Donnerstag, 23. Juni 2016

Ich hab sie gesehen . . .

Bis vor kurzem habe ich gedacht, das ich dieses Jahr keine Schwalbenkinder, 
wie im letzten Jahr klick hier , beobachten kann.





Aber als ich am 15.6. am Kanal einen Spaziergang machte, sah ich in dem einen Nest zwei kleine Köpfe.

Leider haben sie sich das Nest genau in der Ecke ausgesucht, sodass ich mich sehr weit über das Brückengeländer lehnen muss.

  Aber egal, was tut man nicht alles um die Neugierde zu stillen und ein paar Bilder zu machen.


 Wie viele Schwalbenkinder es sind kann ich nicht genau sagen, gesehen hab ich vier.


Eigentlich wollte ich Euch dieses sehr unscharfe Foto nicht zeigen, es ist mir schon recht peinlich ... *schäm*
Die Schwalbenmama war bei der Fütterung so schnell, es waren nur wenige Sekunden.
 Obwohl ich alles schon an der Kamera eingestellt und ich das Nest die ganze Zeit beobachtet hatte, 
aber irgendwie war ich dann doch zu langsam mit dem Auslöser.




♥ Schaut doch auch hier mal vorbei... ich würde mich freuen ♥



Ich wünsche Euch allen einen schönen Donnerstag ... 




Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Biggi,

    ach quatsch, da brauchste dich nicht schämen. Wer das schon mal versucht hat kann die Schwierigkeit nachvollziehen, und ist doch niedlich zu sehen wie sie dort am Nest "hängt". Superniedlich die Lütten, vor allem diese noch- Punkfrisur. Bald dann auch ein richtiges Federkleid drücke ich die Daumen dass du eventuell den Ausflug erleben kannst. Freue mich jedenfalls dass du auch in diesem Jahr Glück hattest. Tolle Bilder hast du mitgebracht.

    Wünsche dir einen superschönen Tag und sende ganz liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Biggi ;-)
    Schämen ? wofür?
    Die Freude ist doch, dass wir Aufnahmen sehen, die nicht jeder gleich so zu Gesicht bekommt.
    Ob ein bisschen mehr oder weniger scharf, ist in so einem Fall nicht die Crux.
    Ich stelle aber fest, dass Eure Schwalbenkinder sehr massive Nester bauen. Wenn ich an die denke, die ich auf der Insel Ilovik aufgenommen habe, da sind das ja wahre "Luftschlösser" ;-)
    www.http://elisabetta1.blogspot.co.at/2016/06/es-kreucht-und-fleucht-in.html

    Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Update:
      Natürlich bauen die SchwalbenELTERN die Nester, aber ich habe die Schwalben in ihrer Gesamtheit gemeint.
      tstststs..... ;-)

      Löschen
  3. Liebe Biggi,
    ich erinnere mich gut an die Bilder vom letzten Jahr. Schön das es erneut Nachwuchs zu bestaunen gibt an diesem Ort. Schön das du das Foto zeigst und danke...brauchst dich rein gar nicht schämen.

    Herzlichst
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Biggi
    wunderschöne Bilder, ich wäre froh, wenn ich annähernd solche Aufnahmen
    schaffe, bei mir passt meistens etwas nicht, entweder Helligkeit, verwackelt,
    usw. usf.
    Lg und danke fürs Zeigen.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann mich an deine Schwalbenkinder von vorigem Jahr noch sehr gut erinnern.
    Vor paar Tagen haben wir ähnlich gebaut (auf Balken von oben) Hausrotschwanzkinder gesehen, da habe ich sofort an dich gedacht.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Lach, da kommt das wahre Fotografengen raus, wenn man für ein gutes Bild auch ein Risiko eingeht. Prima, dass die Schwalben wieder brüten und sie dort am Kanal auch ihre Ruhe haben. Bei uns sieht man eigentlich recht selten Schwalben, deshalb freue ich mich ganz besonders über deine Bilder und sage Dankeschön für's Zeigen.

    Herzliche Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  7. wie schön die Schwalben die sind aber auch schwierig zum fotografieren und ich beobachte sie sehr gerne.. deine Fotos sind doch super geworden.. süss wie sie raus schauen immer wieder und die bauten sind super!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  8. Deine Schwalbenfotos vom letzten Jahr sind mir noch gut in Erinnerung, liebe Biggi und ich freue mich, dass du uns auch in diesem Jahr wieder an dem Bruterfolg der hübschen Rauchschwalben teilhaben lässt.
    Du hast sie im Flug perfekt erwischt, wow! Ganz großes Lob, denn sie sind nicht einfach zu erwischen.

    Musst dich nicht schämen wegen des besagten Fotos. Ich freue mich wirklich, dass du es gezeigt hast. Ich habe kürzlich weitaus schlechtere Schwalbenfotos in einem Pferdestall gemacht. Die Lichtverhältnisse waren einfach zu schlecht.

    Ganz liebe Grüße und dir noch einen schönen Sommerabend
    Christa

    PS Wenn es dir zu heiß ist, einfach noch mal ab in den Teich, grins. *g*

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Biggi,
    wunderschön, wie du die fliegenden Schwalben aufs Bild bekommen hast. Ich finde auch dein letztes Bild toll. Tiere, die sich bewegen sind nicht leicht zu fotografieren.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Toll, daß du die Möglichkeit hast die Scwälbchen im Nest zu beobachten. Schöne Fotoserie.

    LG und ein schönes Wochenende
    Hans

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Aufnahmen, liebe Biggi. Besonders die Fotos mit dem blauen Himmel sind klasse.
    Ich wünsche Dir auch für das Wochenende so einen tollen blauen Himmel und ein bisschen Schatten, trotz der angekündigten Affenhitze.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. und gezeigt.DANKE Biggi
    solche Bilder bekommt man nicht oft in die Knipse
    mit einem LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  13. Ganz toll, liebe Biggi. Das sind wunderbare Aufnahmen von den Schwalben geworden. Ich hatte in diesem Jahr überhaupt kein Glück mit Vogelkindern. Alle sind verschwunden, ohne das ich eines zu Gesicht bekommen habe.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Biggi, das sind so wundervolle Fotos, ich bin begeistert bin ich doch als "Bauernkind" eine Schwalbennärrin. So wundervoll.... Ganz liebe Grüße zu Dir von Celine

    AntwortenLöschen
  15. Deine Beobachtungen sind toll, liebe Biggi.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  16. also ich finde es ja auch ganz toll, dass du die Schwalben im Flug so gut fotografieren konntest.
    Die Schwalben sind im Flug so schnell und unberechenbar ... also ich habe solche Fotos noch nie geschafft.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen.
Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...