Donnerstag, 27. April 2017

Kreta . . . Ankunft . . .

Der Alltag hat uns wieder voll im Griff ... 
Die Waschmaschine lief jeden Tag, die ganze Woche lang. Nun liegt die Wäsche wieder sauber und gebügelt im Schrank.
Ich werde noch eine Weile von den "schönen Dingen der Insel" zehren.
Nach und nach zeige ich Euch meine Fotos 

Ein Blick aus dem Flugzeug  (Handyfoto)

Landeanflug, unter uns ist Kreta (Handyfoto)

 Die erste Nacht war nicht so doll, wir haben kaum geschlafen (fremdes Bett, dünne Wände usw).
Da ich Frühaufsteher bin, konnte ich oft den schönen Sonnaufgang sehen.

Um sieben liegen schon die ersten Handtücher am Pool und der erste Urlauber liegt auch schon auf der Liege.

Die Anlage ist wirklich schön, sehr gepflegt und sauber.

Der Service ist auch sehr gut, freundlich, zuvorkommend und immer für ein Späßchen zu haben.



 Nach einem ausgiebigem Frühstück, mit Tochter und Familie, wurde der Tagesablauf besprochen.

  Der hoteleigene Strand

 Die Hotelanlage mit eigenem Strand

Papa und Sohn testen das Meer ...

 ... und wie man sieht, macht es unheimlich viel Spaß.
Die Wassertemperatur lag immer so bei ca. 16°-18°

Zoey (Püppi genannt)  lässt sich derweil das Eis schmecken.

 Nolan hat Wasser mitgebracht und es wurden Sandburgen gebaut.

 Die Liegen am Pool waren immer voll, das ist nicht so mein/unser Ding gewesen.




Die Hotelterrasse
Wer genug vom Meer oder Pool hatte, konnte hier etwas trinken oder einfach nur relaxen.

Abends gab es bei uns immer einen Cocktail und einen Raki



Hast Du vielleicht eines meiner letzten Kreta-Post‘s verpasst?
Dann schau doch mal vorbei, ich würde mich freuen.




Im nächsten Post gibt es Fotos vom ersten Ausflug ...

bis dahin wünsche ich Euch allen einen schönen Donnerstag ...


Kommentare:

  1. Liebe Biggi,
    eine sehr schöne Anlage, nur was mich immer abschreckt sind die furchtbaren mit Sonneschirmen belagerten Stände, an denen sich die Leute tummeln. Das mag ich gar nicht.

    Mir ist ein Naturstrand lieber, den ich auf der Insel Föhr hatte und der nicht so überlaufen war.
    Aber das ist wohl in diesen Hotelanlagen so.
    Da bin ich froh, dass wird das in den Hotelburgen in der Türkei damals und auch bei unseren Urlauben nicht hatten.

    Bin gespannt auf weitere Bilder.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Die Anlage war wirklich sehr schön, nur seine Größe wäre nicht meins. Ich will in Urlaub keine anderen fremden Menschen in meiner Nähe haben.
    Ich kann im Urlaub auch in der ersten Nacht gar nicht schlafen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Biggi

    Auf Kreta war ich auch einmal und es hat mir sehr gut gefallen.

    Vielen Dank für die schönen Bilder.

    Starte wieder gut in den Tag und mach es gut.

    Sei lieb gegrüsst von Bea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Biggi,
    Deine Bilder zeigen eine schöne, gepflegte Anlage, aber mittlerweile kann ich damit nichts mehr anfangen ;-(
    Sonne mehr oder weniger verboten, Wasser 18° viiiiiel zu kalt und die vielen - Sonnenschirm an Sonnenschirm liegenden Menschen schon gar nicht meins.
    Aber....... ein Paradies für Kinder und für alle jene, die Sonne und Meer lieben. Ist ja gut so, denn sonst
    wären ohnedies noch mehr Urlauber vor Ort.

    (Biggi, diese Ablehnungen sind bloß Alterserscheinungen *gg*)

    Bin schon auf die nächsten Bilder gespannt, werde ja vielleicht noch etwas wiedererkennen?

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabetta,
      eigentlich mögen wir auch keinen Urlaub in solch großen Hotelanlagen und schon gar nicht solche belagerten Stände oder Poolanlagen. Das haben wir nur wegen der Kinder gebucht, weil sie mal wieder einen Badeurlaub machen wollten.

      Liebe Grüße
      Biggi

      Löschen
  5. Liebe Biggi,
    es ist immer wieder schön, Bilder von Kreta zus sehen.
    Unsere Anlage war damals ähnlich - allerdings waren wir
    zu einer Zeit dort, als noch kaum Touristen anwesend waren.
    Dafür war das Wasser sehr kalt.
    Eine angenehmen Resttag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. So früh dort schon liegen finde ich ja in Ordnung, aber ich finde es schlimm wenn Hotels es immer noch zulassen wenn Handtücher vorab hingelegt werden. Das würde ich verbieten und dafür sorgen dass sie vom Personal wieder eingesammelt würden. Es ist einfach eine Unart hoch drei.

    Eine wirklich schöne Anlage, vor allem weil Pool und Strand genutzt werden können und auch alles sauber sowie gepflegt war. Da hat man dann doch schon Entspannung pur.

