Mittwoch, 15. Juni 2016

Ich war unterwegs . . .

... sicher könnt Ihr an diesem Foto schnell erraten wo ich war.

 Genau ... ich war in Berlin.
 Ich habe meinen Mann begleitet, der jetzt eine zeitlang in Berlin ein Mandant betreut.

 Wir haben einen Ausflug in den Grunewald gemacht.
Ich mag diese Gegend sehr, sie bietet viel Wasser und viel Wald.

Es war zwar sehr bewölkt, aber warm.

Den kleinen Hunger und Durst konnte man an den Imbissbuden stillen.

Anstatt Life-Fußball im Biergarten, gab es Life-Swing mit traumhaften Havelblick.
... langsam füllte sich der Biergarten.

Den großen Hunger und Durst konnte man direkt am Grunewaldturm in einem Restaurant stillen.
Es war richtig gemütlich, hier konnte man es stundenlang aushalten.

 Der über 100 Jahre alte Grunewaldturm klick hier steht westlich der Stadt an der Havel.
Er wurde 1899 zur Erinnerung an den 100. Geburtstag Kaiser Wilhelm I eröffnet
und hieß bis 1948 Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Turm.

Der Turm ist 36 Meter hoch und um die tolle Aussicht über die Havel zu genießen,
muss man erst einmal 204 Stufen erklimmen, denn einen Aufzug gibt es nicht.
Ich bin die 204 Stufen nicht hoch gelaufen.

Nach einer ausgiebigen Kaffeepause machten wir einen schönen Spaziergang an der Havel entlang.
 Das nennt sich wohl Bootspaty.
Ein paar "Seemänner" haben ihre Boote zusammen gebunden und feiern Party, 
denn man hörte laute Musik.

 Dieser Bootsmann wollte wohl seine Ruhe haben.



In den paar Tagen die ich in Berlin war, habe ich gemerkt, das diese Stadt nie schläft.
Sie ist unruhig und laut.
Ich war froh als ich wieder auf der Autobahn und noch glücklicher als ich Zuhause war.
NEIN ich bin kein Stadtmensch... das gleiche sagt auch mein Mann.
Zum Glück hat er sein Apartment zur Hinterhofseite raus, da ist es ein bisschen ruhiger.
Berlin ist ja für uns nicht so weit weg, sodass er jedes Wochenende nach Hause kommen kann.


Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Mittwoch ... 



Kommentare:

  1. Liebe Biggi,
    aber mal einen kleinen Ausflug nach Berlin ist doch auch schön.
    Auf Dauer möchte ich auch nicht mehr in einer Stadt wohnen.
    Schön ist es, dass dein Mann nun am Wochenende nach Hause kommen kann.
    Einen gemütlichen Mittwochabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Toll liebe Biggi,

    Berlin ist schon eine Reise wert. Nein wohnen mag ich da auch nicht, aber einen Kurzurlaub schon.
    Schöne Bilder hast du mitgebracht.
    Wenn dein Mann nun öfters nach Hause kommen kann, hat doch auch einen großen Vorteil. Ich freue mich für dich.
    Mein Mann arbeitet auch nur noch wenige Tage, dann ist Ruhe für ein ganzes Jahr. Im Garten wartet jede Menge Arbeit.

    Hab einen schönen Abend
    Liebe Grüße von
    Paula

    AntwortenLöschen
  3. Ach, die liebe Biggi war in Berlin. Hab' ich natürlich sofort an dem Bären erkannt und in dem Gartenrestaurant habe ich auch schon mal gesessen.
    Obwohl Berlinerin ist mir die Stadt auch viel zu laut. Deshalb wohne ich auch am Rand - 10 Minuten zu Fuß, dann bin ich in Brandenburg.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. laut..genau für uns Landpomeranzen sicher EXTRA LAUT Biggi
    ein GUTES hat es ja ,nun hast du deinen Mann ja am Wochenende da :D
    LG vom katerchen der dich schon SEHR vermisst hatte

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Biggi,
    ja Berlin ist immer eine Reise wert. Aber soll ich ehrlich sein? Ich mag es zwar diese Stadt immer wieder zu besuchen, aber ich möchte nicht dort wohnen. Unser Sohn hingegen ist ein totaler Berlinfan, der auch sehr oft dort ist und auch plant dorthin zu ziehen.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Hey liebe Biggi, das ist ja toll dass er nun in "unmittelbarer" Nähe ist und jedes Wochenende nach Hause kommen kann^^ Das freut mich sehr für dich, und du fährst dann vielleicht doch das eine oder andere Mal mit, kannst dir ja die schönen Ecken raussuchen ;-) Glaube dir dass du wieder froh gewesen bist, denn das was ich so aus den Medien mitbekomme wäre Berlin auch nix für mich, auch wenn es auf dem Land oft ebenfalls lauter zugehen kann...die Gemütlichkeit ist dennoch vorhanden, gell.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. Ein Stadtmensch bin ich auch nicht mehr, liebe Biggi... auch wenn mir Berlin und andere Großstädte für eine Städtetripp gefallen; bin ich jedes Mal wieder froh, wenn ich Nachbars Kühe auf der Weide muhen höre...

