Donnerstag, 13. August 2015

Im Wandel der Zeit 12x1 Motiv August 2015

Guten morgen neuer Tag ...
Ich schau aus dem Dachfenster und wer begrüßt mich da?
Ein Silberreiher und ein Storch, na das kann nur ein schöner Tag werden.

So um ca. 12 Uhr bin ich mit Frau Sandy an den Kanal gefahren. 
Aber eine Freude war es an diesem Tag nicht.
Es war Sonntag, wir haben Ferien und dann war es noch sonnig und warm.
Da macht es am Kanal keinen Spaß mit einem Hund gassi zu gehen.
Das haben Frau Sandy und ich auch nach ein paar Meter zu spüren bekommen.

 
 Das ist mein Monatsbild

 Wir laufen unter der Brücke durch und sehen links einen Angler.

 Direkt unter der Brücke piepste es ständig, ich schaute nach oben
 und sah die Schwalbenbabys.
In einem anderen Post hatte ich Euch schon davon berichtet  klick hier
 
 *
 *
 Einen Blick über den Kanal
Die Jungstörche waren mal wieder im Nest.

Ein Kormoran schwimmt allein vor sich hin

 Aber dann war es ihm wohl zu langweilig

 Wie ich es geahnt hatte, viele Radfahrer, Jogger und Stöckchenschwinger.
Immer wieder müssen wir warten und Platz machen, so macht es keinen Spaß...

Wir drehen um.
Unter der Brücke ein kurzer Blick den Kanal entlang, rechts sind jetzt auch Angler.

*Frauchen... lass uns in den Wald gehen 
~ Du hast recht Frau Sandy

Hier sind wir allein, keiner hat Angst vor Frau Sandy und es ist auch etwas kühler.

 Ein Maisfeld

Frau Amsel versteckt sich vor uns

Plötzlich raschelt es oben im Baum. Als ich hoch sah, sehe ich nur einen rotbraunen Schwanz. 

 Ein Eichhörnchen, aber es klettert immer um dem dicken Ast herum,
es will sich nicht fotografieren lassen.

 Diese Waldschönheiten lassen sich wenigstens von mir fotografieren.

 Die ersten Nüsse fallen schon

 * Frauchen, nun kann ich aber nicht mehr
~ Ich denke auch das es für heute reicht

Zuhause gab es dann eine Tasse Kaffee
und dazu Käsekuchen und Erdbeer-Quark-Dessert im Glas
  hm ... lecker ...

 Natürlich gab es auch für Frau Sandy ein Leckerli

♥ ♥ ♥

Hier noch einmal alle Monate zum Vergleich




Noch mehr schöne Bilder "Im Wandel der Zeit" könnt Ihr bei der lieben Christa sehen


Liebe Grüße und ein schönen Donnerstag wünscht Euch ...



Kommentare:

  1. Liebe Biggi,
    ein schöner Rückblick hast du zusammen gestellt. Wenn ich dein Monatsbild sehe, könnte ich meinen, das es dort schön angenehm ist mit den Temperaturen.
    Bei uns fallen schon lange die Haselnüsse von den Sträuchern. Gibt es dieses Jahr für die Eichhörnchen nicht so viel zu futtern. Wenn Erntezeit ist, sind wir eh nie da.
    Dein Spaziergang hat mir gefallen. Für mich war er nicht so warm, sitze ja im kühlen Wohnzimmer. Ich gönne euch beiden die schöne Erfrischung, die ihr anschließend hattet.
    Morgen noch einmal die große Hitze, dann können wir alle uns mal davon erholen.