    Freue mich auch auf die Fortsetzung und sende bis dahin liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nova,
      bzgl. der Handtücher war auch ein Verbotsschild am Pool, aber daran gehalten hat sich keiner

      Liebe Grüße
      Biggi

      Löschen
  7. Hallo Biggi,
    ich hoffe, du bist mir nicht böse, wenn ich schreibe, dass so eine Hotelanlage mit jeder Menge Liegen an Pool und Strand rein gar nichts für mich ist, dagegen so ein Cocktail am Abend schon eher :))
    Aber ich freue mich schon auf Inselbilder.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vera,
      nein ich bin Dir nicht böse. Wir mögen eigentlich auch keinen Urlaub in solch großen Hotelanlagen und schon gar nicht solche belagerten Stände oder Poolanlagen. Das haben wir nur wegen der Kinder gebucht, weil sie mal wieder einen Badeurlaub machen wollten.

      Liebe Grüße
      Biggi

      Löschen
  8. Hallo liebe Biggi,
    schön wieder von Dir zu hören beziehungsweise zu lesen! Dem vorherigen Post folgend, konnte ich manches besser verstehen. Die Tiere werden nicht gut behandelt, sie sind sich selbst überlassen. Ich kann dazu auch zwei Geschichten erzählen, einmal was wir selbst vor Ort erlebten und von einer Bekannten aus unserem Katzenverein. Es ist tatsächlich so, dass auch mir vielmals das Herz geblutet hat.

    Ansonsten finde ich die gezeigte Anlage ansprechend. Am Strand so mehr oder minder eng aufeinander zu liegen, ist offen gesagt weder für meinen Mann noch für mich etwas. Die Orte auf der Insel aufzusuchen entspricht eher meiner Vorstellung. 🤗

    Dankeschön für die detaillierte Beschreibung und die netten Bilder von Kreta. Ich freue mich auf weitere Bilder!
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Biggi,

    wie schön...ja zerre von deinen Urlaubserinnerungen und schmücke damit deinen Alltag. :-)
    Die Anlage sieht wirklich gut aus, das ihr euch wohlgefühlt habt ist verständlich.
    Das am Strand liegen ist nur schön, wenn keine Leute um einen herum sind. ;-)

    Was ich dich fragen wollte...hast du meine ECard erhalten zu Ostern? Ich frage nur, damit du weisst dass ich dir geschrieben habe zum Dank für deine liebe Karte. ♥

    Ich wünsche dir eine tolle und schöne Zeit. Viel Sonne immer und wenn nicht Aussen dann in deinem Innern. :-)

    Herzlichst
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Meine liebe Biggi,

    Anlagemäßig schaut es aber super toll dort aus. Das sind soooooooooo schöne Aufnahmen. Nur in das kalte Wasser würde ich nicht steigen, das muss mindestens 21 Grad haben (lieber mehr).
    Eure Zoey/ Püppi ist aber ein ganz süßer Fratz. Schön wie die Beiden zusammen spielen.

    Unsere Tochter bekommt bald einen Hund aus Spanien. Ein Hund der ein Streuner war und in ein Tierheim gelandet ist. Diese Tiere werden auch nach Deutschland vermittelt. Ich bin gespannt ..........

    Verzeih, das ich nicht gleich geschrieben habe, mein Mann hat mich voll in Beschlag ... Lach ...

    Ich wünsche dir ein feines sonniges und langes Wochenende
    mit lieben Grüßen
    Paula ♥

    AntwortenLöschen
  11. die Wärme das hätte ich auch gerne Biggi HIER und SOFORT !!!
    dolle Anlage
    mit einem LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Biggi,
    ich war schon fünf mal auf Kreta, immer an der Nordküste und meistens im September, um diese Jahreszeit ist auch das Wasser wärmer! Es hat mir immer gut gefallen.
    Eure Hotelanlage sieht top aus!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  13. ich freue mich auch über deine Bilder - und wir gehören auch zu den mehrmaligen Kreta-Urlaubern :-) Nord und Süd ;-)
    ja - die Sandstrände haben natürlich was - vor allem für die Kinder. Wobei ... ich laufe schon auch sehr gerne barfuß im Sand *g*.
    Ich freue mich schon auf mehr :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  14. "Püppi" ist ja der Hit! So goldig! ;-)
    Hach, Deine tollen Bilder zoppeln auch direkt wieder an meinem "Wegwillnerv"!
    Wir hatten ja auch mal wegen der Kinder etwas Ähnliches auf Korfu gewählt (hatte ich damals auch im Blog), aber dort war es zum Glück nicht so voll.

    (Ich hoffe, Du hattest meine Antwortmail auf Deine (mit meinem Danke drin) erhalten!? Dies nur mal so als Info, weil ich ja weiß, daß es schon mal anders war)

    Ganz liebe Grüße,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Biggi,
    schön, dass du dich gut erholt hast und wieder gut daheim angekommen bist.
    Ich wundere mich, wieviel doch schon los ist..
    Ich freue mich schon auf weitere Bilder.
    Lieben Gruß und gutes Eingewöhnen daheim,
    Gabi

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen.
Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...