Donnerstag, 10. Dezember 2015

Im Wandel der Zeit 12x1 Motiv Dezember 2015

Ein letztes mal in diesem Jahr bin ich an einem 9. mit Frau Sandy an den Kanal gefahren. 
Ich werde natürlich weiterhin an den Kanal fahren, denn ich laufe hier sehr sehr gern.

Leider habe ich keinen Schnee zu bieten.
Und wenn ich mir meine Fotos so anschaue, hatten wir in diesem Jahr nur im Februar ein ganz bisschen Puderzucker...
jedenfalls am 9. Februar.

 Morgens um 6:30 konnte ich einen wunderschönen roten Sonnenaufgang bewundern.

 Die Fotos bringen es gar nicht so fantastisch rüber wie es wirklich aussah.

 Der Mond ist auch noch zu sehen.



Mittags gegen 12 Uhr bin ich mit Frau Sandy nochmals an den Kanal gefahren.
Christa soll doch ihr letzten Monatsbild bekommen.

Die Pferde von unserem Tierarzt 

Frau Sandy wartet wieder ganz brav bis Frauchen fertig ist.

Hier nun "meine" Brücke am 09.12.2015 um ca. 12:00 Uhr


In vier Monaten wird das Storchenest bestimmt wieder belegt sein.

Mein Freund der Angler ist wieder nicht da 

Ein Blick über den Kanal zu den Heidschnucken

Und ein Blick zu den Kühen

Ein Silberreiher sucht nach Nahrung

Ein Reh ganz freidlich am grasen.
Ich höre von weitem Schüsse ... ein Jäger muss unterwegs sein und mich packt schon wieder die Wut.

Das Reh schaut sich erschrocken um ...

Am Wochenende war bei uns Treibjagd, ich werde es nie verstehen ...
Ich esse schon lange nur noch alle 14Tage am Wochenende etwas Fleisch.
Das bisschen Fleisch was ich esse hole ich mir von unserem örtlichen Biobauern und Wurst esse ich gar nicht mehr.   

und dann läuft es weg ...





Am Tag zuvor habe ich am Dorfsee einen Spaziergang gemacht. 



 ... Schwänzchen in die Höh ...


Frau Sandy liebt es am Stöckchen zu knabbern

Manche Menschen sind nicht in der Lage ihren Müll mit nach Hause zu nehmen.

♥ ♥ ♥

 Zuhause angekommen, habe ich erst einmal den Piepmätzen was zu beißen gegeben.
Frau Meise wartet schon

* darf ich jetzt zum Knödel?

Lass es dir schmecken Frau Meise ...

(Leider etwas unscharf, weil ich durch die Scheibe fotografiert habe)

 * piep piep... es schmeckt lecker

♥ ♥ ♥

Hier noch einmal alle Monate zum vergleichen

*
*
*


Wenn Ihr noch mehr schöne Bilder "Im Wandel der Zeit" sehen wollt,
dann schaut doch bei der lieben Christa vorbei.
 


Und wenn Christa ihr Projekt im neuen Jahr weiter führen möchte,
muss ich mir so langsam um ein neues Motiv kümmern.



Ich wünsche Euch allen einen schönen Donnerstag ...


Kommentare:

  1. Liebe Biggi,
    der Sonnenaufgang ist ja wirklich fantastisch, wunderschön! Auch die anderen Bilder waren spannend anzuschauen.
    Was die Treibjagd angeht, kann ich Dir nur voll und ganz zustimmen. Wir wohnen ganz nah am Wald, und jedes Jahr im Herbst erlebe ich hautnah diese Sauerei mit. Letztes Jahr wurde ein Tier angeschossen, aber nicht tödlich getroffen. Diese Schreie werde ich nie vergessen. Einfach nur furchtbar! Sowas gehört meiner Meinung nach verboten.
    Herzliche Grüsse an Dich und einen schönen Tag,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Biggi,

    was für ein wundervoller Tagesbeginn, ein traumhaft schöner Himmel der dann später leider ja doch etwas düster geworden ist. Beim Wandel lässt sich vorallem am Wasserstand ein Unterschied feststellen. Gott sei Dank kann man da wohl sagen.

