Sonntag, 10. September 2017

Kreuzfahrt Karibik . . .

Cozumel / Mexiko

Cozumel heißt auf deutsch "Schwalbenort" und liegt östlich der mexikanischen Halbinsel Yukatan

 Der mexikanische Lotse führte uns sicher in den Hafen von Cozumel.



Eigentlich wollten wir heute eine Jeepsafari rund um die Insel, mit Besuch einer Mayastadt machen
 und anschließendem Strandaufenthalt wo man schnorcheln kann.
Leider war es an dem Tag so heiß, das man kaum atmen konnte und der Kreislauf verrückt spielte.
Also mussten wir diesen Ausflug leider absagen.
Wir blieben erste einmal auf dem Schiff und genossen diese Ruhe und Leere.

Später sind wir dann doch vom Schiff runter und haben uns an der Promenade aufgehalten und ein wenig umgeschaut.



Die Punta Langosta ist die bekannte Strand- und Einkaufsstraße von Cozumel.


 Hier kann man shoppen ...

 ... die typischen Hüte kaufen ...
Nein, ich habe keinen Hut gekauft.

und danach ein typisches mexikanisches Gericht essen.

General Rafael Eustatio Melga (1887-1959)
Gouverneur von Territorium von Quintana Roo

Er war ein mexikanischer Millitärman und Politiker.
In seiner Heimat kämpfte er wärend der mexikanischen Revolution und wurde für seine Verdienste zum General gewählt.


Wir sind dann noch an der Strandpromenade entlang gelaufen.

Wir haben dann irgendwann die Straßenseite gewechselt,
weil die Verkäufer hier ziemlich aufdringlich waren.
Man wurde ständig angesprochen und einmal sagte sogar ein Verkäufer zu meinem Mann
 "Hast wohl kein Geld um deiner Frau etwas zu kaufen"
Wir empfanden dieses ständige ansprechen als sehr unangenehm.

An der Strandpromenade standen auch diese Pferdekutschen in der brütenden Hitze.... arme Tiere.
Einen Wassereimer haben wir nicht gesehen, ich hoffe doch das die Pferde ab und an etwas Wasser zu trinken bekommen.


Beim Ausschiffen noch einen letzten Blick zum Strand.

  
Tschüß Mexiko


Fazit:

Schade das wir den Ausflug wegen der Hitze abbrechen mussten.
Wenn wir irgendwann mal wieder die Gelegenheit haben Cozumel zu besuchen,
 möchte ich sehr gerne die Insel mit ihren Majastätten erkunden.

San Miguel
Dort gibt es zahlreiche Geschäfte, Bars und Restaurants

Tauchen/ Schnorcheln
 Cozumel ist auch eine Insel für Taucher.
Das Palancer Riff wurde durch Jacques Cousteau bekannt.
Seit 1977 liegt vor dem Hotel Ceiba ein Flugzeugwrack das viele Taucher anzieht.

Die Maja
In Cozumel finde man die Ruinen von San Gervasio.
Eine Autostunde südlich von der Playa del Carmen liegt Tulum, die einzige bedeutdende Maja-Stadt direkt am Meer.

Beach
Wer Strand und schwimmen möchte sollte zum Chankaanab Park und Reef fahren,
aber es gibt noch viele ander schöne Strände auf Cozumel.  




Das nächste mal nehme ich euch mit nach Nassau / Bahamas





Hast Du vielleicht einen meiner letzten Karibik-Post's verpasst?
Dann schau doch mal vorbei, ich würde mich freuen.

  




Nun wünsche ich Euch allen ein schönen sonnigen Sonntag ...


Kommentare:

  1. Das ist wirklich ärgerlich wenn gerade an dem Tag der Kreislauf nicht möchte und es ist zu heiß. Dennoch eine gute und richtige Entscheidung euch nicht zu überschätzen und zu leichtsinnig zu sein. Leider machen das ja so einige Menschen, auch hier oft und gerade wurde auch von der Regierung wieder vor einem Wandergebiet gewarnt wenn man denn keine Erfahrung oder falsche Bekleidung hat.

    Kann mir aber auch gut vorstellen dass ihr die Ruhe auf dem Schiff dann genießen konntet. Mal so ganz anders, gell...und ihr habt dennoch auch noch an Land etwas gesehen und du hast schöne Eindrücke festgehalten. Sieht echt traumhaft aus, dafür dann nun einfach zu schrecklich wenn man an die Hurrikane denkt^^

    Du hast all dies noch in Schönheit sehen können, und noch gar nicht so lang her bist du geschockt, was ich, obwohl schon länger her (Florida), vollkommen nachvollziehen kann.

