Dienstag, 28. Juni 2016

Im Wandel der Zeit 12x1 Motiv Juni 2016

Mein Monatsbild steht noch aus, ich hatte es schon am 16.06. um ca. 12 Uhr gemacht.
Zuerst könnt Ihr das Seemotiv das sich Christa für ihre Galerie ausgesucht hat sehen.
Danach schauen wir zu meinem Baum am Elbe-Lübeck-Kanal.

So dann wollen wir mal los gehen.

Der See ist von dieser Stellen aus nicht mehr zu sehen. 

Oh je, mein Weg zum See runter ist zugewachsen.

Festes Schuhwerk und eine Jacke habe ich ja an, aber die Machete habe ich vergessen.
Ich werde mir dann mal einen kleinen Pfad treten.

Ich kann Euch sagen, man kommt sich vor wie im Urwald.
Die Brennessel stehen Bauchhoch.

 
Liebe Christa, wenn es nächsten Monat immer noch so aussieht, 
werde ich hier nicht noch einmal durchgehen *ganzdollemitdemkopfschüttel*

 Die Lichtverhältnisse sind sehr ungünstig.
Außer dieses Blässhuhn ist nichst los auf dem See.

Das Gerstenfeld steht schon sehr hoch.



Mein Monatsbild

 Einmal rechts geschaut ...

und einmal links geschaut.

 So schaut die Gerste im Juni aus.
Wenn ich Glück habe ist sie im Juli schon abgeerntet, denn das ist die erste Getreideart die im Sommer reif ist.
Es gibt auch eine Eselsbrücke "Gerste ist die Erste"


Hier noch einmal alle Monate zum Vergleich


 




❀❁❀❁❀❁❀❁❀❁❀❁


Jetzt schauen wir mal zu meinem Baum am Kanal 

Zuerst müssen wir unter die Brücke durch und was seh ich da klick hier  ... 

... dann schau ich mal zu den Störchen im Nachbardorf rüber... klick hier
Die drei warten auf die Eltern ...

... hier kommt schon ein Elternteil

... du meine Güte, haben die aber einen großen Hunger
 
 Da ist er, mein Freund der Baum.

 Hier habe ich den Baum wieder etwas ran gezoomt.

 Da ich nicht an den Baum ran komme, habe ich ein Stück vom Foto ausgeschnitten.
Vielleicht kennt einer von Euch diese Blätter und kann sie bestimmen.


Hier noch einmal alle Monate zum Vergleich

 

 



Noch mehr schöne Motive "Im Wandel der Zeit" gibt es bei der lieben Christa zu sehen,
schaut doch mal bei ihr vorbei.
 





Ich wünsche Euch allen einen schönen Dienstag ... 



Kommentare:

  1. *lacht*...an eine Machete habe ich auch sofort gedacht. Das ist ja wirklich der reinste Urwald....aaaaaaaaaber es hat sich gelohnt. Tolle Bilder hast du wieder mitgebracht und der Unterschied zum Mai ist deutlich sichtbar.

    Bei dem Baum kann ich dir nicht helfen, da müsste ich auch "nachforschen" aber ich hoffe es findet sich eine Leserin die ihn bestimmt kann. Gucke dann später nochmal rein. Allerdings was ich auf dem Zoom-Bild entdeckt habe ist was Holziges...ob es da einen Hochsitz oder ein Baumhaus gibt? Schaut für mich zumindest so aus als ob es nicht dazugehören würde^^

    Wünsche dir liebe Biggi einen schönen Tag und sende ♥lich Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Biggi,

    dein Monatsbild gefällt mir ganz. Das fast reife Getreide, schon in einem schönen gelb vor dem kleinen See.
    Gerne bin ich mit dir gewandert, aber durch die Brennesel mag ich nicht mit gehen. Gut das du alleine mal vor gegangen bist und Fotos mitgebracht hast.

    Schöne Bilder hast du auch wieder von den Störchen machen können. Danke das du sie uns gezeigt hast.

    Liebe Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Biggi,
    es ist schon beeindruckend, wie sich die Natur verändert - und wie an gewissen Stellen fast von heute auf morgen kein Durchkommen mehr ist. Bei uns gibt es auch so einen Weg im Wald, den wir ab und zu gerne gehen. Allerdings muss man da auch einen Hang im Wald hoch, an dem viele Brombeeren wachsen. Im Moment kann man das vergessen - oder man muss auch eine Machete mitnehmen. ;-)
    Die länglichen Blätter des Baumes sehen für mich nach Weide aus. Aber da gibt es ja so viele Arten... Und vielleicht ist es auch etwas ganz anders. Ich bin gespannt, ob jemand den Baum benennen kann.
    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und vor lauter Grünzeugs habe ich jetzt doch tatsächlich die Vogelkinder ganz vergessen!
      Schön, dass Du auch dieses Jahr wieder Schwalbenkinder beobachten darfst und die Bilder der Störche finde ich einfach jedes Mal wieder sehr beeindruckend.
      Übrigens haben "meine" Rotschwänzchen schon wieder Eier gelegt... :-)

      Löschen
  4. Wie en Dschungel, iebe Biggi...
    Dein Monatsbild gefällt mir auch sehr, man sieht sehr deutchlich den Wandel im Laufe der Monate.
    Schönen Gruß, Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Biggi,
    da hast du dir aber deine Bilder "hart"erarbeiten müssen. :-)
    Ja die Natur ist stetig im Wandel und das kann man an deinen Bildern super schön erkennen.
    Danke auch für dein liebes Kompliment wegen den Haaren. Wobei meine Haare schon seit Jahren so kurz sind und stets ähnlich geschnitten. Übrigens sind meine Haare nicht blond wie man vielleicht denken könnte wegen dem Fotofilter, nein sie sind silbergrau. ;-)
    Ich wünsche dir eine schöne Sommerzeit mit erfüllenden Stunden.

