Samstag, 27. August 2016

Wir waren im Schmetterlingsgarten

Nolan liebt Schmetterlinge, aber nicht nur er ... mir geht es genauso.
Also haben wir in Friedrichsruh einen kleinen privat geführten Schmetterlingsgarten besucht.
Dort leben ca. 40 verschiedene Schmetterlingsarten.

Leider hatte ich nur meine kleine Taschen-Kamera mit ... das war ein Fehler wie sich später raus stellte. 
Es gab so viele schöne Schmetterlinge, aber mit dieser Kamera sind so einige Fotos nichts geworden *schnief*
Vielleicht fahre ich in den nächsten Tagen noch einmal allein dort hin und nehme meine große Kamera mit.

Gleich am Anfang ist ein kleiner Koiteich und Nolan durfte füttern.

Auch ein paar Wachtelkücken liefen durch das Schmetterlingshaus.


Name: ??
von einigen Schmetterlingen wusste ich leider nicht den Namen ...

Name: ??
auch im Netz habe ich nichts gefunden. 

Eine von vielen Futterstellen wo sich Bananenfalter, weiße Baumnymphen, Malachitfalter und co tummeln

 eine Gelbbauchschmuckschildkröte

ein Malachitfalter

Gelbbauchschmuckkröten

ein Bananenfalter
Ich hätte ihn gern mal mit offenen Flügeln fotografiert, aber leider hat er (auch die anderen nicht) sie nicht geöffnet. 

Name: ??
Leider gab es keine Tafel wo alle Schmetterlinge mit Namen abgebildet waren.
Aber vielleicht kann mir einer von Euch sagen wie die "Namenlosen" Schmetterlinge heißen.

Schmetterlingscocons
Die Cocons waren alle offen.

Name: ???

das ist der gleiche wie im vorigen Bild

 der blauer Morpho ... er lebte
Nur weil dieser hübsche Falter sehr lädiert war konnte ich ihn fotografieren.
Seine Artgenossen flatterten kräftig umher und man hatte so seine Probleme sie vernünfttig zu fotografieren.
wieder eine Futterstelle mit Bananen und Anannas

Im Nachbargebäude gab es einen singender Wasserfall.
Oberhalb des Wasserfalls waren Bambusstäbe angebracht die jedes mal zusammen schlugen
 wenn sie mit Wasser in Verbindung kamen. In dem Teich schwimmen sehr viele Kois.

Quelle im Bambushaus

Ein Selfie musste auch sein... nicht ganz ein Selfi... im Bambushaus gab es eine Spiegelwand.



Zwar war Nolan etwas traurig das sich kein Schmetterling auf seine Schulter oder Hand gesetzt hat,
aber trotzdem war es ein schöner Tag und wir hatte großen Spaß.

Und für die liebe Nova habe ich noch ein schönes "Zitate im Bild" 
Schaut doch mal bei ihr vorbei.


 Und nun wünsche ich Euch allen ein schönes Wochenende  ...



Mittwoch, 24. August 2016

So langsam kehre ich wieder . . .

... zurück in die Bloggerwelt.
Meine Sommerpause ist zu Ende und ich habe sie in vollen Zügen genossen. 
Wir haben Ausflüge mit und ohne Enkelkinder gemacht und haben unsere Teichlandschaft zu Ende gebaut.

Wir waren an der Ostsee, im Schmetterlingsgarten, im Wildpark, waren Minigolf spielen, sind Rad gefahren,
waren im Vergnügungspark, haben Eis gegessen und vieles mehr.
Und natürlich haben alle die neue Teichlandschaft bewundert.
Mein Lieblingsplatz ist die Schaukel, dort sitze ich, entspanne und schaue den Fischen und Fröschen zu oder lese ein Buch.  
Der PC war sehr sehr wenig an... entschuldigt bitte das ich bei euch kaum vorbei geschaut habe.
Nun wird es aber wieder Zeit in den Alltag zurückzukehren.
 

Jetzt werde ich nach und nach die Bilder sichten.
Es sind so viele Bilder, dass sie bis Jahresende reichen würden und
 es gibt sogar noch Bilder aus dem Rheinland die ich euch auch noch zeigen wollte.


 Am 10. September wird meine Enkelin Madeleine eingeschult.
Sie hat sich schon soviel von ihrem Bruder Alex und ihrer großen Schwester Lana abgeschaut,
dass sie theoretisch die erste Klasse überspringen könnte. Wir hoffen alle das sie sich dann im ersten Schuljahr nicht langweilt.

Und gleich danach geht es für zwei Wochen ins Oberallgäu, in die Nähe des Bodensees.