    Trotzdem hast du schöne Fotos mitgebracht; Berlin ist schon durch seinen geschichtlichen Hintergrund interessant und ich finde es immer wieder erstaunlich wie "ländlich" es stellenweise wirkt. Wie lange ist dein Mann denn "Berliner"? Da wirst du ja bestimmt auch nochmal hinfahren, oder?

    Liebe Grüße, Joana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Joana,
      mein Mann ist freiberuflicher Unternehmensberater und ist in ganz Deutschland unterwegs. Zurzeit betreut er in Berlin einen großen Online-Versandhändler. Man kann nie genau sagen wie lange so ein Mandat dauert, geplant sind drei Monate, kann aber auch kürzer oder länger dauern.
      Dieses Wochenende werde ich noch mal hinfahren und ab kommende Woche wird er jeden Donnerstag nach Hause kommen und Freitags Homeoffice nachen. Aber es ist trotzdem schön das er da ist. Wo er eine Zeitlang in Herzogenaurach und auch Köln war sah die Welt anders aus, da haben wir uns nur alle zwei/drei Wochen gesehen, denn das sind dann locker mal 500/600 km.

      Liebe Grüße
      Biggi

      Löschen
    2. Liebe Biggi,
      vielen Dank für die ausführliche Erklärung! Ja, bei dem Job sind Einsätze in anderen Städten an der Tagesordnung, meinem Schwager geht es genauso. Er pendelt momentan auch über 700 km; das ist nicht wirklich spaßig. Aber ohne Job wäre noch weniger spaßig... - Da habt ihr im Moment mit Berlin und Telejob am Freitag echt noch Glück und ich drück euch fest die Daumen, dass danach auch wiederein gut erreichbarer Auftrag kommt!

      Alles Liebe und ein tolles Wochenende,
      bis bald wieder, Joana

      Löschen
  8. Mir geht es ja genauso , liebe Biggi ♥ Wahllandei aus Überzeugung ;-)
    Wir sind auch des öfteren in Berlin, da der Bruder des Lieblingsgatten mit seiner Familie dort wohnt. Immer wieder interessant, aber wohnen möchte ich dort im Leben nicht. Der Grunewald ist aber wirklich schön ♥
    Viele Lieblingslandgrüße schickt Dir Petra ♥

    AntwortenLöschen
  9. Schön, dass du uns mit nimmst nach Berlin, liebe Biggi. Ja, diese Stadt schläft nie und mir kam sie auch sehr laut vor, obwohl laut Geräuschspegelmessung der Großstädte sie doch recht gut abschneidet.
    Mir gefällt Grunewald auch sehr gut, es geht dort beschaulich zu und das spürt man auch auf deinen Bildern.:-)

    Den stattlichen Grunewaldturm anzuschauen, ist einfach ein Muss.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  10. Berlin.....träum..... Ja, ich mag diese Stadt sehr gerne (obwohl HH meine Lieblingsstadt in D ist)
    Vor einigen Jahren haben wir am Tegeler See gewohnt und ich fand diese Umgebung für eine Großstadt ideal.
    Fein, liebe Biggi, dass Du die Zeit nützen kannst und immer wieder Ausflüge zu Deinem Mann organisierst. So lernt man Neues kennen und kann die Zweisamkeit leben.
    Deine Bilder geben einen guten Eindruck - Danke.

    Liebe Grüße an Dich und hab eine schöne Zeit
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  11. Ja, liebe Biggi, berlin ist immer wieder schön und man kann dort tausend Dinge entdecken...aber ich bin auch immer wieder froh, wenn es nach Hause geht und man die Ruhe in Haus und Garten genießen kann.
    Dein Bär ist einfach knuffig und sieht so ganz anders aus, als die, die man überall in der Stadt sieht. Vielen Dank, dass du uns mit in den Grunewald genommen hast.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Biggi,
    mit dem Wetter hattest Du schon Glück, kein Regen. Das ist bei uns im Moment Seltenheit. Schön ist es da ich war auch schon zweimal in Berlin. Es gibt so viel zusehen. Und ich finde es toll da. Ich möchte zwar nicht da leben, aber eine Reise ist es immer wert.
    Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  13. Ich gönne es dir, dass du deinen Mann nun wieder öfter zuhause hast. Für ein paar Tage allerdings eine Stadt zu entdecken hat auch etwas. Schön, dass du uns mitgenommen hast.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  14. Habt ihr auch zur Musik der Band getanzt?
    Ach, das hört sich alles so toll an, liebe Biggi. Ist schon herrlich, dass man da in unmittelbarer Großstadtnähe so die Natur genießen kann.
    Schön, dass du deinen Mann nun an jedem Wochenende zuhause hast.
    Ich wünsche euch nun ein ganz feines!

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  15. aber ich finde auch, dass man wenn man ein paar Ecken weitergeht, oftmals schnell einen ruhigen Platz findet und man sich wundert, dass es das in dieser hektischen Stadt gibt.

    lg
    andrea

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen.
Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...