    Alles Liebe und Gute.
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. So, ich bin bereit!!
    Uiii, der Pfad ist aber mächtig zugewuchert. Ich halte mich dicht hinter dir, liebe Biggi.
    *mir notier: für nächstes Mal Machete einstecken!*

    Oh, wir gehen nächsten Monat gar nicht mehr hierdurch *Machete wieder vom Zettel streich*. Ja, wenn ich mir meine Arme so anschaue, ist es wahrscheinlich auch besser. Hätte eine festere Jack mitnehmen sollen… *vor mich hin grummel*.
    Aber der Blick hier ist doch toll! *tief durchatme und Aussicht genieß!*

    Lustig die Eselsbrücke, habe ich noch nicht gehört. Das werde ich mir jetzt sicher merken. *Nochmal schnell aufsag*: Gerste ist die Erste.

    Okay, ich mach mich jetzt auf den Heimweg. Vielen Dank, dass ich wieder mitdurfte.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi, die jetzt mächtig über die blöden Brennnesseln schimpft. Spuke soll doch helfen, damit wart ich, bis ich um die Ecke bin…….

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Biggi,
    schön war er wieder der Ausflug mit dir und spannend der Wandel in der Natur, der mich ja auch so fasziniert!
    Zu sehen auch wie Regen oder trübes Wetter das Licht so verändern....
    und wie dann wieder so freudig das Korn in der Sonne strahlt!!!
    Danke für dein Anteil geben!
    Ganz liebe Grüße lasse ich für dich da,
    die Monika*

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, eine Machete hättest du auch gebrauchen können, liebe Biggi. Ich kann verstehen, wenn du in einem Monat da nicht mehr durch willst. Aber die Unterschiede auf deinen Bildern sind schon sehr schön, das muss man zugeben. Dass du dich durch den Dschungel geschlagen hast, hat sich halt schon gelohnt.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  9. Haha, liebe Biggi, nächsten Monat nimmst du einfach die Machete mit, dann klappt das schon, dort durchzukommen. *g*

    Auf Grund der vielen Regenfälle steht überall das Gras extrem hoch, die Brennnesseln sind gewachsen wie verrückt und man hat wirklich Schwierigkeiten, irgendwo gut durchzukommen, richtiger Dschungel halt.
    Aber dein Monatsbild sieht so toll aus mit der reifen Gerste im Vordergrund. :-)
    Auch deine Blicke nach rechts und links zeigen, wie hübsch die Landschaft dort ist.

    Die Eltern sorgen gut für den Nachwuchs und die youngsters lassen sich die mitgebrachte Mahlzeit schmecken. :-)

    Bei deinem besagten Baum tendiere ich jetzt auf Grund der gezeigten schmalen Blätter zu einer Weide. Wegen der großen Krone würde ich zu einer Silberweide tendieren, bin mir aber echt nicht sicher.
    Vielleicht bekommen wir das ja noch heraus.

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Nachmittag
    Christa

    AntwortenLöschen
  10. Oh-Oh, Biggi, für dein Monatsbild musstest du echt leiden. :-)
    Ich bin nicht neidisch auf dich, aber respekt, daß du es doch durchgezogen hast.
    Ich bin kein Baumkenner, und ich habe keine Ahnung, was dein Baum sein kann, die Blätter sind fast ähnlich zu Mango :-) - das wäre noch eine Nummer :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Hello Biggi,
    What a wonderful series of photos, this is part of the summer.
    The tree I do not know what kind it is.
    All captured perfectly, my compliments.
    Best regards, Irma

    AntwortenLöschen
  12. Einfach faszinierend wie sich die Natur verändert im Lauf des Jahres.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Biggi,

    das war wieder ein schöner Ausflug mit dir - danke fürs Mitnehmen! Im Vergleich zu den anderen Monaten ist es wirklich faszinierend wie sich die Natur so verändert! Ein tolles Projekt; hoffentlich gibt es das im kommenden Jahr noch - dann bin ich dabei! Tolle Fotos... ich liebe den Sommer!

    Danke für deine guten Wünsche; wir konnten alles in die Tat umsetzen und hatten ein wunderbar erholsames Wochenende!

    Dir noch einen schönen Abend und dann bis bald wieder,
    liebe Grüße, Joana


    AntwortenLöschen
  14. ...das ahnt man nicht, liebe Biggi,
    wenn man ein Motiv als Monatsbild aussucht, was da draus werden kann...irgendwann kommt man einfach nicht mehr hin ;-)...alles ist zu gewachsen...schöne Bilder hast du doch noch mitgebracht,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  15. so viele schöne Bilder!
    und dein Weg zum See war ja richtig abenteuerlich. Schön dass du uns mitgenommen hast :-)
    Bei deiner Frage nach dem Baum, da tippe ich auf eine Esche.
    Dein Monatsbild mit dem Gerstenfeld und dem See gefällt mir besonders gut.
    Und über die Störche freue ich mich auch immer :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Biggi,
    danke für die Eselsbrücke. Ich habe sie gelesen und schon ist sie in meinem Kopf verankert. Ich werde sie nicht mehr vergessen. Super!
    Dein Monatsbild ist sehr schön und der Weg dorthin wohl schon fast abenteuerlich. Die Ähre der Gerste sieht einfach toll aus. Klasse Aufnahme.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  17. Eselsbrücke..diese kannte ich NICHT DANKE und auch für den Bilderausflug.
    mit einem LG vom katerchen

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen.
Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...