    Bei eurem Freund den Angler habe ich gleich gedacht: Vielleicht ist er dann ja auch wieder in nächsten Jahr da, so wie das Storchennest dann besetzt sein wird. Ist aber wirklich schon komisch, selbst ich habe immer gleich an ihn denken müssen wenn du einen neuen Post für den Wandel eingestellt hast. Irgendwie hat er und sein Hund schon dazugehört^^.

    Betreff der Jagd, tja, sowas ist nie wirklich schön, aber eingeschränkt muss sie halt ja auch wegen des Bestandes sein. Keine natürlichen Feinde mehr wäre es doch fatal wenn sich die Tiere so vermehren würden. Zumindest kenne ich das von hier, die Kaninchenjagd betreffend. Die haben hier ja wirklich kaum Feinde und könnten zur Plage werden. Kann es hier oben zu den Jagdzeiten auch oft knallen hören, wobei die Hunde immer zuerst zu hören sind. Die hiesigen Podencos werden dazu ja immer eingesetzt.

    Ich persönlich mag ganz gerne mal ne Wurst oder auch Fleisch, allerdings habe ich zum Frühstück meist Käse oder Marmelade auf dem Brötchen. Schon als Kind konnte man mich mehr für Gemüse und Käse begeistern^^

    Niedlich auch deine Meisen, die haben so niedliche Gesichter und besonders schön finde ich auch wenn sie zwitschern. Fehlt jetzt wirklich nur noch der Schnee, dann wäre der Baum und das Häusle bestimmt überfüllt♥

    Bin dann schon mal gespannt was für ein neues Motiv du dir dann für das nächste Jahr aussuchen wirst. Ich werden jedenfalls wieder mit dabei sein und das Projekt verfolgen.

    Hab auch du einen schönen Donnerstag und ganz liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Biggi,
    egal ob Schnee oder nicht, die Fotos sind einfach großartig, die Stimmung
    ist ruhig und man hat das Gefühl die Zeit bleibt stehen. Die gefiederten Freunde und
    die Rehe bringen jedoch Leben in diese traumhafte Landschaft.
    Lg und einen schönen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  4. Der Sonnenaufgang ist einmalig schön!!! Ich bin total begeistert. Dafür lohnt es sich wirklich schon so früh unterwegs zu sein.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Biggi,

    ein wunderschöner Sonnenaufgang ohne Frage.
    Danke das ich mit dir wieder dich beim Spaziergang begleiten durfte. Das Wetter ist scheinbar genauso wie bei uns, ein bissel trübe halt. Klar wäre es schön, wenn wir jetzt Schnee hätten gell.
    Dein Angler fängt sicher was schönes für den Mittagstisch. Für Silvesterkarpfen ist es noch ein wenig zu zeitig.
    Was willst du machen. Die Jagdsaison hat halt angefangen. Sicher wird nicht wahllos das Wild geschossen. Eine gewisse Auslese muss schon sein, vor allem das kranke Wild muss erledigt werden. Sorry ist so.

    Deine Meisen hast du wieder fein vor die Linse bekommen und super getroffen.

    Auf die Störche bin ich heute schon gespannt, wann sie kommen und was passieren wird.

