Fokus in S / W

Penang Malaysia, Wat Chayamangkalaram Tempel

 Vor jedem Tempel stehen Tempelwächter
und sie haben die Aufgabe nicht nur die Tempel zu beschützen,
sondern auch Haus und Hof des Besitzers.
Tempelwächter gibt es in weiblicher und auch männlicher Darstellung.


Die populärsten Tempelwächter sind aus Bronze gefertigt,
zwei oder dreifarbig patiniert oder versilbert oder sogar feuervergoldet.
Nicht minderschön sind die aus Holz gefertigte Wächter
welche oft komplett mit Blattgold 23 Karat belegt sind.

Tempelwächter sind mythologische Engel und ein Teil der buddhistischen Tradition.
Gedanke ist, dass diese Engel vom Himmel herab steigen um ihren Respekt zu zollen
wenn der Buddha seine Erleuchtung erreicht um dieses gewaltige Ereignis zu feiern.
Die Engel machen den respektvollen Gruß, die Handflächen zusammen zum Wai.
Sie sind in königlichen Palästen zu sehen und am Eingang zu buddhistischen Tempeln
und in Restaurants als ein einladendes Symbol für alle Gäste.





http://wwwchristas-hobbyblog.blogspot.de/
Bei Christa gibt es jeden Montag tolle Fokusbilder zu sehen.
Schaut doch mal vorbei, es lohnt sich. 







Hast Du vielleicht meine letzten Reiseberichte verpasst?
Dann schau doch mal vorbei, ich würde mich freuen.









Nun wünsche ich euch allen eine schöne, nicht so stressige Woche ...

Alles Liebe und Gute 



Kommentare

  1. Finde ich klasse und so ein Wächter würde mir auch gefallen...natürlich dementsprechend dem Land angepasst. Jedenfalls hast du ne tolle Figur ausgewählt und klasse Fokus. Danke dir auch für die Info die ich sehr interessant finde.

    Wünsche dir liebe Biggi einen tollen Wochenstart und komm gut in den Mai

    herzliche Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Biggi,

    alles ist dort so bunt und mit viel Gold. Das ist so gar nicht unsere Art. Trotzdem sieht es sehr schön aus. Auch die Figur gefällt mir gut.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. So ein Wächterengel muss natürlich in den Fokus, obwohl die Verzierungen an der Hauswand auch wunderschön aussehen. Gut, dass du die Figur noch ausführlich erklärt hast, denn von den Beinen und Füßen her hätte ich eher einen Bezug zu Vögeln hergestellt.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Biggi,
      wollte dir noch eine Antwort zu deiner Frage geben. nachdem Christa gestern den Link wegen den Fotos im Blog hatte, habe ich noch ein wenig weiter gesucht.
      In den meisten Fällen, liegt ja höchstens eine "Fotografier-Erlaubnis" von fremden Personen vor, wenn sie z.B. stehen bleiben oder in die Kamera lächeln bzw. winken. Dies ist noch keine Erlaubnis zur Veröffentlichung. Deshalb haben wir die Gesichter bislang ja auch immer verpixelt.
      Jetzt geht es aber um das Datensammeln. Mit Digitalkameras werden Zeitpunkt der Aufnahme und bei GPS Aktivierung auch der Ort festgehalten an dem sich die Person befunden hat. Schon wurden Daten gesammelt, die halt jetzt wieder weg müssen...auch wenn niemand die Person kennt. Theoretisch habe ich mich bereits beim Drücken des Auslösers strafbar gemacht. Aber ich denke, das geht dann in Bezug auf Strafvervollung wohl doch etwas zu weit.
      Also müssen die Exif-Daten raus, leider auch aus alten Bildern. Nehme mir jetzt jeden Tag ein paar alte Posts zur Kontrolle vor.

      Liebe Grüße
      Arti

      Löschen
  4. Liebe Biggi,

    das scheint mir jetzt hier ein weiblicher Tempelwächter zu sein oder irre ich mich.
    Auch mir fielen sofort die geraden Beine auf und die Füße, die wirklich denen von Vögeln gleichen. Welche Symbolik schein dahinter verborgen zu sein?
    Von all dem Gold, den kräftigen Farben fühlt man sich sofort angezogen, wahrscheinlich deshalb, weil man so etwas bei uns kaum sieht, es sei denn, man geht die eine oder andere katholische Kirche.

    Der Tempelwächter macht im Fokus eine total gute Figur. Ich hätte ihn auch in den Fokus genommen, denn auf ihn kommt es an.:-)

    Ganz liebe Grüße, vielen Dank fürs Mitmachen und einen guten Start in die neue Woche.
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh - wunderschön! Wo du schon überall warst. Da komme ich ins träumen.
    Liebe Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Biggi,
    ich bin die "Bunte" - Engel hin oder her, mir gefällt das Originalbild mit all seinen Farben am besten. Diese Üppigkeit an Muster und Goldverzierungen, traumhaft schön.
    Hast Du eigentlich nach Goldschmuck Ausschau gehalten? Thailand war ja das el dorado für derartige Wünsche *gg*

    Liebe Grüße und ich wünsche Dir einen fröhlichen 1. Mai
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  7. Hello Biggi,
    Beautiful pictures of the temple guards.
    The first picture is really great.
    Best regards, Irma

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Biggi,
    was für ein toller Wächterengel und vielen Dank für Deine Erläuterungen, das habe ich nämlich noch nicht gewusst.
    Ja Du hast ihn schön in den Fokus gerückt, aber das bunte ist für mich auch der Favorit, liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  9. Trotz Deiner tollen Verwandlungskunst gefällt mir die Buntigkeit im Originalbild natürlich am besten, eben typisch Tiger ;-), der ja selbst auch immer ziemlich "bunt" ist, so oder so ;) und außerdem gern auch in bunt arbeitet.

    Dir einen bunten Abend,
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass Du Dir Zeit genommen hast um mich zu besuchen.
Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar, ich freue mich sehr darüber.

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.
Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert werden.
Weitere Informationen findest Du hier:
Hier findest Du die Datenschutzerklärung von google: https://policies.google.com/privacy?hl=de
Meine Datenschutzerklärung findest Du im oberen Teil meines Blogs: https://biggislandtraeumereien.blogspot.de/p/blog-page_4.html