Freitag, 8. August 2014

Auf den Spuren Karl May's ...

Wir haben uns "Unter Geiern" in Bad Segeberg angeschaut

Ich habe mir das schon so lange gewünscht ... einmal in Bad Segeberg 
die Karl-May-Festspiele zu besuchen und diesmal hat sich mein Mann überreden lassen... 

Nicht nur für Kinder sind die Karl May Spiele ein Erlebnis, denn auch Erwachsene schauen gern dabei zu, 
wenn Indianer und Cowboys sich jagen, rumballern und auf ihren Pferden schnell durch die Gänge reiten. 

In der Freilichtbühne kann man die Show bei schönem Wetter genießen. 
Richtig in den Berg gebaut, sitzt man in einem Kessel auf Holzbänken.

Auch die Kulisse, vor der das ganze Spektakel stattfindet, nämlich der schöne Kalkberg,
 trägt zu einem gelungenen Nachmittag oder Abend bei.

Winnetou hat einen Moment nicht aufgepasst... ein Kinnhaken 
von "Schiba Bigk das eiserene Herz"



  Der Geist des Llano Estacado


Der Geier "Jimmy"

Das Endes des falschen Priester Burton ...

Wayne Carpendale spielt Old Shatterhand und Jan Sosniok spielt den Winnetou

Kristian Kohlund spielt den falschen Priester Burton

Ende gut ... alles gut...
Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute....
  
 Vor oder nach der Show kann man die ganze Indianer-Welt sehen, d.h. das Indian Village, 
wo man so richtig in die Welt der Rothäute der vergangenen Jahrhunderte eintauchen kann.

Oder man steigt ein in den Karl May City Express, eine Schnauferlbahn, und lässt sich herumkutschieren.
Hier wird etwas geboten, für jeden, hier kann jeder entspannt und westernbegeistert sich des Lebens freuen. Wer zur Sommerzeit in die Region im Norden kommt, der sollte es nicht verpassen sich Karten zu besorgen und einen Besuch einzuplanen. Es lohnt sich wirklich. 

Wir waren begeistert, es war eine tolle Vorstellung und 
kommen nächstes Jahr "Im Tal des Todes" wieder!!!

Einen schönen Freitag wünscht Euch .... Biggi

 




Kommentare:

  1. Wie schön, liebe Biggi und tolle Fotos hast du mitgebracht! Ganz toll! Ich bin begeistert! Gelesen habe ich noch keinen einzigen Karl May, obwohl sie hier alle rumstehen, aber so life in SE ist es ein echtes erlebnis!
    Vor einigen Jahren haben wir uns den Ölprinz und ein Stück, auf das ich grad nicht komme... angesehen; es ist immer wieder ein Erlebnis. Zumal es von uns auch eigentlich auch nur ein Katzensprung ist.
    Ward ihr im Herbst/Winter mal bei den Fledermäusen?

    Liebe Grüße, Suzie

    AntwortenLöschen
  2. Ach, das ist ja toll liebe Biggi. Ich danke dir dass ich dich begleiten und mit eintauchen durfte. Das macht bestimmt viel Spaß und ist toll anzuschauen. Habe ich leider noch nie anschauen können, aber ich finde es klasse von dir dass du diesen Tipp weitergibst. So wird die Erinnerung daran aufgefrischt und vielleicht schaffe ich es ja doch noch einmal.

    Super auch das danach noch so viel angeboten wird. So wird der Besuch ein ganztägliches Erlebnis.

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Biggi,
    da sind Erinnerungen wachgeworden. Ich habe die Fetspiele auch einmal
    dort angeschaut. Es ist ein bleibendes Erlebnis.
    Tolle Fotos hast Du gemacht. Gratulation dafür.
    Einen guten Start ins Wochenende wünschst dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Biggi
    Schöne Fotos zeigst du uns hier.Ich war auch schon mal in Bad Segeberg vor über 30 Jahren.Aber nur um Möbel zu kaufen.Die waren damals besonders Preisgünstig dort.Und der Transport nach Berlin war sogar kostenlos.
    Liebe Grüße Christa...

    AntwortenLöschen
  5. Wow...so was tolles mit eigenen Augen sehen zu können muss ein Erlebnis sein!
    Ich selber war als Kind ein Fan von Winnetou und Old Shatterhand. Sie hatten stets meine Bewunderung weil sie so liebe Herzensmenschen darstellten mit ein bisschen Wildheit gepaart. Was flossen damals die Tränen als Winnetou sterben musste. Für mich waren Filme als Kind echtes Leben.
    Später als ich realisierte das Filme gespielte Stücke waren freute ich mich, dass der Winnetou nicht wirklich sterben musste. ;-))
    Tolle Bilder und der Wayne als Shatterhand ist für`s Frauenauge doch nett anzuschauen. :-D

    Liebe Biggi wünsche dir eine schöne Zeit.

    Liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Boah , wie cool. Für sowas kann man mich ja auch sehr begeistern :)
    Sehr liebevoll von deinem Mann!

    AntwortenLöschen
  7. Oh, liebe Biggi, wie schön! :-)
    Wir waren mal auf dem Gelände der Festspiele dort, als wir von Rendsburg kommend auf dem Weg nach Berlin waren. Es fanden seinerzeit auch die Festspiele statt und am Abend sollte "Der Schatz im Silbersee" aufgeführt werden. Wir wären gerne geblieben und hätten eine Übernachtung in Kauf genommen, aber leider war die Vorstellung komplett ausgebucht.
    Hach, ich habe als Kind die Karl May Bücher alle regelrecht verschlungen, besonders die, in denen Winnetou mitspielte. Für mich war Pierre Brice immer der beste Darsteller dieser Rolle. Jahre lang hat er ja auch in Bad Seegeberg gespielt.

    Schön, dass wir dich durch Teile der Vorführung begleiten durften. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie schön, da gibt es ja noch mehr Bilder von der Vorstellung *freu*. Hätte ich doch mal hinten anfangen sollen zu schauen, was ich bei dir verpasst habe. Aber nun egal. Auf alle Fälle freue ich mich darüber, dass du die Kamera dabeihattest und die Fotos hier eingestellt hast. Sieht beeindruckend aus. Und fesche Darsteller haben sie. Ja, das finde ich immer wichtig, sonst macht die Darbietung nur halb so viel Spaß *zwinker*.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen.
Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...