    Dir wünsche ich heute noch einen schönen Tag
    Viele liebe Grüße von
    Paula

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Biggi, ich denke mit den Bildern vom Sonnenaufgang hast du heute dein normales Wandelbild getoppt. Ansonsten gibt es viel Schönes wie das Reh und die Vögel aber auch einiges zum Nachdenken wie die ewigen Treibjagden (bei uns wurden letztens über 400 Hasen und 600 Füchse erlegt) und das leidige Müllthema.
    Sicher kommen die Störche im Frühjahr wieder, sie sind ja relativ standorttreu.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Sonnenaufgang ist fantastisch. Schön, dass du ihn zu so früher Stunde schon "erwischt" hast.
    Auf deinem Brückenbild ist der Winter deutlich erkennbar. Aber das Filigrane der Winterbäume hat auch seinen Reiz.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Biggi,
    Deine Bilder wieder einsame Klasse - allen voran der Sonnenaufgang. Dieses Bild wäre ja ein wundervoller Poster den man sich an die Wand hängen könnte.
    Aber auch die anderen Fotos vermitteln mir Ruhe und Frieden, richtig zum Genießen sind sie.
    Die Jagd allerdings, die stößt bei mir auf genausoviel Unverständnis, wie bei Dir. Ich sage nichts gegen Waidmänner, die den Wald und damit das Tier pflegen und hegen, aber diese *Möchtegern-Jäger* die nur um des Schießens willen im Wald sind, die gehören verboten. Noch dazu gibt es genügend viele Stümper, die nicht mal ordentlich zielen, die nur das Geld haben um dabeizusein. ;-((
    Deine 12 Bilder sind sehr aussagekräftig und man kann den Unterschied gut ausmachen.
    Ich bin im Verzug, habe das Bild für November noch gar nicht abgeliefert (böses Mädchen) *g*

    Ich wünsche Dir einen schönen Abend und schicke liebe Grüße in den Norden.
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  9. Das Sonnenaufgangsfoto ist der Hammer, so eine tolle Stimmung!
    Ihr wohnt aber auch wirklich so, wo andere Urlaub machen und sich erholen, wunderbar.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön diese Fotos und dein Spaziergang oder die Monatsbilder, Moment ist nichts mit Schneeflocken eher Frühlingshaft!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  11. ...wundervolle Stimmung konntest du da einfangen, liebe Biggi,
    morgens früh am Kanal...und schöne Tierfotos hast du wieder mitgebracht,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. das ist schön, schönes Wochenende wünsche ich

    AntwortenLöschen
  13. das ist schön, schönes Wochenende wünsche ich

    AntwortenLöschen
  14. Wehmut..immer wenn etwas zum letzten mal ist..nur hier ist es etwas was ANDERS.
    Wundervoll was da eingefangen wurde Biggi
    Felix..einfach STARK was der Kater da an Lebenswille geleistet hat..
    LG zum 3. Advent vom katerchen

    AntwortenLöschen
  15. Erst einmal großes Kompliment, liebe Biggi, dass du eisern am Ball geblieben bist und jeden Monat tapfer dein Motiv auf den Chip der Kamera geklickt hast.
    Mir hat es viel Freude gemacht, den Kanal mit der Brücke und die Umgebung von Monat zu Monat hier zu beobachten, um zu sehen, was und wie sich alles verändert hat. :-)

    Auch wenn jetzt kein Schnee dabei war, am Wetter können wir sowieso nichts ändern, sieht man die Veränderungen ganz deutlich von Monat zu Monat.

    Wow, der Sonnenaufgang am Kanal ist einfach grandios, die Bilder sind Atem beraubend. :-)

    Deine Wut bezüglich der Treibjagden kann ich sehr gut verstehen. Die Müllablader müssten so saftige Strafen bekommen, dass ihnen Hören und Sehen vergeht, meine Meinung, aber leider erwischt man sie ja nicht.

    Bei uns sind zurzeit nicht viele Vögel da, es ist jedes Jahr im Winter das gleiche Spiel. Einige holen sich etwas Futter ab, aber sie scheinen sich im Winter tatsächlich irgendwo anders aufzuhalten.

    Deine Piepmatzfotos sind Spitze. :-)

    Jetzt lasse ich dir ganz liebe Grüße hier und wünsche dir ein schönes 3. Adventswochenende
    Christa

    PS Ich hatte eigentlich vor, am Montag wieder der S/W-Fokus zu machen, aber ich fürchte, ich schaffe es nicht.
    Wir haben am Wochenende bei uns Weihnachtsmarkt. Auch unser Verein betätigt sich daran mit einer Hütte, es gibt also viel zu tun und am Montag und Dienstag habe ich einige Termin.
    Bitte nicht böse sein, es wird schon wieder mal klappen bei mir.

    Das Projekt "Im Wandel der Zeit" wird auch im Januar von mir fortgesetzt, ich schreibe dazu noch etwas auf meinem Blog.

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen.
Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...