinschauen findet ihr auch den dritten.

Und hier hab ich den süßen Froschkönig in den Fokus genommen.

 Das ist auch ein Suchbild ... gesucht wird ein Frosch.

Ich hab mal etwas rangezoomt ...

 ... hier hab ich ihn in den Fokus genommen.

Und jetzt in groß ... da ist er und liegt auf der Lauer.

Frosch hinter Gitter, wie er dahin gekommen ist weiß ich nicht.

Sieht aus als ob der eine Frosch den anderen im "Gefängnis"  besucht.

Keine Angst, der Frosch ist wieder in Freiheit.



 
Schaut doch mal bei Christa vorbei, es lohnt sich.



Noch kurz zum Konzert ...

Wir waren am Samstag auf dem Santiano-Konzert in Bad Segeberg.
Es war für mich (mein Mann fand es nicht so dolle) ein super toller Abend, eine klasse Stimmung
und der Wettergott hat auch mitgespielt.

Santiano ist eine dt. Band aus dem Norden Schleswig Holstein,
ihre Musik wird aus Pop, Schlager, Irisher Folkore und Shanty (Seemannsliedern) gemischt.

Ich mag diese Art von Musik.
Den ganzen Tag und den ganzen Abend könnte ich auch nicht diese Musik hören.
Aber ich mag die Mischung aus Rock und Shanty und das Konzert ging ja nur 2 Std. 





Ich wünsche Euch allen eine schöne neue Woche ...

Kommentare:

  1. Hallo Biggi,
    der Frosch ist genial.

    Wir waren gestern auch radeln und auch am Froschteich, aber wenig Wasser in Teich, leider.

    So haben die Frösche zwar ihre Laute von sich gegeben, doch wir haben sie nicht gesehen, das war letztes Jahr anders.

    Santiago kenne ich, ist jetzt nicht so meine Musik und einen ganzen Abend könnte ich das nicht hören, aber jeder das was er mag. Ein Lied zwischen durch, gerne.

    Schön, wenn es dir gefallen hat.

    Lieben Gruß Eva
    schöne Woche

    AntwortenLöschen
  2. finde auch die Gruppe ist GUT für die OHRE Biggi..
    Die Frösche..prima WIE du es gemacht hast..denn so auf den 1. Blick sind die FAST unsichtbar
    mit einem Lg zum Wochenstart vom katerchen

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja gut getarnt, aber dank deinem Hinweis habe ich gesucht und gefunden.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, liebe Biggi,

    ich liebe deine Frösche und ich muss gestehen, ich muss immer ganz genau hinschauen, dass ich sie entdecke. Du hast dafür ein sehr geschultes Auge, während meines die süßen kleinen Kerle erst immer auf dem 2. oder 3. Blick erkennen.

    Och, allerliebst auch der kleine Froschkönig, ein solcher gehört einfach an einen Teich gesetzt.

    Boaaah, dein Suchbild war ja noch schwerer, als die Frösche schon auf dem anderen Foto zu sehen. Wie gut, dass du sie in den Fokus genommen hast. Jetzt ist alles klar!

    Oh...Frosch im Gefängnis, das geht ja gar nicht! Was hat er angestellt, dass er eingesperrt wurde? Vielleicht lassen ihn die anderen ja wieder heraus.

    Fein, dass du das Konzert in vollen Zügen genießen konntest und auch das Wetter gut mitspielte. Die Daumen dafür hatte ich auf jeden Fall gedrückt. :-)

    Ganz liebe Grüße, eine schöne neue Woche für dich und hab vielen Dank fürs Mitmachen
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Biggi,

    herrlich deine Frösche. Du hast sie so ins Bild eingefangen, so das ich sie sehen konnte. Klasse das der Froschkönig auch unter ihnen war. Dein Fokus super, so kann man den Frosch besonders gut erkennen.

    Ich mag die Band auch. Freue mich das ihr schönes Wetter hattet beim Konzert. Ich muss mal auf Suche gehen, mir hat jemand eine CD von den Santiano geschickt. Die wollte ich mir immer mal brennen. Gleich höre ich in meinem Ohr "wir sind frei, wie der Wind ..."

    Ich wünsche dir eine schöne Woche
    Paula

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt musste ich aber wirklich ganz genau hinschauen, liebe Biggi. Und ich habe sie nicht alle auf Anhieb entdecken können. Gut, dass Du Hilfestellung gegeben hast, sonst hätte ich sie nicht gesehen. Gut getarnt!
    Wir waren gestern zum Muttertag in Hessen bei den beiden Müttern, aber leider war er ziemlich verregnet, mit zum Teil wolkenbruchartigen Regenfällen. Naja, zum Glück scheint heute bei uns die Sonne.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Biggi,
    zuerst hatte ich wirklich nur den Dekofrosch gesehen. Aber zum Glück gibt es ja die Fokusbearbeitung und dann konnte ich auch die beiden anderen Racker bewundern. Wirklich gut hatten sie sich getarnt, genau wie das Fröschlein zwischen den Blumen.
    Santiano gefällt mir auch schon mal ganz gut, besonders die flotten Lieder. Leider werden sie nur auf den "Schlager"-Sendern gespielt. Wir hatten auch prima Wochenendwetter und so war ich gestern mit den Kindern zum ersten Mal in 2017 in der Eisdiele, herrlich konnten wir doch nach dem Regen endlich die Sonne wieder genießen.

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche
    Arti

    AntwortenLöschen
  8. Dein "Quakiges" ist einfach herrlich! ;-)
    Ich schnurre Dir mal Handy-Liebgrüße zwischen zwei Terminen.
    🐯

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Biggi,
    ich hatte gestern auch einen traumhaft schönen Tag ;-)
    Das mit dem Froschgefängnis, das ist eine tolle Idee,
    die Bilder sind super.
    Ich wünsche dir eine angenehme, sonnige Woche.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Biggi,
    das sind aber wirklich Suchbilder. Beim zweiten Motiv ist es wirklich nicht einfach, den Frosch zu entdecken. Ich kenne von Santiano nicht sehr viel, aber die Musik ist schon mitreißend.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Biggi, das sind wirklich Suchbilder, aber toll
    gemacht. Schöne Aufnahmen.
    Einen sonnigen Wochenanfang wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Biggi,
    Dein heutiger Froschbeitrag hat mich sehr erfreut, ich liebe Frösche!
    Leider gibt es keine Frösche an unserem kleinen Teich, der Platz ist zu sonnig und zu nah am Haus.
    Wo sind die Frösche eigentlich im Winter, buddeln sich diese auch in die Erde, so wie es Kröten tun?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Heidi,
      weil sich die Frösche unter 10 Grad nicht mehr bewegen können verfallen sie, genau wie die Kröten, in eine Winterstarre.
      Um nicht auszukühlen suchen sie sich einen geschützten Ort, z B Wurzelbereiche von Bäumen, feuchte Erdlöcher oder Keller, auch
      Hohlräume unter totem Holz. Ich habe unsere Frösche schon in unserem Keller, der von außen zu betreten ist, entdeckt, aber manchmal sitzen sie auch unter dem Holzstapel.
      Liebe Grüße
      Biggi

      Löschen

Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen.
Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...