Danke dafür, dass Ihr da seid, euch Zeit für meine Beiträge nehmt und einen netten Kommentar hinterlasst
und natürlich möchte ich mich auch bei meinen stillen Lesern ganz herzlich bedanken.
Ihr seid Alle KLASSE!!
 

 Einige von euch sind ja noch in der Sommerpause,
aber ich werde nach und nach bei euch vorbeischauen was ich so alles verpasst habe.


Noch mehr schöne "Monats-Collagen" findet Ihr bei der lieben Birgitt



Ich wünsche Euch allen einen schönen Mittwoch ...



Freitag, 5. August 2016

Ein liebes Hallo und mein Monatsbild

Nur mal eine kurze Zwischenmeldung aus meiner Sommerpause.

Nicht das Ihr denkt wir haben uns erholt oder relaxt oder waren faul,
nein wir haben einen neuen Teich gebaut. 
Der alte war schon so zugewachsen, man hat vor lauter Pflanzen kaum noch Wasser gesehen und
wir hatten auch den Eindruck das er undicht war, denn er hat Wasser verloren.



Wir haben alles alleine gebaut, echte Handarbeit!
Aber ich sag Euch ... noch einmal machen wir das nicht.

Bevor wir den alten Teich zugeschüttet haben, haben wir natürlich alle Fische und Frösche eingefangen
und sie in den neuen Teich umgesiedelt. 
Sie haben ihn dankbar angenommen, sogar die Frösche fühlen sich wohl.
Kein Wunder, denn der alte Teich hatte "nur" 3000l und der neue Teich hat jetzt 7000l.
Ganz fertig ist das Projekt noch nicht, ein paar Kleinigkeiten sind noch zu tun.

 

Zwischendurch haben wir ein paar Ausflüge mit den Enkeln gemacht.

 Hach... ist das herrlich... so kann es weiter gehen



Mein Monatsbild vom Juli steht ja auch noch aus, ich hätte es vor lauter Sommerpause, Enkelalarm und Teichprojekt beinahe vergessen.
Ich muss auch gestehen, das ich kaum am PC gesessen habe, der Teichbau und die Enkel haben uns voll in Beschlag genommen.
Mein Monatsbild habe ich nicht wie gewohnt am 16., sondern erst am 30.06. um ca. 12 Uhr aufgenommen ...
ich hoffe Christa verzeiht mir die Verspätung.
Zuerst könnt Ihr das Seemotiv das sich Christa für ihre Galerie ausgesucht hat sehen.
Danach schauen wir zu meinem Baum am Elbe-Lübeck-Kanal.

Wie gewohnt geht es zum See hier entlang.

Na was hab ich euch im letzten Monat gesagt klick hier  ... Gerste ist die Erste... alles abgemäht.

Hier ginge es runter zum See.
Aber ... NEIN ich gehe hier nicht durch, ist mir immer noch zu sehr zugewachsen
und eine Machete habe ich auch nicht dabei.

Nun stehe ich an der Stelle wo ich immer mein Monatsbild mache.

Ein Blick nach rechts ...

... ein Blick nach links

 und noch ein Stückchen weiter nach links, da liegen die Heuballen fein ordentlich am Waldrand.

Monatsbild 30.06.2016



Hier noch einmal zum vergleich








Jetzt gehe ich noch an den Kanal um nach den Schwalben, Störchen und natürlich nach meinem Baum zu schauen.

Ein paar jungen Schwalben sitzen unter dem Brückengeländer. 

Was sehe ich da, sie sind wieder am füttern.
Nun haben Herr und Frau Schwalbe wieder viel zu tun.

Und ich werde wieder alle zwei Tage nach den Schwalben schauen, denn dieses Nest kann ich wieder gut beobachten.

Die Storchenkinder sieht man kaum noch im Nest ...


... sie üben fleißig, damit sie für die große Reise stark genug sind. 

Jetzt in der Sommerzeit ist auf dem Kanal viel los ... ein Boot folgt dem anderen.

Auch auf dieser Wiese wurde schon alles abgemäht.
Und ein Graureiher wartet auf sein Mittagessen.

Auch der Bussard hat Hunger ...


Der "Braten" wollte sich wohl nicht sehen lassen, also ab zu einer anderen Stelle.

... ups der Reiher muss in Deckung gehen :) 

 Das ist mein Monatsbild

Wenn ich mir die Blätter so anschaue, denke ich das Christa recht hatte, es könnte eine Weide sein.

Hier noch einmal zum vergleich







So ... ich bin dann mal wieder weg, noch ein bisschen Enkel betuddeln und meinen Mann drücken. 



Euch allen wünsche ich noch einen schönen August ... 


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...