Freitag, 20. November 2015

Kloster Langenzenn

Das Kloster Langenzenn ist ein Kloster der Augustiner-Chorherren.
Durch Johann III und Friedrich VI Burggrafen von Nürnberg wurde 1409 das der Heiligen Maria geweihte Kloster gegründet.
 Im Zuge der Reformation 1533 wurde es aufgelöst, aber das Kloster mit seinem gotischen Kreuzgang blieb erhalten.



Da ich die Kirche nicht komplett auf ein Foto bekommen habe,
habe ich aus den beiden Fotos ein ganzes Foto gezaubert.
Nun passte auch der Himmel nicht mehr, also hab ich ihn ausgetauscht.




  Hier müssen wir rein.
Schaut selbst, die Bilder sprechen für sich, ich war sehr beeindruckt.




 









Die Stimmung in dem Kloster hat mich total gefesselt, ich blieb eine ganze Weile dort
und habe ein paar Minuten meiner Eltern und Großeltern gedacht.



Und dieses Zitat im Bild schicke ich zu der lieben Nova


Ich fand das Zitat passt irgendwie zur der aktuellen Situation
und außerdem gedenken wir am Sonntag den Toten.


Wer Lust auf mehr hat und einen virtuellen Rundgang machen möchte klickt hier


Noch mehr tolle "Zitate im Bild" findet Ihr bei der lieben Nova




Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende ...


Kommentare:

  1. Liebe Biggi,

    schön das du uns mitgenommen hast, auf deinem Rundgang durch das Kloster. Auf so etwas habe ich auch Lust. Ich müsste mal schaun, wo in unserer Gegend ein Kloster ist, das man auch besuchen darf. Klar muss es noch eine Weile warten, bis ich in echt mir so etwas anschauen darf.

    Hab ein schönes Wochenende! Bei uns soll Schnee kommen. Bin gespannt.
    Viele liebe Grüße schickt dir
    Paula ♥

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Biggi,

    boa, brat mir mal nen Storch...war das bei dir mit dem Kloster bzw. dem Rundgang? Hab das nämlich schon mal gesehen und fand es damals schon so toll, auch mit dem virtuellen Rundgang...ach egal: Jedendfalls kann ich sehr gut verstehen dass du beeindruckt gewesen bist. Bin ich nämlich auch: Erst gelesen, geguckt und gescrollt habe ich dann die Bilder größer angeschaut, dann nochmal den Rundgang gemacht und zum Schluss nochmal in aller Ruhe jedes einzelne Bild verinnerlicht. Einfach nur wunderschön, diese Altäre und auch die Deckenfresken. Gefällt mir supergut und ich danke dir dass du uns so toll bebildert mitgenommen hast.

    Ich kann solche Ort auch genießen und meist verweile ich immer einen Moment.

    Danke dir auch für das schöne Zitat im Bild. Wahre Worte von Luther denn die meisten Menschen können dort auch einen kleinen Frieden für ihre Seele finden. Könnte mir auch sehr gut vorstellen das die Besucher aufgrund der momentanen doch schlimmern "Weltstimmung" zunehmen werden.

    Freue mich dann heute schon dass du auch diese Woche wieder mit dabei bist und wünsche auch dir und deinen Lieben ein wunderschönes Wochenende.

    Herzlichste Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nova,
      Du täuscht Dich nicht :-) die Heidi (Trollspecht) hatte vor ca. drei Wochen auch ein paar Fotos von diesem Kloster gezeigt.

      Liebe Grüße
      Biggi

      Löschen
    2. Ach siehste...ich wusste es doch und jetzt wo du es sagst ist der mir auch wieder vor Augen. War der Kreuzgang und Dieter hatte noch nach dem Marienaltar gefragt^^