    Ganz liebe Grüße von
    Paula

    AntwortenLöschen
  2. Wieder tolle Bilder. Der Kormoran im Flug und die zwei Eichhörnchenbilder gefallen mir am besten.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Wenn das mal keine tolle Begrüßung am Morgen war, liebe Biggi!
    Da steht man doch gerne auf und ruft den Besuchern ganz laut zu......guten Morgen, habt einen schönen Tag! :-)

    Kann ich gut verstehen, dass es mit einem großen Hund wie Fr. Sandy an solchen Tagen keinen Spaß macht, dort Gassi zu gehen, ist einfach zu viel los, aber wer will es den Spaziergängern, Stöckchenschwingern & Co verdenken, bei diesem Kaiserwetter eine Runde zu drehen.
    Klar und ausdrucksstark mit viel Grün, so kommt dein August-Bild hier zum Ausdruck. Man sieht doch, dass das Klima bei euch da oben einfach anders ist als bei uns. Wir haben es ja selbst zu spüren bekommen, es regnet auch öfter mal.
    Hihi, wir haben aktuell mal wieder 37,5°....so langsam reicht das mit diesen hohen Temperturen....seufz.

    Prima, dass die Störche auch mal wieder auf ihrem Casa waren und am liebsten würde ich jetzt zu Herrn Komoran mich in die Fluten stürzen, grins. Den hast du toll erwischt. :-)

    Haha, wenn ich deine Brombeeren sehe, dann denke ich an meine gestrige Kochaktion, habe Brombeermarmelade gekocht. Mein Mann war schon ganz früh am Morgen Brombeeren pflücken und dann hat er aber auch fleißig mitgeholfen beim Durchdrücken des Saftes und Fruchtmus, die Kernchen müssen nämlich draußen bleiben.

    Im Wald habt ihr auch noch allerhand zu sehen bekommen und Frl. Eichhörnchen war aber gar nicht nett, dass es sich nicht hat ganz blicken lassen. Nächstes Mal wirfst du ihm ein Nüsslein nach oben. :-)

    Hat mir sehr viel Spaß gemacht, deinen post hier zu lesen und die tollen Bilder anzuschauen.

    So...und jetzt greife ich mal zum Glas und gönne mir das Erdbeer-Quark-Dessert. Den Käsekuchen hole ich mir später ab, versprochen!

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Nachmittag
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schreib mir doch bitte mal ganz kurz eine Mail, meine Mail-Adresse hast du ja.
      Einfach nur hallo schreiben oder so. *g*

      Löschen
  4. Auch wenn am Kanal viel Betrieb war, so ist es doch ein wundervoller Spaziergang gewesen, von dem du jede Menge schöne Motive festhalten konntest. Die Perspektive vom Baum mit Eichhörnchen gefällt mir ganz besonders gut.

    Herzliche Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  5. ...an der Brücke am Kanal ist nicht viel Veränderung sichtbar, liebe Biggi,
    dafür am Kanal selbst...da ist viel los...schöne Eindrücke hast du eingesammelt...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Deinen Spaziergang, liebe Biggi, habe ich trotzdem genossen. Aber ich verstehe Frau Sandy natürlich ebenfalls. Früher, als wir unseren Chow-Chow noch bei uns hatten, mussten wir nämlich auch stets anderen Hundebesitzern ausweichen, zumal wenn da ein weiterer Rüde auftauchte, das war nich immer einfach....

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaube, es war eine gute Entscheidung bei dieser Hitze in den Wald zu flüchten.
    Selbst mir als Betrachter Deiner Fotos hat die Kühle des Waldes ein wenig Erfrischung gebracht. Allerdings nur für ein paar Sekunden, denn im Moment prallt mir nämlich die mallorquinische Sonne auf das Haupt und lässt mich tüchtig schwitzen.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Der Wald war doch eine gute Alternative. Und eine Veränderung auf deinem Monatsbild habe ich auch entdeckt: da fährt doch ein Auto über die Brücke :-)
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  9. Ja, liebe Biggi, in diesen Tagen muss man früh los, wenn man so eine Runde noch genießen will. Bevor Hitze und Urlauber kommen.
    Aber deinen wunderschönen Fotos sieht man zum Glück all die "Störenfriede" nicht an - sie sind ganz wunderbar. Es muss herrlich dort sein, da würde ich auch gern entlanglaufen.

    Ein schönes Wochenende wünscht dir und deinen Lieben
    Frau Morgentau

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen.
Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...