    Wünsche auch dir einen schönen, sonnigen Sonntag und sende ganz herzliche Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Das kann man nicht ändern, wenn´s zu heiß ist, dann besser zurückstecken als zu kolabieren, aber ärgerlich ist es trotzdem!
    Schade, das die Verkäufer so aufdringlich und unhöflich waren, denn die Strandpromenade sieht doch sehr einladend aus?
    Mich persönlich würde die historische Stätte "Yucatan" interessieren, aber wo die nun genau liegt, das weiß ich auch nicht zu sagen?
    Es ist gut, das diese Reise hinter Euch liegt, denn zur Zeit toben, wie man hört, mal wieder in der Karibik-Region die Hurrikans!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Biggi,
    wir waren auf der Yucatan, aber auf Cozumel hatten wir kein Interesse rüberzugehen.
    Die Hitze muß schlimm gewesen sein. Ich bin aber gnadenlos in solchen Fällen meinem Körper gegenßber, da ich nur einmal dort bin, muß irgendwie halt durch. ;-)
    Verkäufer in Mexiko in den Maya Ausgrabungsstätten und in Afrika haben uns auch tot genervt.
    Schreib mir mal, ob ihr schon eine Enscheidung getroffen habt zwecks Unterkunft nächtes Urlaubes...;-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ein paar Eindrücke hast du ja dann trotz allem einfangen können. Ich kann mich nur Nova anschliessen und finde es gut, dass ihr, wenn es auch ärgerlich war, auf eure Signale geachtet habt.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Biggi

    Ja die Hitze ist nicht zu unterschätzen. Was will man machen wenn der Kreislauf streikt. Ihr habt aber trotzdem einen schönen Tag gehabt und das ist die Hauptsache.
    Deine Bilder sind wieder traumhaft.gut das ich deinen Link hier speichern konnte, sonst wäre mir ja soviel entgangen.
    Ich freue mich schon auf deinen Nächsten Beitrag.
    Wir waren gestern auf dem Bauernmarkt gewesen. Interessant ist das schon, aber gestern waren es besonders viele Menschenmassen. Nur eingeschiebe. Obst und Gemüse haben wir mitgenommen.

    Ich wünsche dir eine schöne Woche
    Liebe Urlaubsgrüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Biggi,
    ich bin Euch auch heute gerne wieder gefolgt. Schade, dass Ihr die Jeepsafari nicht machen konntet, aber man sollte die Gefahren der Hitze nicht unterschätzen. Trotzdem hattet Ihr noch einen schönen Tag und Du hast uns tolle Aufnahmen mitgebracht.
    Danke auch für Deine Ausführungen und Tipps bezüglich einer Kreuzfahrt auf meiner Seite. Es ist immer vorteilhaft, wenn man aus den Erfahrungen anderer lernen kann. Wir werden sicherlich für unsere erste Kreuzfahrt ein kleineres Schiff wählen, denn die Beschreibung der riesigen Menschenmengen an Bord finde ich schon etwas erschreckend.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. danke für die schönen Bilder Biggi.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  8. Hola de Yucatan, Mexico,
    durch Zufall bin ich auf den Reisebericht von Cozumel gekommen.
    Es ist wirklich eine traumhafte Insel aber genießen kann man sie am besten sonntags, wenn keine Kreuzfahrtschiffe kommen.
    Dass die Verkäufer so aufdringlich sind, liegt daran, dass sie meinen alle Touristen sind "Gringos". Wenn man ihnen sofort sagt,
    dass man Deutscher ist, sind sie sofort freundlich. Ah ja, Beckenbauer & Co und alle haben Vorfahren aus Deutschland.
    Mein Mann und ich leben schon seit 10 Jahren in Yucatan und auch wir kämpfen ab und an mit der Wärme.
    Die beste Zeit hierher zu kommen, um Urlaub zu machen, ist Oktober bis April.
    Ich freue mich schon auf weitere Reiseberichte.
    Saludos de Merida
    Gil
    www.gilinmexico.com

    AntwortenLöschen
  9. Das kann ich mir vorstellen, liebe Biggi, dass ihr bei der Hitze dann keine Lust auf die Jeep Tour hattet, aber trotz allem hast du schöne Fotos mitgebracht mit Blick vom Schiff und entlang der Promenade. :-)
    Vielleicht klappt es ja noch einmal, dass ihr das Versäumte auf einer weiteren Reise nachholen könnt. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen.
Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr darüber.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...