      ...ich werd alt...ne, ich bin es *lacht* Danke dir☼

      Löschen
  3. Ich mag die besonderer Atmosphäre in diesen ehrwürdigen Gemäuern besonders gerne , liebe Biggi.
    Danke für die schönen Fotos. Bei uns in der Nähe befindet sich das Kloster Dalheim , es wurde grundsarniert und bietet neben Ausstellungen und diversen Veranstaltungen auch eine Gastronomie. Wir fanden den Ort passend und haben die Konfirmation unseres Lieblingssohnes dort gefeiert. Ich fahre jedes Jahr mindestens einmal dorthin um die Ruhe dort zu genießen. Dein Zitat finde ich auch sehr passend - wenn die Welt nur geheilt werden könnte von diesem Wahnsinn. In diesem Sinne
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  4. Kreuzgänge mag ich sehr gerne und finde, dass sie und die Innenhöfe sehr fotogen sind.
    Aber dich auf deinem Rundgang zu begleiten war sehr interessant.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein Kloster .. da sist wunderschön diese Malereien und dein Kirchturm sieht klasse aus ... dein Zitat ist sehr ergriffen für das was ist!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. Lach, das ist so typisch Luther, immer ein feiner Nadelstich in Richtung der verhassten Katholiken, er konnte einfach nicht anders. Aber die katholische Kirche war zur damaligen Zeit auch recht garstig zu ihren Gläubigen. Heute kann man ja (falls man es noch ebenso sieht) konvertieren und einigen Zwängen entgehen. Dann wäre die Kirche wieder ein Spital im Sinne Luthers. das Zitat bleibt also aktuell.

    Liebe Wochenendgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Biggi,

    ich schaue mir auch sehr gerne solche alten Kloster an und Du hast von diesem hier herrliche Impressionen mitgebracht. Auch wenn ich nicht gläubig bin, diese Atmosphäre lässt auch mich nicht unberührt. Manchmal setze ich mich einfach auf eine Bank und lasse das alles auf mich wirken.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine Pracht ...
    Schöne Bilder zeigst Du uns!!

    Liebe Grüße,
    Doris

    AntwortenLöschen
  9. Oh, wie ich solche Gebäude liebe. Im Kloster Blaubeuren, wo wir auch öfter sind, sieht es ganz ähnlich aus. Vorallem die Deckengemälde faszinieren mich. Wieviel Arbeit muss dahinter stecken, überlege ich dann immer. Und die Atmosphäre mag ich ganz arg.

    Danke für die schönen und stimmungsvollen Fotos, liebe Biggi, aber auch für deine lieben Besuche bei mir.

    Ich wünsch dir ein gemütliches und schönes Wochenende und schick dir einen lieben Gruß,
    Frau Morgentau

    AntwortenLöschen
  10. Das war jetzt ein schöner Rundgang, der dem Staunen für Raum lässt !
    Das Zitat könnte auch nicht treffender sein !!!
    Erholsamen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  11. Du hast recht, die Fotos sprechen für sich. Ich habe diesen Rundgang sehr gerne mit Dir gemacht und die Ruhe gespürt, die diese Kirche ausstrahlt.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Mal wieder ein wunderschöner Rundgang, liebe Biggi. Danke, dass Du uns mitgenommen hast.
    Liebe Grüße, ZamJu

    AntwortenLöschen
  13. wirklich tolle Bilder die du uns hier zeigst.Dankeschön fürs zeigen.
    herzlichst AnnA

    AntwortenLöschen
  14. Eine wunderschöne Kirche und ich bedanke mich für diesen Rundgang, sehr interessant!
    Dir einen schönen Sonntag, Klärchen

    AntwortenLöschen
  15. oh Biggi - ich freue mich so sehr über die schönen Bilder aus Langenzenn.
    Die Aufnahmen sind ganz wunderbar - und ich laufe in Gedanken überall mit hin ... es ist so schön - auch in Gedanken - gemeinsam Wege gehen zu können :-)

    Ich schicke dir herzliche Grüße durch den Bildschirm - und wünsche euch einen schönen Sonntag :-)

    AntwortenLöschen
  16. Lieber etwas später als gar nicht... Ich komme erst heute zum Kommentieren: ein wunderbares Zitat, liebe Biggi und ein tolles Bild dazu. So wie der ganze Post. Ich habe den Kreuzgang und natürlich die Kirche im inneren sehr genossen. Ein richtiges Schmuckstück!

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  17. Tolle Fotos und ein wunderbarer Ort.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Biggi,
    wunderbar...ich mag Gebäude der Vergangenheit sehr gern.
    Schön das du im Kloster fotografieren durftest. Ist leider nicht überall erlaubt.
    Ein prächtiges Gebäude.

    Herzliche Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  19. Diese gotischen Gewölben, Arkadengänge machen mich verrückt, ich liebe so was anschauen und dort sein, die Stimmung einatmen. Sehr schöner Ort. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen.
Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...